John Cale

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)
  • Autor
    Beiträge
  • #4203  | PERMALINK

    moldy

    Registriert seit: 31.07.2002

    Beiträge: 607

    wurde auch noch nicht erwähnt, zu unrecht wie ich finde da er massgebenden für den Velvet Sound verantwortlich war. Von seinen Solowerken hab ich bis jetzt noch nichts, hab mir aber eben „Vintage Violence“ bestellt. Berichtet um meine Vorfreude zu steigern :D

    --

    "Gimme deathpunk baby, and I like it"
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #911281  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    ich nur soviel paris 1919 und music for a new society sind giganten

    --

    #911283  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    zur feier des tages kurzfristige änderung des avatars.

    --

    FAVOURITES
    #911285  | PERMALINK

    lostblues

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 903

    guckst Du hier:
    http://www.rollingstone-magazin.de/board/v…der=asc&start=0

    --

    Life is unfair, kill yourself or get over it...
    #911287  | PERMALINK

    moldy

    Registriert seit: 31.07.2002

    Beiträge: 607

    ach is das doof n Thema zu posten das schonmal da war und man zu blöd is es zu finden Sorry hierfür.

    --

    "Gimme deathpunk baby, and I like it"
    #911289  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    zur feier des tages kurzfristige änderung des avatars.

    Warum nur kurzfristig???

    @moldy
    Cale war schon immer eines meiner ganz schweren „Idole“. Die „Vintage Violence“ ist leider eines seiner nur passablen Werke. Den beiden vom deady erwähnten Werke möchte ich noch die „Sabotage/Live“ hinzufügen. :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #911291  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,689

    Mir ist heute von dem MakroMarkt-Ausverkaufskoordinator meiner Wahl (falls Du das liest – liebe Grüße, Andreas!) die Collection „The Island Years“ (für schnäppchenmäßige 5,-) gekauft, die auf 2 CDs die Alben Fear, Slow dazzle und Helen of troy samt Outtakes aus der Phase versammelt und bin ganz überrascht, weil ich etwas ganz anderes erwartet habe. Ich habe Cale immer als „bemüht“, „innovativ“, „sperrig“ usw. wahrgenommen (aus der Literatur wohlgemerkt!!!!) und mich auf ein anstrengendes, bestenfalls „interessantes“ Hörerlebnis eingestellt. „Gib dem Cale etwas Zeit!“ meinte Andreas zum Abschied und ich dachte – mal sehen, wie oft ich mir das antun werde!
    Und ich finde den Zugang zu diesen Cale-Werken viel viel einfacher als zu Lou Reeds Sachen aus den 70s! Gefällt mir gut, das rockt und groovt ja richtig fein, ist über weite Strecke gefällig (im positiven Sinne!) instrumentiert und arrangiert und hat richtig tolle Songs! Freut mich sehr diese Entdeckung gemacht zu haben. Die Paris 1919 muss dann wohl demnächst mal ran!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #911293  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Für 5 € ist das natürlich ein Wahnsinnskauf.

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #911295  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    Originally posted by Jan Wölfer@2 Apr 2004, 19:42
    …., die auf 2 CDs die Alben Fear, Slow dazzle und Helen of troy samt Outtakes aus der Phase versammelt

    Ich habe sie auch, fände es aber eigentlich besser, die Alben einzeln zu haben, wo wir aber wieder beim grundsätzlichen Problem von Boxsets oder Zusammenstellungen wären.
    Ich nehme die einzelnen Alben nicht mehr als eigenständige Platten wahr, was ich schade finde.
    Trotzdem sehr tolle Musik von einem faszinierenden Typen.

    Meine eigentliche Lieblingsplatte von Cale ist aber die „Honi Soit“ von 81, auf der unglaublich kraftvoll singt.

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
    #911297  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    Jan, hol dir un-be-dingt das Monster namens Sabotage Live in's Haus! John Cale in einer Form, die der Anlage den Angstschweiss auf die Regler treibt.

    --

    #911299  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Originally posted by observer@2 Apr 2004, 23:39
    Ich habe sie auch, fände es aber eigentlich besser, die Alben einzeln zu haben, wo wir aber wieder beim grundsätzlichen Problem von Boxsets oder Zusammenstellungen wären.
    Ich nehme die einzelnen Alben nicht mehr als eigenständige Platten wahr, was ich schade finde.
    Trotzdem sehr tolle Musik von einem faszinierenden Typen.

    Meine eigentliche Lieblingsplatte von Cale ist aber die „Honi Soit“ von 81, auf der unglaublich kraftvoll singt.

    Riverbanks ist z.b. so ein Mördersong von diesem Album.

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #911301  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,891

    Originally posted by Jan Wölfer@2 Apr 2004, 20:42
    Die Paris 1919 muss dann wohl demnächst mal ran!

    Immer noch meine Lieblingsplatte von John Cale, unter Mitwirkung von einigen Little Feat-Mitgleidern entstanden. Pure Schönheit.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #911303  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,037

    Originally posted by observer@2 Apr 2004, 23:39
    Ich habe sie auch, fände es aber eigentlich besser, die Alben einzeln zu haben, wo wir aber wieder beim grundsätzlichen Problem von Boxsets oder Zusammenstellungen wären.
    Ich nehme die einzelnen Alben nicht mehr als eigenständige Platten wahr, was ich schade finde.

    Aber die Songs sind doch alle in der richtigen Reihenfolge, nicht? Insofern muss man dann doch einfach nur auf „Stop“ drücken, um das „Album-Feeling“ zu haben. So mache ich das auch, wenn mehrere Alben auf einer CD sind.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #911305  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,689

    Ich danke für die guten Tipps, mal sehen, was mir als nächstes über'n Weg läuft.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #911307  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    Originally posted by candycolouredclown@3 Apr 2004, 15:10
    Aber die Songs sind doch alle in der richtigen Reihenfolge, nicht? Insofern muss man dann doch einfach nur auf „Stop“ drücken, um das „Album-Feeling“ zu haben. So mache ich das auch, wenn mehrere Alben auf einer CD sind.

    Ja, könnte man, aber ich mach es nicht. Außerdem fehlen auch die Original-Cover.

    (Ist aber alles halb so schlimm, candy. Ich wollte nur sagen, dass die CD für mich die „Island Anthology“ ist und nicht die ehemals 3 Original-Alben.)

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.