Der "Tatort"

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Der "Tatort"

Ansicht von 15 Beiträgen - 13,111 bis 13,125 (von insgesamt 13,174)
  • Autor
    Beiträge
  • #12266125  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,574

    Oder gar „Darling Lorraine“ von Paul Simon. Poe kam mir nicht in den Sinn gestern Abend, da erschien mir das alles noch zu real, aber jetzt, wo du’s schreibst …

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12266529  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 6,004

    Was die literarischen Bezüge anbetrifft, drängt sich Poes Kurzgeschichte The Tell-Tale Heart auf. Parallelen sind beipielsweise die Leichengrube, die fatale Sicherheit, in der sich die Täterin gegenüber der Polizei wiegt und das unüberhörbar pochende schlechte Gewissen, das sich am Filmende in Form diverser SMS aus dem Totenreich materialisiert.

    zuletzt geändert von melodynelson

    --

    #12266913  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 863

    zappa1Was sollte der Quatsch mit der gelben Plastiktüte? Wieso saß Vitek in der Garage im Cabrio und ließ den Motor an, was auf Suizid hindeutet, er dann aber wieder quietschlebendig war? Völliger Schwachsinn alles.

    Witek hat doch am Ende mit dickem Kopfverband gestaubsaugt. Er war also der Einsteiger. Wieso er eingestiegen ist? Keine Ahnung. Schlüssel vergessen?

    Sonst fand ich den Tatort nun wirklich nicht zu verstiegen. Greta wollte sich mit der gelben Tüte das Leben nehmen, weil sie auch ohne ihren von ihr (mit Witek?) beseitigten Mann an ihrem Leben und sich selbst (und ihren Eltern?) leidet. Vitek kann sich, nachdem Toby weg und die polizeiliche Ermittlung eingestellt ist,  in den Porsche setzen und den Wagen und den Motorensound genießen. Das hatte nun wirklich keine suizidale Anmutung.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #12268535  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 4,020

    „Love Theme From Spartacus“ von Yusef Lateef war gleich zu Beginn beim Tatort „Dein Verlust“ (Wien) zu hören. Die restliche Musik war jetzt auch nicht uninteressant, aber ich war in der Story drin und habe nicht mehr so drauf geachtet. War gut gemacht. gut geschriebenes Skript.

    --

    #12268547  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 3,321

    Der war wieder gut. Etwas verworren und verwirrend zu Beginn, aber die Auflösung machte das wett für mich, ich war so sicher und dann was es doch etwas anders… Der Inszenierungstrick gegen Ende in der Zeit kurz vorzuspringen, sodass man nicht sicher sein konnte ob Bibi erschossen wurde war absolut gelungen! Auf die Ösis ist Verlass!

    --

    living is easy with eyes closed...
    #12268569  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 13,536

    thelonica„Love Theme From Spartacus“ von Yusef Lateef war gleich zu Beginn beim Tatort „Dein Verlust“ (Wien) zu hören. Die restliche Musik war jetzt auch nicht uninteressant, aber ich war in der Story drin und habe nicht mehr so drauf geachtet. War gut gemacht. gut geschriebenes Skript.

    und das nur ein paar Wochen, nachdem sich Paul Weller auf instagram für das dazugehörige Lateef-Album starkgemacht hat… ich fand auch die Musik sehr gelungen, genau wie den Tatort als ganzen

    --

    .
    #12268575  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 8,865

    redbeansandrice

    thelonica „Love Theme From Spartacus“ von Yusef Lateef war gleich zu Beginn beim Tatort „Dein Verlust“ (Wien) zu hören. Die restliche Musik war jetzt auch nicht uninteressant, aber ich war in der Story drin und habe nicht mehr so drauf geachtet. War gut gemacht. gut geschriebenes Skript.

    und das nur ein paar Wochen, nachdem sich Paul Weller auf instagram für das dazugehörige Lateef-Album starkgemacht hat… ich fand auch die Musik sehr gelungen, genau wie den Tatort als ganzen

    Ja, schöne Musik, guter Tatort. Er hat mir gut gefallen. :good:

    #12268653  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,077

    Die Wiener sind und bleiben eines meiner Lieblings Ermittler Duos.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12269697  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 12,853

    Beginne gerade die Wiener Episode. Auf welchen Namen hört denn das wunderbare Jazzstück in der Eröffnungssequenz?

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12269715  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 12,853

    gipetto
    Beginne gerade die Wiener Episode. Auf welchen Namen hört denn das wunderbare Jazzstück in der Eröffnungssequenz?

    Ah. Wer lesen kann… ;-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12269813  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 13,536

    Das Album gehört in jedes Plattenregal, wirklich nicht nur wegen dem Track (aber schon auch, klar)

    --

    .
    #12272331  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 3,321

    Der Tatort gestern hat mir Spass gemacht, vielleicht der beste aus Münster seit längerer Zeit, ich hatte mittendrin mal den Gedanke, bin dem Team aber positiv gegenüber ;-)

    --

    living is easy with eyes closed...
    #12272341  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 33,906

    Das mit der geschmolzenen Gehirnmasse in der Nierenschale war echt widerlich, aber die Schlusspointe stimmte dann wieder.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #12272355  | PERMALINK

    was
    You can call me "Sam"

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 10,715

    Münster gestern  fand ich ziemlich gut, zumindest, wenn ich es mit dem Murks vergleiche, der da sonst schon gelaufen ist.
    Die Story war recht spannend erzählt und  ich bin auch bis zuletzt drangeblieben.

    --

      Radio StoneFM      
    #12272363  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 4,020

    Wo war eigentlich die Polizistin als die Verdächtige an die Schere gekommen ist? Die Polizistin war doch zur Bewachung da und später wieder im Bild. Ansonsten fand ich die Ermittlungen und die Locations rund um „Sabine“ interessant, auch das mit der Tankstelle wirkte fast schon „realistisch“.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 13,111 bis 13,125 (von insgesamt 13,174)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.