Die 20 Top Singles 1979

Ansicht von 13 Beiträgen - 106 bis 118 (von insgesamt 118)
  • Autor
    Beiträge
  • #10658843  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,981

    ragged-gloryIch stelle mal die unbeliebte, weil stets missverstandene Frage an wahr: Wieviele Deiner Top20-Singles besitzt Du?

    Gerne. Drei Singles/EPs besitze ich, elf Tracks besitze ich in anderer Form, den Rest kenne ich „nur“. Ich bin kein Singles-Käufer.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10658847  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,162

    Welche Single(s) aus Deiner Liste hättest Du denn gerne noch? Ich suche „Typical Girls“ und „She Is Beyond Good And Evil“. In meiner Plattensammlung sind/*waren* Deine #4, #5, #6, #9, *#12* und #16 – #2, #3 und #18 kenne ich anderweitig.

    --

    #10658913  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,981

    ragged-gloryWelche Single(s) aus Deiner Liste hättest Du denn gerne noch? Ich suche „Typical Girls“ und „She Is Beyond Good And Evil“. In meiner Plattensammlung sind/*waren* Deine #4, #5, #6, #9, *#12* und #16 – #2, #3 und #18 kenne ich anderweitig.

    Ich habe Typical Girls als Maxi-Single, Nervous Breakdown und Scream With A View (EP). Ich habe es immer bedauert, dass She Is Beyond Good And Evil nicht auf Y enthalten ist, daher hatte ich Beyond Good And Evil als Maxi-Single eine zeitlang in meiner Discogs-Wantlist, habe es aber kürzlich wieder gelöscht. Mir reicht es doch, es auf einer Reissue-CD von Y zu haben. Vom Rest der Liste habe ich die Nummern 5,8,15,18,19 nicht in physikalischer Form, was aber auch in Ordnung ist. Den Reggae-Sampler „Hustle“ auf Soul Jazz, auf dem Latisha enthalten ist, besorge ich mir mal irgendwann wegen des Booklets und der anderen tollen Tracks.

    #10658925  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 21,919

    wahr 20. Linton Kwesi Johnson ‎– Want Fi Goh Rave Spoken Reggae. Dezent verdubbt vom in dieser Liste fast schon notorischen Dennis Bovell.

    :good: Klassiker :good:  ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10658927  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,162

    wahrIch habe es immer bedauert, dass She Is Beyond Good And Evil nicht auf Y enthalten ist, daher hatte ich Beyond Good And Evil als Maxi-Single eine zeitlang in meiner Discogs-Wantlist, habe es aber kürzlich wieder gelöscht.

    „Good And Evil“ ist auf einem Vinyl-Reissue von „Y“ aus den Noughties, wahrscheinlich ein Counterfeit, enthalten.

    --

    #10658967  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,981

    ragged-glory

    wahrIch habe es immer bedauert, dass She Is Beyond Good And Evil nicht auf Y enthalten ist, daher hatte ich Beyond Good And Evil als Maxi-Single eine zeitlang in meiner Discogs-Wantlist, habe es aber kürzlich wieder gelöscht.

    „Good And Evil“ ist auf einem Vinyl-Reissue von „Y“ aus den Noughties, wahrscheinlich ein Counterfeit, enthalten.

    Muss ja wirklich nicht sein, offensichtlich von CD geklaute Raubpressung. Ich habe das LP-Original und warte mal, ob mir Good And Evil nicht irgendwann zufällig vor die Füße fällt. Mit dem „No New York“-Sampler hat‘s auch geklappt, auch wenn’s 35 Jahre gedauert hat. Sammeln ist wunderbar unlogisch. :)

    #10658975  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,844

    @ragged-glory

    Die von dir genannten Singles sind alle okay, aber waren mir schon damals nicht besonders wichtig.

    Das mit den Buggles sehe ich völlig anders, aber macht ja nichts. Plärrend und dämlich ist da gar nichts, es gab auch ein sehr gutes Album und paar weitere Singles. Und es war schon ein Ausblick auf die Musik der 80er. Wichtige Single für mich!

    @mikko

    Bobby Brown ist Zappas „schlechteste“ Single? Ich weiß nicht recht, oder gehörst du auch zu denen, die Zappa mit „Sheik Yerbouti“ zu viel Kommerz und musikalischen Ausverkauf vorgeworfen haben? Diese Stimmen gab es damals ja, für mich aber schon immer völlig unverständlich gewesen.

    Zappa-Singles waren für mich immer eher uninteressant, weil Zappa-Tracks meist nur im Album-Kontext richtig funktionieren. „Bobby Brown“ ist tatsächlich die einzige Zappa-Single, die ich besitze. Und erstmal war „Bobby Brown“ ja einer unter vielen Album-Tracks, die Single wurde ja erst sehr viel später so ein großer Erfolg. Und auch nur hier in Europa, in den Staaten wurde sie ja nicht gespielt. Und plötzlich war Zappa überall allgegenwärtig, in den Musikboxen, im Radio, eine feine Zeit für mich. Und mit dieser wunderbaren Melodie, dem unwiderstehlichen Gesang, natürlich auch de, versauten Text, eine der ganz großen Aufnahmen von Zappa für mich!

    Und noch zu „I Will Survive“. Sie ist halt eine der großen Schwulenhymnen, mit dem Aufkommen von AIDS wurde sie auch noch zur Überlebenshymne. Eine sehr wichtige Single für mich.

    Zu Blondie und Lene: „Sunday Girl“ ist bis heue meine liebste Blondie-Single, auch wenn sie in den Staaten nicht veröffentlicht wurde, ich hatte sie und sie war wichtig in diesem Jahr, deshalb lass ich sie auch nicht weg. Mit Lene ist das ebenso, dieses Jahr ohne „Lucky Number“-Single auch nicht vorstellbar.

    So, 1980 werde ich noch machen, dann ist erst mal Pause!

     

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #10659009  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    @zappa1 Danke für die Rückmeldung. Bezüglich „I Will Survive“ schrieb ich ja schon, dass ich die Bedeutung der Single für viele durchaus nachvollziehen kann. Ich mag sie halt nicht.

    Was „Bobby Brown“ betrifft, der Track ist ja auf dem Album völlig ok. Und ich bin der Letzte, der Zappa Kommerz oder Ähnliches vorwerfen würde. Dass die Single dann vor allem hier bei uns zum Hit wurde, liegt ja u.a. am Text. Da traut sich ja einer was, haben die verklemmten Deutschen damals vermutlich gedacht. Und Frank selbst hat das wahrscheinlich sogar gefallen, dass er mit so einer Nummer hier in die Charts kam. Ich finde den Song eher durchschnittlich. Und in einem hast Du ganz bestimmt Recht, Singles waren für Zappa nie wichtig.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10659023  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,844

    mikko@zappa1 Danke für die Rückmeldung. Bezüglich „I Will Survive“ schrieb ich ja schon, dass ich die Bedeutung der Single für viele durchaus nachvollziehen kann. Ich mag sie halt nicht. Was „Bobby Brown“ betrifft, der Track ist ja auf dem Album völlig ok. Und ich bin der Letzte, der Zappa Kommerz oder Ähnliches vorwerfen würde. Dass die Single dann vor allem hier bei uns zum Hit wurde, liegt ja u.a. am Text. Da traut sich ja einer was, haben die verklemmten Deutschen damals vermutlich gedacht. Und Frank selbst hat das wahrscheinlich sogar gefallen, dass er mit so einer Nummer hier in die Charts kam. Ich finde den Song eher durchschnittlich. Und in einem hast Du ganz bestimmt Recht, Singles waren für Zappa nie wichtig.

    Das hat ihm ganz sicher gefallen. War ja auch sehr raffiniert diese Kombi aus wunderschön gesungener Ballade und diesem versauten Text! Hat auch mir höllisch Spaß gemacht, dass das im BR plötzlich rauf und runter lief.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #10659133  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,981

    Verflucht, ich habe die Sugarhill Gang mit „Rapper’s Delight“ vergessen!

    #10659141  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,981

    zappa1@ragged-glory
    So, 1980 werde ich noch machen, dann ist erst mal Pause!

    Weil du dann erwachsen wurdest? ;)

    #10662453  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,488

    Wenn ich die ’79er-Top20s von @zappa1 und @wahr (danke auch für die Kommentare!) mixe, dann kommt ziemlich genau meine dabei heraus.

    Bei „Lucky Number“ sehe ich übrigens kein Problem, da Lene auf Stiff Records veröffentlichte, also in Großbritannien. Dass sie selbst Amerikanerin ist, spielt meines Erachtens keine Rolle. Bei Blondie finde ich die UK-Veröffentlichungen auch wichtiger als die US-Releases, denn dort lagen die Anfänge ihres Welterfolgs.

    --

    #10662455  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Stimmt, „Lucky Number“ ist kein Problem. Lene Lovich lebt ja schon ewig im UK, und die Single erschien tatsächlich 1979 als A-Seite dort.
    Bei Blondie bin ich inzwischen auch geneigt, Dir zuzustimmen, @herr-rossi. Bisher hatte ich das strenger gehandhabt. Aber es macht wirklich manchmal mehr Sinn, auf den geographischen Karriere Schwerpunkt zu achten.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 13 Beiträgen - 106 bis 118 (von insgesamt 118)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.