Frank Sinatra

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 105)
  • Autor
    Beiträge
  • #1158411  | PERMALINK

    rupert

    Registriert seit: 05.02.2007

    Beiträge: 607

    Ich kann grundsätzlich alles empfehlen, was er für Capitol aufgenommen hat, bevor er zu Warner/Reprise ging… das war, was seine Stimme betrifft, die beste Zeit !

    --

    In love we are and the thrushes know they're unable to keep in the news so they're singing ( Copyright Rupert 2007 )
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1158413  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,633

    Hat jeman zufällig gestern die Doku „Star der Mafia“ aufgezeichnet?

    --

    #1158415  | PERMALINK

    systematic-drummer

    Registriert seit: 07.12.2007

    Beiträge: 4,673

    Ich möchte mir morgen auch mal was von Sinatra bestellen.

    Folgende stehen zur Auswahl:
    – In the wee small Hours of the Morning
    – Come fly with me
    – Sings for only the lonely
    – Come dance with me
    – Songs for swingin‘ Lovers

    Welche 2 würdet ihr mir von denen empfehlen?

    --

    #1158417  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 78,262

    Systematic DrummerIch möchte mir morgen auch mal was von Sinatra bestellen.

    Folgende stehen zur Auswahl:
    – Sings for only the lonely
    – Songs for swingin‘ Lovers

    Welche 2 würdet ihr mir von denen empfehlen?

    Diese sind hervorragend, die anderen von dir genannten sind aber auch gut.
    Also: wenn du Sinatra magst, ist keines dieser Alben ein Fehlkauf.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #1158419  | PERMALINK

    systematic-drummer

    Registriert seit: 07.12.2007

    Beiträge: 4,673

    MozzaDiese sind hervorragend, die anderen von dir genannten sind aber auch gut.
    Also: wenn du Sinatra magst, ist keines dieser Alben ein Fehlkauf.

    Ich hatte ja auch schon extra eine Vorauswahl getroffen :lol:

    Mir war es halt nur wichtig, eine Einschätzung von euch zu haben, damit ich weiß, welches für den Anfang am wichtigsten ist.

    :wave:

    --

    #1158421  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 6,004

    Systematic DrummerIch möchte mir morgen auch mal was von Sinatra bestellen.

    Folgende stehen zur Auswahl:
    – In the wee small Hours of the Morning
    – Come fly with me
    – Sings for only the lonely
    – Come dance with me
    – Songs for swingin‘ Lovers

    Welche 2 würdet ihr mir von denen empfehlen?

    „In The Wee Small Hours“ ist Sinatras bestes Studioalbum, damit kannst du eigentlich nichts falsch machen. Ich persönlich würde im Anschluss zu „Sings For Only The Only“ tendieren, da es allerdings der „Hours“ stimmungsmäßig äußerst nahe steht, würde ich dir als Kontrastprogramm „Swingin‘ Lovers“ empfehlen.

    --

    #1158423  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Systematic DrummerIch möchte mir morgen auch mal was von Sinatra bestellen.

    Folgende stehen zur Auswahl:
    – In the wee small Hours of the Morning
    – Come fly with me
    – Sings for only the lonely
    – Come dance with me
    – Songs for swingin‘ Lovers

    Welche 2 würdet ihr mir von denen empfehlen?

    Du brauchst alle fünf.

    Systematic DrummerMir war es halt nur wichtig, eine Einschätzung von euch zu haben, damit ich weiß, welches für den Anfang am wichtigsten ist.

    Start here (zusätzlich zu den fünf oben bereits von dir aufgezählten): „Watertown“, „Songs for Young Lovers / Swing Easy!“, „Francis Albert Sinatra & Antonio Carlos Jobim“, „Where Are You?“, „September of My Years“ und „No One Cares“.

    MelodyNelson“In The Wee Small Hours“ ist Sinatras bestes Studioalbum

    Das liest man häufig. Und obwohl Konsens, bin ich da etwas anderer Ansicht. Dennoch: ein Streit um Marginalien. Ein Sinatra-Album ist so viel wert wie fünf von jedem anderen Künstler.

    #1158425  | PERMALINK

    systematic-drummer

    Registriert seit: 07.12.2007

    Beiträge: 4,673

    MelodyNelson“In The Wee Small Hours“ ist Sinatras bestes Studioalbum, damit kannst du eigentlich nichts falsch machen. Ich persönlich würde im Anschluss zu „Sings For Only The Only“ tendieren, da es allerdings der „Hours“ stimmungsmäßig äußerst nahe steht, würde ich dir als Kontrastprogramm „Swingin‘ Lovers“ empfehlen.

    Hab mir jetzt mal In the wee small Hours bestellt und bin ganz gespannt :-)

    Den Titletrack kenne ich von youtube und auch in der Version von Sting und Botti:
    http://www.youtube.com/watch?v=mcdEjTwDiIg

    :wave:

    --

    #1158427  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    bumping up! Der Künstler hat es verdient.

    --

    #1158429  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    alexischickebumping up! Der Künslter hat es verdient.

    Super Aktion, super Argument… ;-)

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #1158431  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,023

    Hm, hatte ich gar nicht mitgekriegt… als ich mich vor ein paar Monaten mal nach „Sinatra-Jobim“ umsah, war die nur zu unglaublichen Preisen zu haben… das hier dürfte wohl der grund sein:
    Sinatra/Jobim: The Complete Reprise Recordings [Original recording remastered]
    Die ursprüngliche CD ist jetzt auch wieder günstig zu haben.

    Kenn jemand diese neue, komplette CD?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #151: Neuheiten aus dem Archiv – 09.04., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #1158433  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Oh ja die ist sehr gut gypsy!:wave:

    Es sind erstmals alle Jobim Aufnahmen auf einer CD.Genau die passende CD für laue Sommernächte.Noch nie hat Sinatra so leise gesungen.

    Sinatra sicherlich ein Jahrhundertsänger der Maßstäbe gesetzt hat.Sein Leben war schillernd mit Höhen und Tiefen.Sinatra objektiv zu beurteilen, ist schwierig wenn nicht gar unmöglich.

    Es gibt sein ein paar Jahren eine schöne auch ins deutsche übersetzte Bio von Richard Harvers.Alle wesentlichen Infos über Sinatra sind enthalten,dazu noch viele Infos über seine Freunde und Kollegen.Dieses Buch sollte man als Musikfan haben.:wave:

    Von den Aufnahmen sollte man vielleicht zum Start ein paar populäre Scheiben nehmen.

    „My Way“ Das gibts von Label Concord in einer Jubliäumsausgabe mit zwei Bounstracks.

    „Strangers in the night“ Schöne Swingnummern arrangiert von Meister Nelson Riddle gemischt mit aktuellen Pophits! Dazu noch peppiger Orgelsound.

    Natürlich den „New York,New York“ Sampler,danach wird jeder zum Sinatrafan.:dance:

    Die Balladenalben sollte man sich später vornehmen,denn die Wirkung der Balladenalben entfaltet sich erst nach einer gewissen Zeit.

    Alex

    --

    #1158435  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    alexischickeDie Balladenalben sollte man sich später vornehmen,denn die Wirkung der Balladenalben entfaltet sich erst nach einer gewissen Zeit.

    Na gut, aber wenn sie sich dann erstmal entfaltet haben, ist es ein Feuerwerk – „Sings For Only The Lonely“ z.B. gehört ja wohl zum Besten, was je aufgenommen wurde!

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #1158437  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,023

    alexischickeOh ja die ist sehr gut gypsy!:wave:

    Es sind erstmals alle Jobim Aufnahmen auf einer CD.Genau die passende CD für laue Sommernächte.Noch nie hat Sinatra so leise gesungen.

    Danke! Werd mich mal nach der umsehen… war ja schon beinahe verzweifelt darüber, dass die CD vergriffen war, hab die nämlich auch schon verschenkt aber nie für mich selber gekauft. Schön, dass die wieder da ist.

    Weiss jemand, wieso Reprise-Alben jetzt bei Concord erscheinen? Ich dachte, Reprise gehöre zur Warner Corporation, hat sich das geändert?

    Und gleich noch was, wenn hier schon Experten sind… ich hab bisher fast nur Capitol-Alben, mit den frühen Sessions konnte ich bisher nichts anfangen. Was mich aber wundernehmen würde, abgesehen vom mittelmässigen „Sinatra-Basie“ und dem schönen „Sinatra at the Sands“, was sind die Reprise-Alben, die ich mir unbedingt vorknöpfen müsste? Ich steh auf Jazz, auf die Evergreen-Periode kann ich gern verzichten…

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #151: Neuheiten aus dem Archiv – 09.04., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #1158439  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Gypsy
    Concord hat mit der Sinatrafamily einen exklusiven Vertrag ausgehandelt über mehrere Alben.Bisher sind die CDS „live at the meadowlands“,“My Way“,“Strangers in the night“,“Sinatra/Jobim“ erschienen.

    Von den Balladenalben sind „In the wee small hours/Only the lonely“ ein Muss!! Diese sollten Pflichtbestandteil sein im jeden Musikunterricht.Hier bekommt man wahre Lehrstunden wie man einen Song richtig interpretiert.Die Alben sind auch jazzig und die Lieder sind ja längst Jazzstanards.

    Ein weiteres Muss ist „September of my years“,dieses Album kommt im Herbst in einer Jubiläumsausgabe bei den Label Concord raus.Viele persönliche Lieder von Sinatra,die zu Tränen rühren.Wem das nicht rührt,der hat dann ein Stein wo andere Leute ein Herz haben!:sonne:

    Die jazzigsten Alben sind live in Australia 59,hier wird Sinatra von einer Jazz Combo von Red Norvo begleitet.Die CD ist auf dem Label Blue Note erschienen.
    Dann natürlich „Sinatra/Ellington“ eines seiner besten Alben.Auch ganz tolle Solos von Johnny Hodges,Paul Gonsalves und die Stücke sind relativ lang.

    Dann gibt es noch das schöne Album „Sinatra live in Paris 62“,gibts mittlerweile auch auf Schallplate.Hier wird Sinatra von einem Jazzsextett begleitet -schöne Einlagen mit einen ausgelassen Sinatra.

    Hier noch ein Link zu einem Sinatra shop
    http://www.blue-eyes.com/magento/

    Alex

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 105)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.