Die 20 Top Singles 1973

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 46)
  • Autor
    Beiträge
  • #10647383  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 11,118

    Tendenz richtig, beatgenroll ;-)

    --

    Businessmen, drink my wine!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10647389  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,844

    Es passen halt leider nur 20 Singles in eine Top 20… ;-)

    In einer Top 30 wären ein paar davon (Stones, Alice, Nazareth) drin, keine Frage, die anderen sind mir halt wichtiger gewesen. Wobei ich „Life On Mars“ immer noch nicht mit 1973 assoziiere, das kannte und schätzte ich davor schon. „Sebastian“ zählt für mich nur die LP-Version.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #10647391  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 52,911

    Auf „Sebastian“ hätte ich bei Dir allerdings auch gesetzt, Franz!

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10647397  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,844

    pipe-bowlAuf „Sebastian“ hätte ich bei Dir allerdings auch gesetzt, Franz!

    Das Thema hatten wir ja auch am Donnerstag bei deiner Sendung, du hast ja auch die LP-Version gespielt. Die um drei Minuten geschrumpfte Singles-Version kannte ich damals vermutlich gar nicht. In einer Liste mit den besten Tracks aus 1973, wäre „Sebastian“ sicherlich ganz weit vorne!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #10647413  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,162

    Mit welchem Singles-Jahrgang geht’s bei Dir weiter? Jetzt bloß nicht den wiedererlangten Schwung verpuffen lassen!

    --

    #10647417  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,844

    ragged-gloryMit welchem Singles-Jahrgang geht’s bei Dir weiter? Jetzt bloß nicht den wiedererlangten Schwung verpuffen lassen!

    1974 steht fast!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #10648175  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    zappa101 – Status Quo: Caroline
    02 – T.Rex: 20th Century Boy
    03 – Sweet: Ballroom Blitz
    04 – Wizzard: See My Baby Jive
    05 – Ike & Tina Turner: Nutbush City Limits
    06 – Sweet: Hell Raiser
    07 – Sweet: Blockbuster
    08 – Slade: Cum On Feel The Noize
    09 – Wizzard: Angel Fingers (A Teen Ballad)
    10 – Led Zeppelin: The Ocean
    11 – David Bowie: Sorrow
    12 – Elton John: Daniel
    13 – Suzi Quatro: 48 Crash
    14 – Cindy & Bert: Immer wieder sonntags
    15 – Alice Cooper: Hello Hooray
    16 – Suzi Quatro: Can The Can
    17 – David Essex: Rock On
    18 – Golden Earring: Radar Love
    19 – Albert Hammond: The Free Electric Band
    20 – Gilbert O’Sullivan: Get Down
    Natürlich alle ***** und lieben tu ich sie alle… Und es fehlen noch so viele…

    Sehr, sehr schöne Liste, @zappa1, ganz viele Helden aus dem Beginn meiner musikalischen Sozialisation. Sind bei mir allerdings zu ihrem Entstehen eher eifrig auf meinem ersten Cassettenrekorder (natürlich Mono) mitgeschnitten worden, da ich mir die Singles zu damals 5 D-Mark als Zwölfjähriger nicht leisten konnte (in seltenen Fällen hatte Oma erbarmen).

    Bowie war für mich damals allerdings noch ein Fremdwort.

    --

    #10648197  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,793

    talking-head  Bowie war für mich damals allerdings noch ein Fremdwort.

    Das wundert mich jetzt aber. Der (also Bowie) lief doch oft im Radio. Gerade „Jean Genie“, „Starman“ aber auch dieser Titel.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10648277  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Mag sein, dass ich ihn unbewusst zu dieser Zeit im Radio hörte, @onkel-tom. Eine „Hausnummer“ wurde er für mich erst so ca. 1975. Dann aber gleich eine ganz wichtige.

    --

    #10648339  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 10,328

    Das ist zwar schon eine lange Zeit her, aber an Bowie im Radio 1971-1974 kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Im Gegensatz zum UK war der in Deutschland doch kein großes Thema. Man kam hier als Teenager nicht an Slade, Sweet, T.Rex, Alice Cooper, Deep Purple, Black Sabbath und Jethro Tull vorbei.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #10648353  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,793

    wolfgangDas ist zwar schon eine lange Zeit her, aber an Bowie im Radio 1971-1974 kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Im Gegensatz zum UK war der in Deutschland doch kein großes Thema. Man kam hier als Teenager nicht an Slade, Sweet, T.Rex, Alice Cooper, Deep Purple, Black Sabbath und Jethro Tull vorbei.

    Lief vielleicht nur im Südwesten (SWF 3) oder bei dir lässt langsam das Gedächtnis nach.  ;-)   Die genannten Titel und auch“ John I´m Only Dancing“ und „Rebel, Rebel“ waren doch stets präsent. Dazu lief sehr oft „Space Oddity“. Ich hab aber auch jede Woche die englischen Charts gehört.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10648355  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 30,793

    talking-headMag sein, dass ich ihn unbewusst zu dieser Zeit im Radio hörte, @onkel-tom. Eine „Hausnummer“ wurde er für mich erst so ca. 1975. Dann aber gleich eine ganz wichtige.

    Bei mir ließ es ab da spürbar nach. Ich schätze ja sein „Berlin Phase“ nicht besonders.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10648357  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,716

    wolfgangDas ist zwar schon eine lange Zeit her, aber an Bowie im Radio 1971-1974 kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Im Gegensatz zum UK war der in Deutschland doch kein großes Thema. Man kam hier als Teenager nicht an Slade, Sweet, T.Rex, Alice Cooper, Deep Purple, Black Sabbath und Jethro Tull vorbei.

    The Jean Genie lief mit Sicherheit in einigen Radiosendungen. Und die 72er The Rise & Fall Of Ziggy Stardust und die 73er Aladdin Sane haben wir zu der Zeit als „fortgeschrittene Teenies“ in Dauerrotation gehabt. Ich erinnere mich noch genau daran, wie begeistert wir von Bowies Frisur auf dem Aladdin Sane-Cover waren. Und Jethro Tull war zu der Zeit sowieso eine meiner absoluten Lieblingsbands, hatte mir den Bandnamen auf meinen Parka gepinselt und natürlich auch auf meine Schultasche. Den mit meinen damaligen Faves entsprechend „designten“ Einband des Diercke-Weltatlas habe ich noch aufbewahrt. Großes Thema damals bei mir  ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10648359  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 6,716

    onkel-tom

    wolfgangDas ist zwar schon eine lange Zeit her, aber an Bowie im Radio 1971-1974 kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Im Gegensatz zum UK war der in Deutschland doch kein großes Thema. Man kam hier als Teenager nicht an Slade, Sweet, T.Rex, Alice Cooper, Deep Purple, Black Sabbath und Jethro Tull vorbei.

    Lief vielleicht nur im Südwesten (SWF 3) oder bei dir lässt langsam das Gedächtnis nach. Die genannten Titel und auch“ John I´m Only Dancing“ und „Rebel, Rebel“ waren doch stets präsent. Dazu lief sehr oft „Space Oddity“. Ich hab aber auch jede Woche die englischen Charts gehört.

    Lief damals sehr oft, hatte ich gerade nicht dran gedacht.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10648439  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    onkel-tom

    talking-headMag sein, dass ich ihn unbewusst zu dieser Zeit im Radio hörte, @onkel-tom. Eine „Hausnummer“ wurde er für mich erst so ca. 1975. Dann aber gleich eine ganz wichtige.

    Bei mir ließ es ab da spürbar nach. Ich schätze ja sein „Berlin Phase“ nicht besonders.

    Ja, weiß ich doch. Hatten wir hier schon öfter. Low ist für mich sein bestes Album … und wird es auch in alle Ewigkeit bleiben ;-)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 46)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.