Ich höre gerade … Jazz!

Ansicht von 15 Beiträgen - 29,191 bis 29,205 (von insgesamt 29,830)
  • Autor
    Beiträge
  • #10981409  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,230

    The Monk in me oder wie es dann weiterging …. :

    Nach den Klassikern „Lennox Avenue Breakdown“ und „Illusions“ war dann mal in der Beziehung von Arthur Blythe und Columbia für zwei Alben die Luft aus (die Versuche auf der „Young Lions“ Autobahn zu gleiten blieben künstlerisch und wohl auch kommerziell bescheiden ….) aber dann kam es doch zu einer Session mit pianobefreiter Gruppenstruktur (ergo keine Plagiatgefahr bezüglich Monk gegeben) und die Herren lassen hier ordentlich die Sau raus …. schon alleine das Geld wert für die umwerfenden Abdul Wadud + Bob Stewart in erweiterter Tieffrequenzverantwortung ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10981491  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,230

    Etwa vier Monate nach dem Tod von Thelonious Monk aufgenommen liegt hier neben trefflichen Monk Bearbeitungen aber wohl die Sensation in der „Wiederbeleuchtung“ von Herbie Nichols …. die Gruppe ist unheimlich kompakt und die Musik knallt richtig aus den Lautsprechern …. btw formidable Bassbeigaben von Kent Carter (nicht unähnlich zu Arjen Gorter auf der komplett Herbie Nichols gewidmeten Folgescheibe „Change Of Season“ ebenfalls auf Soul Note) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10981575  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,784

    Return to forever feat. Chick Corea – Hymn of the seventh galaxy

    Das geht stets mächtig nach vorn und hätte m.E. durchaus ein paar retardierende Momente mehr vertragen können. Zudem sind die Themen nicht durchgehend stark und der Sound etwas flach. Hörenswert ja, aber kein Fusion-Album aus der ersten Reihe für meine Ohren.

    --

    #10981585  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,784

    Stan Getz – Café Montmartre

    Das kommt mir sehr fein und zugleich durch Getz‘ hingebungsvolles, farbiges Spiel auch richtig süffig vor. Hole mir jetzt einen guten Rotwein hoch und trinke mir das Cover dann auch noch schön.

    --

    #10981657  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 1,741

    --

    #10981743  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,772

    --

    #10981767  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,779

    vorgarten
    ich bin wieder bei corea und der einzige free-jazz-band, die miles je hatte.

    Konnte mich nicht zum Kauf dieses Bootlegs durchringen, sind Klangqualität/Aufmachung gut?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10981771  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,876

    das Hill Album such ich gewissermassen seit Jahren… noch nie in der Hand gehabt…


    Chuck Mangione Quintet – Recuerdo

    hard boppiges Fruehwerk mit einer klassischen Rhythmusgruppe (der von Cannonball Adderley: Wynton Kelly / Sam Jones / Louis Hayes) und dem fantastischen Saxophonisten Joe Romano in einer vergleichsweise fruehen Aufnahme…

    --

    .
    #10981773  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 2,180

    V. A. – Black Gold – Samples, Breaks & Rare Grooves from the Vaults of Chess Records – CD 2

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #10981781  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,772

    gypsy-tail-wind

    vorgarten
    ich bin wieder bei corea und der einzige free-jazz-band, die miles je hatte.

    Konnte mich nicht zum Kauf dieses Bootlegs durchringen, sind Klangqualität/Aufmachung gut?

    verstehe ich gut, ich bin auch eher auf der tastatur ausgerutscht. der sound ist eigentlich hervorragend, aber das band hat regelmäßige flatterräusche, die man in den ruhigen passagen stark, in den lauten gar nicht hört. einige stücke werden ausgeblendet, aber das 25-minütige „sanctuary“ ist schon ein diskografischer höhepunkt der band (und nach dem thema wirklich komplett free). aufmachung ist natürlich pseudo, zusammengeklaubte zitate und fotos, aber eben auch eine originales artwork (chad patterson heißt der künstler, der auch andere cover in dicken ölfarben nachmalt).

    --

    #10981791  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,772

    redbeansandricedas Hill Album such ich gewissermassen seit Jahren… noch nie in der Hand gehabt…

    find ich besser als das davor, bisschen uneinheitlich (4x quintett, ein duo mit osby, 2x solo), aber musikalisch völlig zwingend.

    jetzt die zwei stücke hiervon, die man im netz finden kann. ist sehr charmant, aber wohl kaum irgendwo aufzutreiben (eigenes label von baba):

    --

    #10981811  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,876

    tatsaechlich gibt es momentan ein Exemplar der Baba CD bei discogs… ich hab jetzt schon relativ lange nicht mehr intensiv Hill gehoert und wart deshalb mit dem Ausbau der Sammlung mal noch ein wenig… wobei „besser als die davor“ (Eternal Spirit) sehr hilfreich ist – die fand ich naemlich tasaechlich auch ganz gut aber nicht so richtig super…

    --

    .
    #10981825  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,772

    redbeansandricetatsaechlich gibt es momentan ein Exemplar der Baba CD bei discogs… ich hab jetzt schon relativ lange nicht mehr intensiv Hill gehoert und wart deshalb mit dem Ausbau der Sammlung mal noch ein wenig… wobei „besser als die davor“ (Eternal Spirit) sehr hilfreich ist – die fand ich naemlich tasaechlich auch ganz gut aber nicht so richtig super…

    genau, und FAREWELL ist richtig super. mit baba überlege ich – wenn jemand vorher zuschlägt, bitte bescheid sagen ;-)

    intensiv hill hören, chronologisch ab 1990, ist heute mein programm, also:

    --

    #10981839  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,876

    bin schon wieder ein bisschen woanders, von Joe Romano weiter zu Gary Foster…


    Gary Foster – Grand Cru Classe

    ein Kauf aus kollektiver Schusseligkeit, ich sah neulich Fosters erstes Revelation Album (Subconsciously) guenstig irgendwo stehen, beschloss es mitzunehmen, ohne es genauer anzusehen, und entdeckte dann auf der Heimfahrt, dass Front- und Backcover nicht zusammenpassten… die Platte kam mir dann auch ungewoehnlich schwer vor… die Loesung war, dass in der Plastikhuelle einfach beide Gary Foster Platten drin waren, was scheinbar im Laden niemandem aufgefallen war… die Besetzung hier ist Altsax/Floete, Gitarre (Dave Koonse), Bass und Drums… bekanntester Mitspieler dabei wahrscheinlich der drummer John Terry aka John Tirabasso, der genau wie Foster auf Warne Marshs Ne Plus Ultra zu hoeren ist… das ganze ist moderner, erinnert aber trotzdem ein bisschen an diese Hal McKusick / Barry Galbraith Alben aus den 50ern… sehr low key aber huebsch

    EDIT: Ich lerne gerade, dass eigentlich wahrscheinlich der Bassist Alf Clausen der bekannteste oder zumindest erfolgreichste Mitspieler ist… vermutlich der Komponist mit den meisten Emmy Nominierungen liest man, an seine Musik zu ALF kann ich mich nicht erinnern, aber die Simpsons Titelmelodie ist schon ziemlich cool

    --

    .
    #10981875  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,876


    Gary Foster – Subconsciously. In a program of lyrical improvisation

    das Schwesteralbum, vielleicht eine Spur interessanter…

    --

    .
Ansicht von 15 Beiträgen - 29,191 bis 29,205 (von insgesamt 29,830)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.