Euer Lieblingsjahrzehnt

Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 299)
  • Autor
    Beiträge
  • #10404619  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,741

    @cycleandale
    Für wen?

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10404625  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,741

    herr-rossiDas wäre doch mal eine Thread-Idee: Judge the book by the cover.:) Bei Louane bin ich erstmal indifferent, optisch ist das alles nicht besonders aussagekräftig. Aber dann sehe ich ein Bild von ihr und Ed Sheeran und schon wächst meine Skepsis.;-)

    Gute Thread-Idee, da stimme ich dir zu.

    Deine Skepsis wächst, weil Ed Sheeran so ein Hobbit ist?

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10404627  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 7,222

    sparchFrançoiz Breut?

    Schöne Stimme, und wenn ein Lied schon Le Nord heißt wird auch frz. Freundin die Ohren spitzen…
    Läuft gerade im Hintergrund und gefällt, erinner mich wolkig hier und da an Berry.

    @mozza & @herr-rossi
    Berry müsste Euch gefallen :-)

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10404631  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,355

    fokaUnd älteren Werken, ob filmisch oder musikalisch, merkt man oft ihr Alter an, aus verschiedenen Gründen – aber es schmeckt dann auch häufig schon ein bisschen schal, muffig oder mutet einfach altmodisch an – damit kann ich dann weniger anfangen.

    Es kommt aber auf den Rahmen (Bekanntheitsgrad, Genre etc; Singer/Songwriter klingen heute ja nicht unbedingt anders als in vergangenen Jahrzehnten; Ed Sheeran und Justin Timberlake vielleicht ausgenommen), den Produzenten und die jeweiligen Künstler an, ob man die Musik sofort in einer bestimmten Dekade verortet, oder?

    Das gerade wieder erschienene Album von Bradford klingt zwar irgendwie nach 1990 (auch wenn sie wohl so ziemlich die einzigen waren, die zu der Zeit so klangen), aber könnte auch gestern aufgenommen worden sein; während ich immer dachte, Declan McKenna klänge sehr nach 2017, aber seitdem ich die frühen East 17 mal wieder gehört habe, höre ich auch viel East 17 (also frühe 90er) in seinen Songs, neben Abba.

    gipettoHörst Du Nada Surf so groß? Habe High/Low gerade aussortiert…

    Das Album ist nun nicht gerade repräsentativ. Vor allem Let Go ist und bleibt ein ganz großes Album (mit dem die Band demnächst auf Tour geht); auch wenn ich’s länger nicht gehört habe. (Es hat sich genug eingebrannt, da brauche ich es eigentlich gar nicht mehr zu hören.)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10404633  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,524

    Wie wäre es mit Matthieu Chedid?

    --

    17 18 19 Bobo
    #10404635  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 7,222

    mozza@cycleandale Für wen?

    Na seulement pour toi

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10404639  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,741

    cycleandale

    sparchFrançoiz Breut?

    Schöne Stimme, und wenn ein Lied schon Le Nord heißt wird auch frz. Freundin die Ohren spitzen… Läuft gerade im Hintergrund und gefällt, erinner mich wolkig hier und da an Berry. Berry müsste Euch gefallen

    Gibt es zu Berry auch einen Vornamen?

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10404641  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,896

    Zaz ist okay. Meine französische Favoritin der letzten Jahre ist Christine And The Queens.

    --

    #10404645  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,975

    cycleandale

    sparchFrançoiz Breut?

    Upps – sagt mir gar nichts.

     
    Ich dagegen würde Dominique A nicht kennen, wenn es Françoiz Breut nicht gäbe (sie hat in früheren Jahren viel mit ihm zusammengearbeitet, viele Songs von ihm gesungen, hat einige ihrer frühesten Auftritte mit ihm bestritten). Françoiz Breut hat eine wunderschöne Stimme; ihre Alben Vingt à trente mille jours, Une saison volée und À l’aveuglette lohnen das Reinhören (ihre jüngsten Alben haben mich etwas enttäuscht).

    --

    To Hell with Poverty
    #10404647  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 7,222

    Wahrscheinlich.
    Kenne den allerdings nicht.
    Besitze das Debüt Mademoiselle, und das gefällt.

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10404649  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,741

    herr-rossiZaz ist okay. Meine französische Favoritin der letzten Jahre ist Christine And The Queens.

    Meine ist Mélanie Pain.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10404655  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 7,222

    cycleandaleWahrscheinlich. Kenne den allerdings nicht. Besitze das Debüt Mademoiselle, und das gefällt.

    Für mozza auf die Frage nach Berry….

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10404659  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,975

    fokaMir fehlt bei älteren Sachen auch etwas der Pioniergeist, also das rein subjektive Gefühl, wirklich ganz vorne dabei zu sein beim Musik Entdecken.

    @foka: Magst Du Deine musikalischen Entdeckungen nicht gelegentlich mit uns teilen? Du lässt Dich selten blicken in den musikbezogenen Teilen dieses Forums.

    --

    To Hell with Poverty
    #10404661  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,030

    Gegen Louane ist m.E. nichts einzuwenden. Ich mochte die Singles bislang.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10404663  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 7,222

    go1

    cycleandale

    sparchFrançoiz Breut?

    Upps – sagt mir gar nichts.

    Ich dagegen würde Dominique A nicht kennen, wenn es Françoiz Breut nicht gäbe (sie hat in früheren Jahren viel mit ihm zusammengearbeitet, viele Songs von ihm gesungen, hat einige ihrer frühesten Auftritte mit ihm bestritten). Françoiz Breut hat eine wunderschöne Stimme; ihre Alben Vingt à trente mille jours, Une saison volée und À l’aveuglette lohnen das Reinhören (ihre jüngsten Alben haben mich etwas enttäuscht).

    Wobei es mal absolut klasse war Dominique A live in HH auf Kampnagel zu sehen – ein Großteil des Publikums erwartete rotweinseligen Chanson, und die Irritation war einfach großartig.

    --

    l'enfer c'est les autres...
Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 299)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.