Die besten Psychedelic-Platten

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die besten Psychedelic-Platten

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #2437471  | PERMALINK

    try

    Registriert seit: 13.08.2002

    Beiträge: 140

    Faine Jade: Introspection: A Faine Jade Recital

    Long Island guitarist Faine Jade began performing and recording as a member of the Rustics in the mid-’60s, with basic, energetic, angst-ridden material that differed little from literally thousands of other like-minded garage bands across the country. After a single with the Rustics in 1966, Jade recorded a 45 under his own name in 1967, „It Ain’t True,“ which was rescued from obscurity on the Pebbles, Vol. 8 compilation. His solo LP on the tiny R.S.V.P. label in 1968, Introspection: A Faine Jade Recital, showed a quantum leap in songwriting with reflective, enigmatic lyrics and a swirling but disciplined melodicism. It has ranked among the most coveted collectibles of the psychedelic era, and resurfaced as an unauthorized reissue on a British label in the early ’80s. After recording an album as a member of the country-rock band Dustbowl Clementine in 1970, Jade has been mostly inactive.

    ist heute bei mir angekommen, super teil.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2437473  | PERMALINK

    blossom-toe
    Vena Lausam Oris, Pax, Drux, Goris.

    Registriert seit: 07.08.2007

    Beiträge: 4,198

    Wer die „United States Of America“ kennt, da gabs noch die Band „Fifty Feet Hose“ mit der Platte „Couldron“ aus San Francisco von 1968 auch mit Sängerin und herrlichen Experimenten. Kann ich nur empfehlen. Ist im engischen Wikipedia verzeichnet.

    Hab ich lang gesucht, ist als CD wieder rausgekommen.

    --

    I was born with a plastic spoon in my mouth
    #2437475  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Blossom ToeWer die „United States Of America“ kennt, da gabs noch die Band „Fifty Feet Hose“ mit der Platte „Couldron“ aus San Francisco von 1968 auch mit Sängerin und herrlichen Experimenten. Kann ich nur empfehlen. Ist im engischen Wikipedia verzeichnet.

    Hab ich lang gesucht, ist als CD wieder rausgekommen.

    Link?

    --

    .
    #2437477  | PERMALINK

    psyched-hellic

    Registriert seit: 19.09.2007

    Beiträge: 2

    Um mich da mal kurz mit einzuschalten:

    ;it Sicherheit gehören zu den besten Psychedelic-Alben

    Aphrodite`s Child `s „666“
    und
    Brainticket `s „Psychonaut“ und „Cottonwood Hill“ dazu..!

    ..verdammt gute Klassiker..!;)

    --

    #2437479  | PERMALINK

    psyched-hellic

    Registriert seit: 19.09.2007

    Beiträge: 2

    Ui, und das Debut von den Liquid Visions geht auch fett ab..!;)

    --

    #2437481  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    edit

    --

    .
    #2437483  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Psyched HellicUm mich da mal kurz mit einzuschalten:

    mit Sicherheit gehören zu den besten Psychedelic-Alben
    Aphrodite`s Child `s „666“

    Riesenalbum, keine Frage, auch wenn ich die Kategorie „psychedelisch“ bisher nicht dafür verwendet hätte.

    --

    .
    #2437485  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Psyched Hellic

    Brainticket `s „Psychonaut“ und „Cottonwood Hill“ dazu..!

    ..verdammt gute Klassiker..!;)[/quote

    eher ACID ROCK denke ich … aber die Grenze ist sicher fließend

    STRING DRIVEN THING – THE MACHINE THAT CRIED (1973):liebe:

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #2437487  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Psyched Hellic
    ;mit Sicherheit gehören zu den besten Psychedelic-Alben

    Aphrodite`s Child `s „666“…

    :bier:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2437489  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,251

    Pavlov und sein Hund

    STRING DRIVEN THING – THE MACHINE THAT CRIED (1973):liebe:

    Ich kenne nur das Album von 1972 namens „String Driven Thing“, dass mir sehr gut gefällt.
    Ist dieses hier damit vergleichbar? :bis_bald:

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #2437491  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Onkel TomIch kenne nur das Album von 1972 namens „String Driven Thing“, dass mir sehr gut gefällt.
    Ist dieses hier damit vergleichbar? :bis_bald:

    dann kannste das blind kaufen TOP 100 bei mir forever

    „Woven Hand“ Scheiben

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #2437493  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich bin auf der Suche nach Bands mit einem speziellen Sound: Psychedelische Rock-Musik, die verstärkt indisches Instrumentarium, das Mellotron oder Moog-Synthesizer benutzt.
    So im Spannungsfeld: „Strawberry Fields Forever“, „Hurdy Gurdy Man“, Jefferson Airplane, „2000 Light Years From Home“
    Irgendwelche Alben, die man gehört haben sollte bzw. die wirklich großartig sind?

    --

    #2437495  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Niemand? :(

    --

    #2437497  | PERMALINK

    _____

    Registriert seit: 16.02.2007

    Beiträge: 1,643

    Harry RagIch bin auf der Suche nach Bands mit einem speziellen Sound: Psychedelische Rock-Musik, die verstärkt indisches Instrumentarium, das Mellotron oder Moog-Synthesizer benutzt.
    So im Spannungsfeld: „Strawberry Fields Forever“, „Hurdy Gurdy Man“, Jefferson Airplane, „2000 Light Years From Home“
    Irgendwelche Alben, die man gehört haben sollte bzw. die wirklich großartig sind?

    Vielleicht schaust du dich hier mal genauer um:
    http://www.progarchives.com/subgenre.asp?style=35

    Waren nicht auch die Moody Blues exzessive Mellotron-Benutzer (in dem von dir aufgeführten Kontext) ?

    --

    #2437499  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    TosheyVielleicht schaust du dich hier mal genauer um:
    http://www.progarchives.com/subgenre.asp?style=35

    Waren nicht auch die Moody Blues exzessive Mellotron-Benutzer (in dem von dir aufgeführten Kontext) ?

    Die Moody Blues kommen nur sehr bedingt infrage, für die Richtung, die Harry im Sinn hat m.E. Und im Progarchiv wird er da auch eher nicht fündig.
    Ich hab jetzt keine Zeit, aber wenn Du bei Wikipedia die Begriffe Psychedelic Rock bzw. Psychedelic Pop suchst (unbedingt in der englischen Version), dann bieten diese Artikel zumindest schon mal etliche Links und Querverweise, die ganz nützlich sind. Diverse Bands sind dort auch aufgeführt.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 125)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.