Delia Hardy’s 7"-Faves

Ansicht von 4 Beiträgen - 316 bis 319 (von insgesamt 319)
  • Autor
    Beiträge
  • #9974079  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,533

    Delia Hardy
    @tops Was sind deine Top5-Bunnymen-45s?

    Bin zwar nicht @tops, aber um es in Erinnerung zu rufen…;-)

    1 The Killing Moon
    2 Bring On The Dancing Horses
    3 The Pictures On My Wall
    4 Seven Seas
    5 The Game

    #1 und 2 mit deutlichem Abstand.

    1. Suicide – Dream Baby Dream * * * * *
    2. X-Ray Spex – Oh Bondage Up Yours

    Ich registriere diesen Wechsel an der Spitze natürlich mit leichtem Stirnrunzeln!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9977865  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,564

    „Bring On The Dancing Horses“ ist mies (* 1/2), zumindest die mir bekannte 12″-Version: maue Melodie, ekelige Panflöte. Habe ich etwas überhört, @herr-rossi?

    --

    #9978149  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,533

    @ragged-glory: Ich musste erstmal nachhören, wo genau dort Panflöten vorkommen, ich habe sie nie als solche wahrgenommen. Diese kurzen atmosphärischen Background-Einwürfe in der Bridge machen nun nicht gerade „El Condor Pasa“ aus dem Track. Mal abgesehen davon, dass vielfacher Missbrauch ein Instrument für mich nicht „eklig“ macht, sonst wäre unsere geliebte Gitarre ja das ekligste aller Instrumente. Die Melodie ist für mich alles andere als mau, ich erfreue mich seit mehr als 30 Jahren immer wieder an dem schönen Melodiebogen, vor allem die Stelle, wenn er übergleitet zu „shiver and say the words of every lie you heard“. Ich mag es, wie sich hier Pathos und Leichtigkeit die Waage halten (der zugehörige Clip, von dem der „Losing My Religon“-Regisseur sicher einiges gelernt hat, schaffte das auch). Textlich und melodisch ist es für mich eigentlich ein klassisches Pet Shop Boys-Stück, nur eben im Echo-Sound.

    PS: Die frühe, deutlich rauere und panflötenfreie Version Jimmy Brown trifft vielleicht eher Deinen Geschmack, da klingt der Refrain auf einmal sehr nach U2.

    --

    #9978389  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,564

    Es geht mir nicht um einen mutmaßlichen Missbrauch, der Klang der Panflöte an sich ist für mich schwer zu ertragen.

    --

Ansicht von 4 Beiträgen - 316 bis 319 (von insgesamt 319)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.