Discogs, Gemm, Musicstack

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Bezugsquellen Discogs, Gemm, Musicstack

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 169)
  • Autor
    Beiträge
  • #11213585  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,497

    Wenn es dich ein wenig tröstet: ich bin auch am verzweifeln.  :negative:

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11213909  | PERMALINK

    dogear

    Registriert seit: 24.02.2008

    Beiträge: 1,225

    Ich habe bei Discogs immer gute Erfahrungen gemacht, die ab 1. Okt. eingeführte Regelung ist kompliziert für den Verkäufer, der Käufer muss wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen, einzig für Discogs wird es einfacher.
    Ich werde den Verkauf auf dieser Plattform einstellen.

    --

    Der Rock ist ein Gebrauchswert (Karl Marx)
    #11213955  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,523

    @themagneticfield & andere: Ich habe eine Gewichtsstaffel eingerichtet, die wie folgt greift. Dabei habe ich immer etwas Reserve für das Verpackungsmaterial eingerechnet:

    Deutschland:
    0001-4800: 6,50 Euro
    4801-9700: 9,50 Euro
    9701-30000: 17,50 Euro
    30000-∞: 20,00 Euro

    Europa:
    0001-1600: 12,00 Euro
    1601-4600: 16,00 Euro
    4601-9600: 20,00 Euro
    9601-19600: 32,00 Euro
    19601-∞: 40,00 Euro

    Versand Welt habe ich aktuell ausgeschlossen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11213959  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,523

    Da der Päckchen-Versand in die USA per DHL wieder möglich ist, biete ich nun auch wieder einen weltweiten Versand an.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11213993  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,497

    atom@themagneticfield & andere: Ich habe eine Gewichtsstaffel eingerichtet, die wie folgt greift. Dabei habe ich immer etwas Reserve für das Verpackungsmaterial eingerechnet: Deutschland: 0001-4800: 6,50 Euro 4801-9700: 9,50 Euro 9701-30000: 17,50 Euro 30000-∞: 20,00 Euro Europa: 0001-1600: 12,00 Euro 1601-4600: 16,00 Euro 4601-9600: 20,00 Euro 9601-19600: 32,00 Euro 19601-∞: 40,00 Euro Versand Welt habe ich aktuell ausgeschlossen.

    So in etwa habe ich das auch eingerichtet. Was mich allerdings sehr stört ist, dass ich bisher Päckchen mit dem Wert von <20€ ohne tracking Nummer verschickt habe (9€ in der EU). Diese Möglichkeit habe ich jetzt nicht mehr. So weit ich das verstanden habe, geht nur das eine bzw. das andere.
     

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #11214007  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,523

    Das kann man mit aufgrund der Gewichtsskalierung offenbar nicht parallel anbieten. Aufgrund von Paypal-Scams versende ich aber sowieso nur mit Tracking-Nummer, daher habe ich nur einen Preis gewählt.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11214325  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,030

    Und was macht ihr bei einer Platte für z.B. 250 Euro in die USA (oder auch Europäische Länder, die nicht mit Hermes versendet werden können)?

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11214565  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 4,955

    Nach einigem Gefummel habe ich wie folgt meine Einstellungen angegeben:

    -Deutschland: 6,00€: mit unbegrenzter Menge* (DHL-Paket)
    -EU: 11,50€: 1 bis 2000 Gramm (DHL-Päckchen)
    16,00€: 2001 bis 5000 Gramm (DHL-Päckchen)
    21,00€: 5001 bis unbegrenzt* (DHL-Päckchen)
    -EU: 16,00€: ab einem Warenwert von 50€ (DHL-Paket)

    *Es muss für jede Versandmethode eine Option für eine unbegrente Menge einrichtet werden.
    Den Rest der Welt habe ich schon zu Beginn des Jahres ausgeschlossen.

    --

    #11215227  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,523

    themagneticfieldUnd was macht ihr bei einer Platte für z.B. 250 Euro in die USA (oder auch Europäische Länder, die nicht mit Hermes versendet werden können)?

    Die würde ich als DHL-Paket versenden, damit die Platte ausreichend versichert ist. Den Mehrpreis würde ich dann auf meine Kosten nehmen. Du kannst ja dann z.B. den Standardversand in die USA etwas erhöhen, so dass sich das auf Dauer ausgleicht. Oder du preist den möglichen „Portoausfall“ in den Preis der Platte ein.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11215285  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,030

    Puh, gefühlt beraubt mich das alles extrem der Flexibilität, mit der ich bei den Porto-Preisen bis dato (gut) gefahren bin…

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11255111  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 85,638

    So ein Scheiß…

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11255171  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,303

    Ja, die Versandkosten machen mich krank.  :scratch:

    --

    #11280131  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,273

    Oh je, ich bin auch gerade am verzweifeln :-) Ich danke aber für die oben angelegten Gewichtstafeln. Ich muss da aber nochmal ran weil ich es mit Hermes machen möchte.

    --

    #11313333  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 4,955

    Gestern Nacht auf Youtube wieder dem Fetisch gefrönnt, fremden Leuten dabei zuzusehen, wie sie ihre neusten Plattenerrungenschaften und Schnäppchen vorstellen. Dabei ist mir ein Typ aus Deutschland mit seinen Videos untergekommen, der regelmäßig für 30€ bis 100€ auf Ebay Kleinanzeigen für einen Bruchteil des wahren Wertes der Platten, Pakete aufkauft. Darunter sind dann Sachen wie Erstpressungen von Danzig, Curtains von den Tindersticks, Ärzte-Alben aus den Neunzigern, allgemein Metalpressungen aus den Neunzigern, usw…
    Jetzt habe ich selber dort mal gestöbert und nur Schrott vorgefunden oder eine angemessene bzw. übertriebene Preisgestaltung.
    Also entweder hat der gute Mann einen unglaublichen Riecher und er treibt einen durchtriebenen Schabernack mit uns.

    --

    #11313387  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 62,384

    Na ja, vielleicht sind das alles Counterfeits… ? :unsure:

    Aber solche Videos schaue ich auch gerne. Mein Fave ist so ein Typ mit Bart aus den USA, glaube ich, der kauft für ein paar tausend Dollar Platten im Monat, manche behält er, andere verkauft er wieder. Hab den Namen leider vergessen.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 169)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.