Jethro Tull – Crest Of A Knave

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #5017623  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    SugareeDen Dire Straits Vergleich kenne ich schon lange, bezog sich aber eigentlich nur auf „Said She Was A Dancer“ und dort speziell das Intro.

    Der Dire Straits Kontext ist so offentsichtlich, dass er natürlich Konsens ist (das unser Doktor sich hier taub stellt…. tssss ;-)) und springt auch bei weiteren Songs ins Gesicht. Trotzdem gute Songs, aber mit Beigeschmack. Die obligatorische 80er Hochglanzproduktion tut ihr übriges. Geachtet, doch nicht geliebt.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5017625  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    1.Steel monkey ****
    2.Farm on the freeway ****
    3.Jump start ****1/2
    4.She said she was a dancer *****
    5.Dogs in the midwinter **
    6.Budapest *****
    7.Mountain men ***1/2
    8.The waking edge **1/2
    9.Raising steam ***1/2

    Knappe ****

    --

    #5017627  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    mortimerKnappe ****

    Bei mir noch „normale“ vier, aber sie stand schon besser da. Gibt es Deinerseits schon eine Gesamtübersicht mit Positionen der Band??

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5017629  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    dr.musicGibt es Deinerseits schon eine Gesamtübersicht mit Positionen der Band??

    Nocht nicht, aber ich geb mir Mühe! ;-)

    --

    #10490903  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,820

    Steel monkey ***
    Farm on the freeway ****
    Jump start ***
    She said she was a dancer **1/2
    Dogs in the midwinter **1/2
    Budapest ***
    Mountain men ***1/2
    The waking edge **
    Raising steam ***1/2

    Gesamtwertung: ***

    Platz 13 in meinem Jethro Tull-Alben-Ranking.

    Das letzte Tull-Album, welches ich hier bewerte. Gleichzeitig das letzte Album, welches ich heute noch besitze. Alles was danach kam, sprach mich nicht mehr an, zumal ich schon nach „Broadsword“ starke Zweifel hatte, ob ich die Band noch brauche. „Crest of a knave“ hat außerdem mit der Zeit eher noch verloren.

    Ich habe Tull später noch zwei Mal live erlebt (in 1991 und in 2003). Und da war ich mir dann endgültig sicher, dass ich mich lieber an die alten Sachen halten möchte. Im August spielt die Band sogar hier ganz in der Nähe ein Open Air. Mich reizt das nicht mehr.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10491199  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,416

    „Budapest“ höre ich viel stärker.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10493315  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,926

    Steel monkey ****-
    Farm on the freeway ****
    Jump start ****
    She said she was a dancer ***-
    Dogs in the midwinter **
    Budapest ****
    Mountain men ****-
    The waking edge **
    Raising steam ***1/2
    ——————————————–
    Gesamtwertung: ***1/2-

    --

    #11074467  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,833

    Ich werde die Original-Vinyl-Veröffentlichung hier bewerten ausschließlich der beiden CD-Bonus-Songs Dogs In The Midwinter und The Waking Edge.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11074473  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 4,086

    Übrigens schade, dass „Part of the Machine“ nicht auf dem Album drauf ist. Der Song scheint doch – was Stil und Sound anbelangt – aus derselben Session wie „Crest of a Knave“ zu stammen. Musste mir damals deshalb auch noch die „2o Years of Jethro Tull“ besorgen …

    --

    #11074479  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,568

    ediski    Übrigens schade, dass Part of the Machine nicht auf dem Album drauf ist…

    Sehr gutes Lied, das.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11074501  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,833

    ediskiÜbrigens schade, dass „Part of the Machine“ nicht auf dem Album drauf ist. Der Song scheint doch – was Stil und Sound anbelangt – aus derselben Session wie „Crest of a Knave“ zu stammen. Musste mir damals deshalb auch noch die „2o Years of Jethro Tull“ besorgen …

    Ist auf dem 2005er Remaster der Crest als 10. Stück drauf. Muss aber bei meiner Album-Bewertung leider außen vor bleiben.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11074547  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,447

    wolfgangSteel Monkey ***
    Farm On The Freeway ****
    Jump Start ***
    Said She Was A Dancer *
    Dogs In THe Midwinter * 1/2
    Budapest ****
    Mountain Men ***
    The Waking Edge *
    Raising Steam ***

    Update:

    Steel Monkey ***
    Farm On The Freeway *****
    Jump Start *** 1/2
    Said She Was A Dancer *
    Dogs In The Midwinter **
    Budapest **** 1/2
    Mountain Men ***
    The Waking Edge *
    Raising Steam ***

    Gesamt: 2,89

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11074555  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,833

    wolfgang  Dogs In The Midwinter **  The Waking Edge * Gesamt: 2,89

    Indem Du die CD-Bonus-Tracks mit in die Bewertung einfließen lässt, ist der Absturz unvermeidlich. Für das Forum eigentlich eher ungewöhnlich, dass die CD-Bonus-Tracks bei diesem Album mitbewertet werden. Mich persönlich stört die stimmliche Nähe zu Mark Knopfler nicht, falls dies der Grund der Ablehnung sein sollte. Said She Was A Dancer ist zwar kein Burner, aber einen Stern nur? Das ist dann doch etwas zu heftig, finde ich.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11074563  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,447

    Die Dire Straits Stimme und Gitarre, die in einigen Stücken Überhand nimmt, nervt mich gewaltig. Das ist nicht „Tull“. Das war 1987 bei Erscheinen so und heute auch noch. Leider zieht das das ganze Album natürlich runter.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11074573  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,833

    wolfgangDie Dire Straits Stimme und Gitarre, die in einigen Stücken Überhand nimmt, nervt mich gewaltig. Das ist nicht „Tull“. Das war 1987 bei Erscheinen so und heute auch noch. Leider zieht das das ganze Album natürlich runter.

    In erster Linie sind es die zwei Bonus-Tracks, die die Gesamtwertung herunterziehen. Das muss eigentlich nicht sein, orientiert man sich an der Original-Vinyl-Erstveröffentlichung, so wie es überwiegend im Forum auch gehandhabt wird. Ausnahmen gibt’s halt hier und da, aber … Ohne die beiden Tracks wärst Du bei einer ***1/2 etwa. Das liest sich dann schon etwas moderater.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.