Deine 100 Lieblingsplatten der 80er Jahre

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Eighties Deine 100 Lieblingsplatten der 80er Jahre

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 209)
  • Autor
    Beiträge
  • #5702375  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ich hätte zuhause noch die Top100 LPs der 80er der Zeitschrift Tempo als zip-file. Wer Interesse hat, kann mir ja seine Email per PN schicken…

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5702377  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,313

    atom die extrahierte Top 100 der 80er aus der RS Beilage „Die 500 besten Alben aller Zeiten“

    Wow, da liege ich ja zu nahezu 20% „auf Linie“… ;-)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5702379  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,138

    Dick Laurentich hätte zuhause noch die Top100 LPs der 80er der Zeitschrift Tempo als zip-file. Wer Interesse hat, kann mir ja seine Email per PN schicken…

    Ist es diese Liste?

    Tempo 12/1989
    1. Prince And The Revolution – Purple Rain (1984)
    2. Talking Heads – Remain In Light (1980)
    3. The Smiths – The Queen Is Dead (1986)
    4. Public Enemy – It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back (1988)
    5. Boogie Down Productions – By All Means Necessary (1988)
    6. Scritti Politti – Cupid & Psyche ’85 (1985)
    7. Prince – 1999 (1982)
    8. Prefab Sprout – Steve Mc Queen (1985)
    9. Elvis Costello And The Attractions – Get Happy! (1980)
    10. Marvin Gaye – Midnight Love (1982)
    11. Dexy’s Midnight Runners – The Young Soul Rebels (1980)
    12. ABC – The Lexicon Of Love (1982)
    13. Brian Eno – David Byrne – My Life In The Bush Of Ghosts (1981)
    14. Pixies – Doolittle (1989)
    15. Heaven 17 – Penthouse And Pavement (1981)
    16. Beastie Boys – Licensed To Ill (1987)
    17. Grace Jones – Nightclubbing (1981)
    18. The B-52’s – Wild Planet (1980)
    19. Le Mystère Des Voix Bulgares – Volume I (1986)
    20. De La Soul – 3 Feet High And Rising (1989)
    21. Culture Club – Colour By Numbers (1983)
    22. The Jesus And Mary Chain – Psychocandy (1985)
    23. Camper Van Beethoven – Our Beloved Revolutionary Sweetheart (1988)
    24. Madonna – Like A Virgin (1985)
    25. Eric B. And Rakim – Paid In Full (1987)
    26. The Gun Club – Miami (1982)
    27. Orange Juice – You Can’t Hide Your Love Forever (1981/82)
    28. The Cure – Seventeen Seconds (1980)
    29. Deutsch Amerikanische Freundschaft – Alles ist gut (1981)
    30. Einstürzende Neubauten – 1/2 Mensch (1985)
    31. Blondie – Autoamerican (1980)
    32. The Psychedelic Furs – Mirror Moves (1984)
    33. Laibach – Opus Dei (1987)
    34. Pretenders – Pretenders (1980)
    35. Van Morrison – Beautiful Vision (1982)
    36. Paul Simon – Graceland (1986)
    37. Prince And The Revolution – Around The World In A Day (1985)
    38. Nick Cave & The Bad Seeds – From Her To Eternity (1984)
    39. Soft Cell – Non-Stop Erotic Cabaret (1981)
    40. The Pogues – Rum Sodomy & The Lash (1985)
    41. Michael Jackson – Thriller (1982)
    42. The Police – Synchronicity (1983)
    43. Run DMC – Raising Hell (1986)
    44. Sonic Youth – Daydream Nation (1988)
    45. James Brown – I’m Real (1988)
    46. Donald Fagen – The Nightfly (1982)
    47. The Residents – Commercial Album (1980)
    48. George Michael – Faith (1987)
    49. The Fall – Bend Sinister (1986)
    50. David Bowie – Let’s Dance (1983)
    51. Fehlfarben – Monarchie und Alltag (1980)
    52. XTC – Skylarking (1986)
    53. Pet Shop Boys – Actually (1987)
    54. The Go-Betweens – Before Hollywood (1982)
    55. Depeche Mode – Speak & Spell (1981)
    56. Aretha Franklin – One Lord, One Faith, One Baptism (1987)
    57. Laurie Anderson – Big Science (1982)
    58. Bobby Womack – The Poet II (1984)
    59. Die Toten Hosen – Opel-Gang (1983)
    60. Art Ensemble Of Chicago – Full Force (1980)
    61. R.E.M. – Murmur (1983)
    62. Frankie Goes To Hollywood – Welcome To The Pleasuredome (1984)
    63. Sade – Diamond Life (1984)
    64. Joy Division – Closer (1981)
    65. Material – One Down (1982)
    66. Various Artists – The Indestructible Beat Of Soweto, Volume two (1987)
    67. The Todd Terry Project – To The Batmobile Let’s Go (1988)
    68. Lloyd Cole And The Commotions – Rattlesnakes (1984)
    69. Neneh Cherry – Raw Like Sushi (1989)
    70. Wham! – Fantastic (1983)
    71. Tone Loc – Loc’ed After Dark (1989)
    72. Hüsker Dü – Zen Arcade (1983)
    73. Defunkt – Defunkt (1980)
    74. Guns N‘ Roses – Appetite For Destruction (1987)
    75. LL Cool J – Radio (1985)
    76. Terence Trent D’Arby – Introducing The Hardline According To Terence Trent D’Arby (1987)
    77. Fine Young Cannibals – Fine Young Cannibals (1985)
    78. Slayer – Reign In Blood (1986)
    79. They Might Be Giants – They Might Be Giants (1987)
    80. The Human League – Dare (1981)
    81. The Lounge Lizards – The Lounge Lizards (1981)
    82. Aztec Camera – High Land, Hard Rain (1983)
    83. Malcolm McLaren – Duck Rock (1983)
    84. The Style Council – Our Favourite Shop (1985)
    85. The The – Soul Mining (1983)
    86. Peter Gabriel – IV Deutsches Album (1982)
    87. Whitney Houston – Whitney Houston (1985)
    88. U2 – The Joshua Tree (1987)
    89. Bruce Springsteen – Born In The U.S.A. (1984)
    90. Billy Idol – Rebel Yell (1983)
    91. Simply Red – Picture Book (1985)
    92. New Order – Substance 1987 (1987)
    93. Luther Vandross – The Night I Fell In Love (1985)
    94. Spandau Ballet – True (1983)
    95. The Stranglers – Aural Sculpture (1984)
    96. Falco – Einzelhaft (1982)
    97. Phillip Boa And The Voodoo Club – Hair (1989)
    98. Bobby Brown – Don’t Be Cruel (1988)
    99. Palais Schaumburg – Palais Schaumburg (1981)
    100. Motörhead – Rock ’n‘ Roll (1987)

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #5702381  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,302

    Interessant ist der Vergleich der Listen von RS und Tempo.

    Und zur RS Liste: Substance von Joy Division war doch gar kein reguläres Album sondern eine Compilation. Müsste also disqualifiziert werden.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 22. August 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 20. August 2019 von 20 - 21 Uhr mit den Singles des Jahres 1984, Teil 2!
    #5702383  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,138

    MikkoUnd zur RS Liste: Substance von Joy Division war doch gar kein reguläres Album sondern eine Compilation. Müsste also disqualifiziert werden.

    Die RS Gesamtliste enthält diverse Compilations.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #5702385  | PERMALINK

    dominick-birdsey
    Birdcore

    Registriert seit: 23.12.2002

    Beiträge: 14,842

    In der Liste von Tempo ist zuwenig Costello. ;-)

    --

    #5702387  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atomIst es diese Liste?

    Ja genau, ich habe nur die Originalseiten eingescannt, also mit Kommentar!

    --

    #5702389  | PERMALINK

    castles-in-the-air

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,397

    Macht Spaß, diese Listen zu lesen. Blamiert hat sich bis jetzt jedenfalls keiner.

    --

    #5702391  | PERMALINK

    sandhead

    Registriert seit: 25.04.2006

    Beiträge: 2,972

    castles in the airMacht Spaß, diese Listen zu lesen. Blamiert hat sich bis jetzt jedenfalls keiner.

    Stimmt beides, letzteres solange ich meine nicht poste ;-)

    --

    #5702393  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,710

    Dann will ich auch mal…:-)

    1. Bob Marley: Uprising
    2. FGTH: Welcome To The Pleasuredome
    3. Trio: Trio
    4. Bronski Beat: The Age Of Consent
    5. Frank Zappa: Broadway The Hard Way

    6. Depeche Mode: 101
    7. Talking Heads: Remain In Light
    8. The Rolling Stones: Tattoo You
    9. Soft Cell: Non-Stop Erotic Cabaret
    10. Abba: The Visitors

    11, David Bowie: Scary Monsters
    12. Jonathan Richman & The Modern Lovers: Jonathan Sings
    13. Prefab Sprout: Steve McQueen
    14. Mink DeVille: Coupe De Grace
    15. Tears For Fears: Songs From The Big Chair

    16. The Jesus & Mary Chain: Psychocandy
    17. Frank Zappa: You Can’t Do That On Stage Anymore Vol. 2
    18. Talk Talk: Spirit Of Eden
    19. Joy Division: Closer
    20. Talking Heads: Speaking In Tongue

    21. Bruce Springsteen: Live 1975-1985
    22. Talking Heads: Little Creatures
    23. Depeche Mode: Black Celebration
    24. The Communards: s/t
    25. Guns’n Roses: Appetite For Destruction

    26. Dead Or Alive: Youthquake
    27. Depeche Mode: Music For The Masses
    28. Talking Heads: Stop Making Sense
    29. Elvis Costello: Spike
    30. AC/DC: Back In Black

    31. Bruce Springsteen: Nebraska
    32. Mink DeVille Le Chate Blue
    33. Abba: Super Trouper
    34. Visage: Visage
    35. Peter Gabriel: III

    36: Frank Zappa: You Are What You Is
    37. Talking Heads: The Name Of The Band Is…
    38. Beastie Boys: Licensed To Ill
    39. Queen: The Works
    40. Tom Waits: Swordfishtrombones

    41. Depeche Mode: Speak And Spell
    42. Peter Tosh: Mama Africa
    43. Depeche Mode: Construction Time Again
    44. Nick Lowe: Pinker And Prouder Than Previous
    45. FYC: The Raw And The Coocked

    46. Lou Reed: New York
    47. Michael Jackson: Thriller
    48. Eurythmics: Touch
    49. Prince: Purple Rain
    50. FYC: s/t

    51. Pet Shop Boys: Actually
    52. Herbie Hancock: Future Shock
    53. Sade: Diamond Life
    54. Alison Moyet: Alf
    55. Tina Turner: Private Dancer

    56. John Fogerty. Centerfield
    57. D.A.F.: Alles ist gut
    58. Ultravox: Vienna
    59. Foyer des Artes: Von Bullerbü nach Babylon
    60. Roxy Music: Avalon

    61. The Rolling Stones: Still Life
    62. Frank Zappa: Jazz From Hell
    63. Elvis Costello: Blood & Chocolate
    64. Ultravox: Vienna
    65. Eutythmics: Sweet Dreams

    66. Kate Bush: Hounds Of Love
    67. Giant Sand: The Love Songs
    68. Vaya Con Dios: s/t
    69. Tina Turner: Live In Europe
    70. Talk Talk: The Colour Of Spring

    71. Die roten Rosen: Never Mind The Hosen, Here’s The Roten Rosen
    72. Terence Trent D’Arby: Introducing The Hardline According To
    73. Erasure: The Circus
    74. Jimi Somerville: Read My LIps
    75. Elvis Costello: Imperial Bedroom

    76. D.A.F.: Die kleinen und die Bösen
    77. Frank Zappa: The Man From Utopia
    78. FGTH: Liverpool
    79. Die toten Hosen: Opel-Gang
    80. Keith Richards: Talk Is Cheap

    81. Freddie Mercury: Mr. Bad Guy
    82. Der Plan: Geri Reig
    83. B-52: Wild Planet
    84. Deep Purple: Perfect Strangers
    85. The Clash: Combat Rock

    86. Madness: Absolutely
    87. Elvis Costello: King Of America
    88. Peter Gabriel: So
    89. The Damned: The Black Album
    90. Eurythmics: Revenge

    91. Ideal: Ideal
    92. Motörhead: No Sleep Til Hammersmith
    93. Rockpile: Seconds Of Pleasure
    94. Peter Tosh: No Nuclear War
    95. Tom Waits: Rain Dogs

    96. Die toten Hosen: Bis zum bitteren Ende
    97. The Kinks: The Road
    98. David Bowie: Let’s Dance
    99. Falco: Einzelhaft
    100. Talking Heads: Naked

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)" "Allerhand Durcheinad" #64, 27.06.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFm https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5635-190627-ad-64    
    #5702395  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,193

    Tolle Liste, Franz. Davon habe ich ca. 70% aktiv in den 80ern gerne gehört.

    Natürlich freut es mich besonders, daß Du „The love songs“ mit eingeschlossen hast; da spielt die Platzierung (für mich) nicht mal so die Rolle.

    Wenn ich so die Liste überfliege, frage ich mich ob die The Replacements, Thin White Rope, The Waterboys und Lloyd Cole Dir nicht bekannt waren, oder Du sie nicht mehr als wichtig in Erinnerung hast?
    Würden nämlich durchaus zu Dir passen.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #5702397  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,710

    KrautathausTolle Liste, Franz. Davon habe ich ca. 70% aktiv in den 80ern gerne gehört.

    Natürlich freut es mich besonders, daß Du „The love songs“ mit eingeschlossen hast; da spielt die Platzierung (für mich) nicht mal so die Rolle.

    Wenn ich so die Liste überfliege, frage ich mich ob die The Replacements, Thin White Rope, The Waterboys und Lloyd Cole Dir nicht bekannt waren, oder Du sie nicht mehr als wichtig in Erinnerung hast?
    Würden nämlich durchaus zu Dir passen.

    Danke, Tommy!

    Ja, muss ich zugeben, dass diese Bands total an mir vorbeigegangen sind und ich auch heute kaum was kenne. Von den „Waterboys“ hab ich inzwischen so einge Sachen gehört, gefällt mir auch gut, hab allerdings noch immer keine Alben von ihnen.

    Und „The Love Songs“ ist, trotz der vermeintlich schlechten Platzierung, natürlich ein ganz tolles Album.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)" "Allerhand Durcheinad" #64, 27.06.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFm https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5635-190627-ad-64    
    #5702399  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Sehr schöne Beschäftigung für verregnete Nachmittage. Für den Anfang nur eine Top 50, dafür aber mit Nummern:

    1. Marillion “Misplaced Childhood”
    2. Dan Fogelberg “The Innocent Age”
    3. John Hiatt “Bring The Family”
    4. The Smiths “The Smiths”
    5. U2 “Boy”
    6. BAP “Von Drinne Noh Drusse”
    7. Randy Newman “Land Of Dreams”
    8. Van Morrison “No Guru, No Method, No Teacher”
    9. Warren Zevon “Sentimental Hygiene”
    10. Bruce Cockburn “Stealing Fire”
    11. Talk Talk “Spirit of Eden”
    12. Ulla Meinecke “Wenn schon nicht für immer, dann wenigstens für ewig”
    13. Richard & Linda Thompson “Shoot Out The Lights”
    14. Ludwig Hirsch “Bis ins Herz”
    15. Neil Young “Freedom”
    16. Rio Reiser “Rio I.”
    17. Marillion “Fugzai”
    18. ABC “The Lexicon of Love”
    19. Marillion “Clutching at Straws”
    20. Bruce Springsteen „Born in the U.S.A.“
    21. Klaus Hoffmann “Ciao Bella”
    22. John Mellencamp « Scarecrow »
    23. Mink DeVille “Coup de Grace”
    24. Don Henley “The End of the Innocence”
    25. John Hiatt “Riding with the King”
    26. Fish “Vigil In A Wilderness Of Mirrors”
    27. Wolf Maahn “Irgendwo In Deutschland”
    28. Smiths „The Queen Is Dead“
    29. Kate Bush „Hounds Of Love“
    30. Herbert Grönemeyer “Sprünge”
    31. Bruce Springsteen “Nebraska”
    32. Klaus Hoffmann “Klaus Hoffmann”
    33. Jackson Browne „Lives in the Balance“
    34. Roxy Music “Avalon”
    35. Tom Waits „Rain Dogs“
    36. Peter Gabriel “Peter Gabriel III”
    37. Heinz Rudolf Kunze „Reine Nervensache“
    38. John Mellencamp “American Fool”
    39. Peter Gabriel „So“
    40. Marillion “Script for a Jester’s Tear”
    41. Heinz Rudolf Kunze “Gute Unterhaltung”
    42. Van Morrison „Avalon Sunset“
    43. Bruce Springsteen „The River“
    44. Herbert Grönemeyer „Sprünge“
    45. Elton John „Too Low for Zero“
    46. Bob Dylan “Infidels”
    47. Pet Shop Boys „Actually“
    48. David Bowie „Scary Monsters“
    49. R.E.M. „Green“
    50. Lou Reed „New York“

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #5702401  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,520

    Abzan TitanAuf gehts…………………………………..


    Icehouse – Man Of Colours
    Icehouse – Measure For Measure
    Ultravox – Lament
    Tears For Fears – The Hurting
    New Musik – Warp
    U2 – War
    A Flock Of Seagulls – A Flock OF Seagulls
    Tangerine Dream – Exit
    Tangerine Dream – Logos
    Tangerine Dream – Poland
    Duran Duran- Rio
    Men At Work – Cargo
    Yes – Drama
    Echo & The Bunnymen – Echo & The Bunnymen
    Simple Minds – Sparkle In The Rain
    Jean-Michel Jarre – The Concerts In China
    ELO – Time
    Grace Jones – Island Life
    Suzanne Vega – Solitude Standing
    Yazoo – You And Me Both

    Weiss nicht, ob ich immer genau dieselben Alben wählen würde, aber es freut mich doch, dass du viele Alben von Künstlern dabei hast, die von den meisten hier wenig beachtet werden und die ich selbst zumindest sehr interessant finde. Ja, New Musik und A Flock of Seagulls und Icehouse und so…

    Mal schauen, vielleicht kriege ich es ja auch einmal auf die Reihe mit einer Liste (70er und 80er habe ich mir fest vorgenommen, da musikalisch wohl meine Lieblingsjahrzehnte). Aber ich schätze mal, das wird noch dauern…

    --

    #5702403  | PERMALINK

    abzan-titan

    Registriert seit: 11.08.2006

    Beiträge: 224

    Thanx @ PELO Ponnes

    Jaja…..auch wenn ich mich unbeliebt mache, es gab in den 80ern auch Bands Jenseits von The Smith, Talking Heads, Costello und co. die gute Musik gemacht haben !
    :-)

    Mal schauen, vielleicht kriege ich es ja auch einmal auf die Reihe mit einer Liste (70er und 80er habe ich mir fest vorgenommen, da musikalisch wohl meine Lieblingsjahrzehnte). Aber ich schätze mal, das wird noch dauern…

    Mal gespannt bin…………….

    --

    Mit Signaturen ist es wie mit Frauen, hast Du keine, willst Du eine, hast Du eine, willst Du ne andere. ______________________________
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 209)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.