Jethro Tull – Crest Of A Knave

Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #11074585  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,475

    Na ja, meine 2,89 sind aufgerundet 3,00. Das finde ich in Ordnung.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11074597  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 18,417

    klausk

    wolfgangDie Dire Straits Stimme und Gitarre, die in einigen Stücken Überhand nimmt, nervt mich gewaltig. Das ist nicht „Tull“. Das war 1987 bei Erscheinen so und heute auch noch. Leider zieht das das ganze Album natürlich runter.

    In erster Linie sind es die zwei Bonus-Tracks, die die Gesamtwertung herunterziehen. Das muss eigentlich nicht sein, orientiert man sich an der Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, so wie es überwiegend im Forum auch gehandhabt wird. Ausnahmen gibt’s halt hier und da, aber … Ohne die beiden Tracks wärst Du bei einer ***1/2 etwa. Das liest sich dann schon etwas moderater.

    Es gibt hier keine Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, CD und Vinyl wurden zeitgleich am 10. bzw 11.09.87 veröffentlicht, die CD mit zwei Bonus Tracks.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11074655  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,995

    kinkster

    klausk

    wolfgangDie Dire Straits Stimme und Gitarre, die in einigen Stücken Überhand nimmt, nervt mich gewaltig. Das ist nicht „Tull“. Das war 1987 bei Erscheinen so und heute auch noch. Leider zieht das das ganze Album natürlich runter.

    In erster Linie sind es die zwei Bonus-Tracks, die die Gesamtwertung herunterziehen. Das muss eigentlich nicht sein, orientiert man sich an der Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, so wie es überwiegend im Forum auch gehandhabt wird. Ausnahmen gibt’s halt hier und da, aber … Ohne die beiden Tracks wärst Du bei einer ***1/2 etwa. Das liest sich dann schon etwas moderater.

    Es gibt hier keine Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, CD und Vinyl wurden zeitgleich am 10. bzw 11.09.87 veröffentlicht, die CD mit zwei Bonus Tracks.

    Trotzdem. Meine bescheidenen Erfahrungen hier im Forum sagen mir, dass in der Regel Bonus-Tracks nicht mit in Wertung einfließen. Die Diskussion gab’s ja auch zum Mac Album Then Play On. Aus denselben Gründen habe ich u. a. Oh Well und The Green Manalishi nicht in die Wertung einfließen lassen. Ok, mag sein dass LP und CD von der Crest relativ zeitgleich erschienen sind. Aber Bonus-Tracks bleiben halt … Hatte mich schon von Anfang an gewundert, warum die meisten hier im thread die Bonus-Tracks mitgenommen haben. Deshalb auch direkt meine Anmerkung, dass ich nicht so verfahren werde. Nicht mehr, aber auch nicht weniger wollte ich damit zum Ausdruck bringen. So, do what you like :-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11074661  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 1,192

    Sorry, ein wenig Off-Topic, aber ich bewundere euer Durchhaltevermögen! Jethro Tull vom Debut bis, na sagen wir mal Stormwatch, waren größtenteils wirklich tolle Alben, aber spätestens mit A wurde mir Ian ein wenig suspekt. Das war nicht mehr die Musik, für die ich die Band einst schätzte. Mit Under Wraps bin ich dann ausgestiegen, denn dieses Album beleidigte meine Ohren.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11074665  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 18,417

    klausk

    kinkster

    klausk

    wolfgangDie Dire Straits Stimme und Gitarre, die in einigen Stücken Überhand nimmt, nervt mich gewaltig. Das ist nicht „Tull“. Das war 1987 bei Erscheinen so und heute auch noch. Leider zieht das das ganze Album natürlich runter.

    In erster Linie sind es die zwei Bonus-Tracks, die die Gesamtwertung herunterziehen. Das muss eigentlich nicht sein, orientiert man sich an der Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, so wie es überwiegend im Forum auch gehandhabt wird. Ausnahmen gibt’s halt hier und da, aber … Ohne die beiden Tracks wärst Du bei einer ***1/2 etwa. Das liest sich dann schon etwas moderater.

    Es gibt hier keine Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, CD und Vinyl wurden zeitgleich am 10. bzw 11.09.87 veröffentlicht, die CD mit zwei Bonus Tracks.

    Trotzdem. Meine bescheidenen Erfahrungen hier im Forum sagen mir, dass in der Regel Bonus-Tracks nicht mit in Wertung einfließen. Die Diskussion gab’s ja auch zum Mac Album Then Play On. Aus denselben Gründen habe ich u. a. Oh Well und The Green Manalishi nicht in die Wertung einfließen lassen. Ok, mag sein dass LP und CD von der Crest relativ zeitgleich erschienen sind. Aber Bonus-Tracks bleiben halt … Hatte mich schon von Anfang an gewundert, warum die meisten hier im thread die Bonus-Tracks mitgenommen haben. Deshalb auch direkt meine Anmerkung, dass ich nicht so verfahren werde. Nicht mehr, aber auch nicht weniger wollte ich damit zum Ausdruck bringen. So, do what you like

    Das sind jetzt aber zwei völlig verschiedene Fälle, die „Then Play On“ ist erschienen als es noch keine CDs gab, die Bonustracks damit auch nicht auf dem Original Release. Bei der „Crest“ sind CD und LP zeitgleich erschienen und auf der LP fehlen halt zwei Tracks wegen der beschränkten Laufzeit, daher sehe ich hier den Vinylrelease nicht mehr als Leitmedium.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11074867  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,995

    talkinghead2Sorry, ein wenig Off-Topic, aber ich bewundere euer Durchhaltevermögen! Jethro Tull vom Debut bis, na sagen wir mal Stormwatch, waren größtenteils wirklich tolle Alben, aber spätestens mit A wurde mir Ian ein wenig suspekt. Das war nicht mehr die Musik, für die ich die Band einst schätzte. Mit Under Wraps bin ich dann ausgestiegen, denn dieses Album beleidigte meine Ohren.

    Es geht hier aber nicht um Under Wraps. ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11077165  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,995

    Steel Monkey ****
    Farm On The Freeway *****
    Jump Start ****
    Said She Was A Dancer ***1/2
    Budapest *****
    Mountain Men ****1/2
    Raising Steam ****

    Gesamtwertung: ****1/2 (4,29) (4,46 z)

    Platz 6 im Jethro Tull-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11077175  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,475

    Da du ja ein „Alt-Fan“ bist, kann ich diese hohe Wertung nicht nachvollziehen. Aber wir waren uns ja schon bei „Benefit“ nicht einig.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11077195  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,995

    wolfgangDa du ja ein „Alt-Fan“ bist, kann ich diese hohe Wertung nicht nachvollziehen. Aber wir waren uns ja schon bei „Benefit“ nicht einig.

    Irgendwie unterscheiden wir uns alle ja ein bisschen. Und wenn es nur ein Sternchen ist   ;-)   Du siehst ja wie meine Wertung zustandegekommen ist. Die unterschwellige Dire Straits-Verwandtschaft höre ich nicht negativ. Farm On The Freeway und Budapest sind hervorragende Songs und der Mountain Man steht diesen kaum nach. Und der Steel Monkey ist feiner straighter Rocksong. Ich brauche nicht immer das allzu verschachtelte in der Musik.

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11077231  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,670

    klausk   Gesamtwertung: ****1/2 (4,29) (4,46 z) Platz 6 im Jethro Tull-Alben-Ranking

    Ist heftig, ja. Denke, die größte Überraschung so weit. Hätte ich dann sooo hoch nicht vermutet. Habe sie damit im Oktober 1987 auf Tour in Würzburg gesehen.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11077249  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,995

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,29) (4,46 z) Platz 6 im Jethro Tull-Alben-Ranking

    Ist heftig, ja. Denke, die größte Überraschung so weit. Hätte ich dann sooo hoch nicht vermutet. Habe sie damit im Oktober 1987 auf Tour in Würzburg gesehen.

    Habe ja bereits alles zu gesagt, siehe meinen vorherigen Kommentar. Also, ich finde die sehr gut.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.