Guns N‘ Roses

Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 1,366)
  • Autor
    Beiträge
  • #705  | PERMALINK
    Profilbild von zino
    zino

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 73

    Habe mir in den letzten Tagen mal ein paar von den neuen Sachen aus dem Netz gezogen – nicht schlecht, vor allem „The Blues“ und „Chinese Democracy“ sind tolle Songs. Aber ob das mit dem Album noch was wird? Ich glaub’s nicht so recht, trotz der anstehenden Tour.

    Aber was haltet Ihr von der Band, respektive Mastermind W. Axl Rose?

    Werbung
    #372121  | PERMALINK
    Profilbild von dr-weilstein
    dr-weilstein

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 31

    Komisch, möchte sich wirklich niemand zu dieser Band äußern?
    Wäre doch schade, hier wird ja über viele Blödelbands gesprochen.
    Na ja Zino, ich würde mich jedenfalls auf ein neues Album freuen.

    Benutzt Du eigentlich den gleichnamigen Duft ?

    --

    alles Gute, wünscht der Doktor
    #372123  | PERMALINK
    Profilbild von dagobert
    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    hey auf jeden fall! allein aus traditionellen gründen! allerdings schon ein bisschen scheisse, dass (oweit ich weiss) nur noch axl dabei ist. allein im optischen fehlt ein wichtiges detail, wenn slash´s mähne nicht die halbe bühne begräbt!

    #372125  | PERMALINK
    Profilbild von brosche
    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,988

    Neues Album? Da kann ich nur schwer dran glauben.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #372127  | PERMALINK
    Profilbild von sparch
    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 28,470

    Neues Album? Und die Erde ist eine Scheibe…

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #372129  | PERMALINK
    Profilbild von bullitt
    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,102

    Ich will mal ein paar Meinungen über Guns N´Roses einholen. Waren damals meine absoluten Helden…damals 1990…als ich noch frische 16 war. Naja, jedenfalls würde mich interessieren ob jemand glaubt das da noch mal was von Herrn Axl kommt oder es bei diesen vereinzelten Überraschungsauftritten bleibt.

    --

    #372131  | PERMALINK
    Profilbild von jimmyjazz
    jimmyjazz

    Registriert seit: 25.12.2002

    Beiträge: 20,702

    Appetite For Destruction ist wohl eines der wichtigsten Hardrockalben und eines meiner Lieblingsalben. Danach (finde ich) kam kein wirklich großes Album mehr raus, Use Your Illusion finde ich überbewertet. Glaube übrigens nicht, daß da nochmal was kommen wird, eher könne Schweine fliegen :D

    --

    This cosmic dance of bursting decadence and withheld permissions twists all our arms collectively. But, if sweetness can win—and it can—then I’ll still be here tomorrow, to high five you, yesterday, my friend. Peace.
    #372133  | PERMALINK
    Profilbild von bullitt
    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,102

    Sehe ich auch so. Appetite for Destruction war definitiv ihr wichtigstes
    Album. Aus den Use Your Illusion Alben hätte man anstatt zwei Alben mit einer Menge Füllmaterial ein einzelnes Hammer Album machen können. Und seit Izzy Stradlin´ dann die Band verlassen hat war die Sache ohnehin erledigt. Izzy war mit Sicherheit der beste bzw. einzige wirkliche Songwriter der Band. Man hört´s an seinen Solo Alben.

    --

    #372135  | PERMALINK
    Profilbild von j-w
    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 37,088

    Aber von Izzy kam ja auch nicht gerade viel, da war die klasse „Ju-Ju-Hounds“-Platte von 93 und dann gab’s Ende der 90s noch mal ein Werk (das ich nicht kenne), aber das war’s dann auch… Obwohl gegen den Output von Axl ist das natürlich 2:0!
    Ich hatte mich 2001 auf den G’n’R-Gig bei Rock am Ring gefreut, das hätte ich mir gern aus sicherer Entfernung mal grinsend angeschaut. Leider wurd’s dann doch nichts…
    Am besten war damals der Gig 91 in Mannheim…
    War da jemand?
    Erst 20 Minuten gespielt (eher mittelmäßig), dann ist Axl abgehauen…
    Nach weiteren 20 Minuten kam er wieder und danach haben sie dann noch mal 90 Minuten richtig Gas gegeben. Noch mit Izzy damals. Aber schon mit „Illusions“-Songs obwohl gerade mal „You could be mine“ draußen war. :gitarre:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #372137  | PERMALINK
    Profilbild von deleted_user
    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    In den Zeiten vor ihrem unsäglichen Dylan-Cover war mir diese Band noch egal.

    --

    #372139  | PERMALINK
    Profilbild von j-w
    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 37,088

    In den Zeiten vor ihrem unsäglichen Dylan-Cover war mir diese Band noch egal.

    Das haben sie aber schon in den 80s gespielt… :D
    …und hat glaube ich vielen Kids erst den Zugang zum Original ermöglicht und siehe da Dylan tourt immer noch, GNR nicht!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #372141  | PERMALINK
    Profilbild von deleted_user
    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    … und siehe da Dylan tourt immer noch, GNR nicht!

    Ja… es gibt doch noch eine Gerechtigkeit! :lol:

    Vielleicht hast Du aber recht, daß einige dadurch auf Dylan aufmerksam geworden sind.

    --

    #372143  | PERMALINK
    Profilbild von buddy-trash
    buddy-trash

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 304

    Teile die Meinung, daß „Appetite“ eines ertklassiges Hardrock Album ist I love it. „Use your illusion“ ist allerhöchstens ein Album wert gewesen.
    Irgendwann habe ich dann GnR in Hannover gesehen (ohne Stradlin) und danach waren sie für mich tot. Es war eines der schlechtesten Konzerte die ich je gesehen habe. Axl saß den gesamten Gig auf dem Schlagzeugpodest und nörgelte ins Mikro. Lediglich Slash hat sich echt den Arsch abgespielt. Sehr enttäuschend.

    @jan : Izzy hat wenigstens 3 Alben heraus gebracht. JuJu Hounds, eines Mitte/Ende der 90er (weiß den Titel leider nicht) und eines vor einem Jahr „The river“.

    Und vergesst Slashs „Snakepit“ nicht :lol:

    --

    "Machines ain't music !"
    #372145  | PERMALINK
    Profilbild von bullitt
    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,102

    Aber von Izzy kam ja auch nicht gerade viel, da war die klasse „Ju-Ju-Hounds“-Platte von 93 und dann gab’s Ende der 90s noch mal ein Werk (das ich nicht kenne), aber das war’s dann auch… Obwohl gegen den Output von Axl ist das natürlich 2:0!

    Immerhin waren es drei Alben: Ju Ju Hounds, 117 Degrees und
    The River und die sind ale ziemlich gut. Zumindest besser als die Solo
    Alben der anderen.

    --

    #372147  | PERMALINK
    Profilbild von j-w
    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 37,088

    Na denn werde ich nach den Izzy-Werken noch mal ausschau halten.
    @ Buddy: In Hannover war ich auch. War in der Tat eher öde. Aber sei fair, Axl hat „nur“ :-x das halbe Konzert gesessen!
    :twisted:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 1,366)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.