Ich höre gerade … Soul!

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 4,554)
  • Autor
    Beiträge
  • #9181047  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 28,868

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9181049  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 28,868

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #9181051  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,541


    JB, 1971

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #9181053  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,541



    JB, 1972/73 (CD 2 der Divas)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #9181055  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,541

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #9181057  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,374

    THELONICAMeine Empfehlung für ferry wäre die Box „Sam Cooke’s SAR Records Story 1959-1965″ (leider kein Vinyl), u.a. mit dem jungen Johnnie Taylor und natürlich Bobby Womack. Interessant finde ich die Box vor allem wegen der Womack Brothers/The Valentinos. Einiges von SAR Records ist natürlich auf YouTube zu finden. Und auch dieser Clip (ab 1:10).

    Danke für die Empfehlung, die Hörprobe hört sich gut an ! Gehen die anderen Tracks auf den CDs vom Schwerpunkt denn eher in Richtung Gospel oder Soul ?

    Das Video ist etwas seltsam. Der Regalboden kracht jeden Moment, die Platten liegen durcheinander und er macht in aller Seelenruhe ein Video. Mein Plattenregal habe ich extra nochmal mit Schrauben stabilisiert ;-)

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9181059  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 2,404

    http://www.npr.org/2014/05/18/312821876/first-listen-lee-fields-emma-jean

    ferryDanke für die Empfehlung, die Hörprobe hört sich gut an ! Gehen die anderen Tracks auf den CDs vom Schwerpunkt denn eher in Richtung Gospel oder Soul ?

    Das Video ist etwas seltsam. Der Regalboden kracht jeden Moment, die Platten liegen durcheinander und er macht in aller Seelenruhe ein Video. Mein Plattenregal habe ich extra nochmal mit Schrauben stabilisiert ;-)

    Bei SAR Records lag der Schwerpunkt wohl etwas mehr auf Gospel. Soul spielte natürlich auch eine Rolle, neben SAR gab es ja dann noch Derby Records (Johnnie Taylor, Mel Carter, Billy Preston). Die Box, die ich allerdings nicht habe, konzentriert sich aber nur auf die SAR-Aufnahmen.

    Mir gefiel das Video wirklich sehr gut. Und es zeigt auch, dass ein jüngerer (?) Typ sich für Musik aus einer ganz anderen Zeit interessiert und dann noch Gospel! Zudem wollte ich auf die Gemeinsamkeiten mit Cooder aufmerksam machen. Ich mag die Haltung von Cooder (das Interview ist ja schon ziemlich lange her) sehr gerne, obwohl ich selber nicht so ticke. Mir sind ja mittlerweile Impulse durch aktuellere Sachen genauso wichtig geworden.

    --

    #9181061  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,374

    Interessant fand ich das Video schon, aber halt nur etwas komisch dass er erst ein Video von der Katastrophe macht. Er hat anscheinend ein „entspanntes“ Verhältnis zu seinen Schallplatten.

    Danke für den Link zum neuen Lee Fields- Album, da höre ich glein mal rein. Wie findest Du das Album denn ?

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9181063  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,374

    Das hört sich ja toll an ! Jetzt kann ich es aber kaum noch erwarten, bis das Album rauskommt.

    Candi Staton hat übrigens auch ein neues Album veröffentlicht:

    Candi’s latest CD, Life Happens, will be available May 13, 2014

    Soul music legend Candi Staton’s third foray into Triple A and Americana music, finds her reuniting with legendary FAME Records producer Rick Hall who produced her Grammy Award nominated early ’70s hits such as „Stand By Your Man“ and „In The Ghetto.“ The 14-track set (the physical CD features 15 tracks) paints the arc of a romance from its beautiful beginning to its bitter end. The hard-hitting songs about life and love range from country rock and southern soul to low down blues.

    The album opens with „I Ain’t Easy to Love,“ a raw and thrilling collaboration with John Paul White of The Civil Wars and Jason Isbell of the 400 Unit. There are country-flavored tunes such as „Go Baby Go“ and „Even the Bad Times Are Good.“ There are bouncy contemporary Blues tracks such as „My Heart is on Empty“ and the scorching „Three Minutes to a Relapse.“ There’s soulful social commentary on „Have You Seen the Children?“ and „A Better World Coming.“ It all closes on a pulsating funk note with „Where I’m At.“ It’s Candi Staton at her best and that’s just how life happens.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9181065  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 2,404

    ferry
    Danke für den Link zum neuen Lee Fields- Album, da höre ich gleich mal rein. Wie findest Du das Album denn ?

    Da muss ich nochmal ran, denn heute konnte ich nur einzelne Tracks hören, der Stream brach irgendwie ab.

    --

    #9181067  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,374

    So frisch wie 1973 ;-)

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9181069  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 2,404

    ferry
    Danke für den Link zum neuen Lee Fields- Album, da höre ich gleich mal rein. Wie findest Du das Album denn ?

    Jetzt aber! Einige Songs haben mich ziemlich gepackt, „Eye To Eye“, „In the Woods“, „Stone Angel“.
    „All I Need“ ist fast ein Instrumental, es klingt sehr nach einer frühen Fania-Produktion (Joe Bataan).
    Gut gemacht, aber packt mich nicht ganz so. Bei „Talk To Somebody“ hört man wieder den Einfluss von Fania. „Stone Angel“ ist ziemlich großartig.

    --

    #9181071  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,374

    THELONICAJetzt aber! Einige Songs haben mich ziemlich gepackt, „Eye To Eye“, „In the Woods“, „Stone Angel“.
    „All I Need“ ist fast ein Instrumental, es klingt sehr nach einer frühen Fania-Produktion (Joe Bataan).
    Gut gemacht, aber packt mich nicht ganz so. Bei „Talk To Somebody“ hört man wieder den Einfluss von Fania. „Stone Angel“ ist ziemlich großartig.

    Interessant, dass Du da einen Fania- Einfluss raushörst (Joe Bataan kenne ich allerdings nicht gut). Beim nächsten Hören werde ich da mal drauf achten. Aber jetzt werde ich erstmal abwarten, bis das Album offiziell rauskommt, dann melde ich mich nochmal.
    Mein erster Eindruck war jedenfalls sehr gut, das Niveau des tollen Albums „Faithful Man“ konnte gehalten werden. Vielleicht ist das neue Album sogar besser, mal sehen.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9181073  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,771

    Stevie Wonder – Talking Book (1972)

    Habe ich vor einer Weile mal als Vinyl billig auf dem Flohmarkt gefunden. Ganz großartig, wie wohl fast alles, was SW in den 70ern gemacht hat. Ich kannte das Album zwar schon seit Jahren, aber ohne es selbst im Schrank stehen zu haben. Eigenartig, wie sich manche Details über Jahrzehnte im Gedächtnis festsetzen: Das Intro von Superstition war im Ohr, ist im Ohr und bleibt im Ohr.

    --

    "Her life was saved by Rock & Roll" (Lou Reed)
    #9181075  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 28,868

    Toots Hibbert „Toots in Memphis“ (Mango) 1988 – Reggae Got Soul Edition 1988…..kann der Mann SINGEN – ganz ganz großartig :liebe: !!!!

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 4,554)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.