Carlos Santana & Buddy Miles! Live! (1971/1972)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #94441  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    hier eine fantastische Silvester LP – live geht es kaum besser (falls die fantastische LP hier schon bewertet wurde : sorry !)

    einfach eine geniale LP :

    https://en.wikipedia.org/wiki/Carlos_Santana_%26_Buddy_Miles!_Live!

    alle 6 LP-Track’s werden von mir als :

    *****

    bewertet, besser geht’s kaum (höre sie auf Dauerschleife – ich bekomme NIE genug davon !!!)

    PS : ich besitze mehrere Exemplare von dieser tollen LP; hier mein Highlight, eine Japan-Orig-Pressung (nur in Japan samt Poster erschienen, samt Label und US-Erstpressung Label-in etwa ?) :

    34y42eu.jpg

    In Japan hat die Erstpressung Yen 2.000 gekostet; in USA war man mit § 4.98 dabei (Columbia „C“ Serie; „KC“ Serie hat einen Dollar mehr gekostet … ob es eine Santana / Miles LP mit KCS 31308 Nr. je gegeben hat … daß weiß ich nicht … ich forsche weiterhin nach …

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9633809  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    Tracking :

    side one :

    1. „Marbles“ John McLaughlin 4:18 ***** (unglaublich schönes Intro, R’n’B bestimmt, es geht zur Sache; Rollie Org. vs Schon / Santana Orgasmus-artigen Gitarren !)

    2. „Lava“ Buddy Miles 2:10 ***** (git. extempore – orgasmusfähig !!!)

    3. „Evil Ways“ Sonny Henry 6:36 ***** (unglaublich schöne Version von EW – es groovt bis zum Einschlag !!!)

    4. „Faith Interlude“ Buddy Miles, Carlos Santana 2:13 **** eigentlich ist der Song als Einleitung zum „Them Changes“ !

    5. „Them Changes“ Buddy Miles 5:50 ***** – ein (Hendrix-Miles) Klassiker !!!

    LP : side two – nun gehr es aber RICHTIG zur Sache – man hört es 100x und mehr; JAZZ ist nicht mein Freund … aber … was hier angeboten wird … betrachte / höre die bass-line … einfach zum verlieben, zu schöön … Insel !!!

    6. „Free form Funkafide Filth“ Greg Errico, Ron Johnson, Buddy Miles, Carlos Santana 24:54 *****

    – einfach unerreichbar schöön … der Höhepunkt des tollen Albums …

    Selten hat SANTANA-Group etwas Besseres in LP-Rillen gepreßt; hier hört man Beweis !!!

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633817  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,755

    Ist ein Album, das nach einem ReIssue als DeLuxe-Edition schreit. Allerdings dürfte an der bescheidenen Klangqualität leider wohl nichts mehr groß zu machen sein.

    --

    #9633827  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    FlashBackMagazineIst ein Album, das nach einem ReIssue als DeLuxe-Edition schreit. Allerdings dürfte an der bescheidenen Klangqualität leider wohl nichts mehr groß zu machen sein.

    genau, – hol Dir ein UK-Original (auf viielen Börsen in mind. VG+ unter 3,00 zu bekommen !)

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633845  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 91,696

    Okay, im Ernst, Buddy & Carlos Live! ist – natürlich – astrein, wenn auch bei mir nicht annähernd in Reichweite der vollen Punktzahl, **** für das Album gebe ich aber auch. Gerade letzte Woche lag die Scheibe hier zweimal auf dem Teller.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #9633847  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    ClauOkay, im Ernst, Buddy & Carlos Live! ist – natürlich – astrein, wenn auch bei mir nicht annähernd in Reichweite der vollen Punktzahl, **** für das Album gebe ich aber auch. Gerade letzte Woche lag die Scheibe hier zweimal auf dem Teller.

    das freut mich sehr, das diese (in meinen Augen absolut völlig unterschätzte Scheibe doch mal – wie bei Dir berichtet – doch mal ab und an aufgelegt wird ! :sonne:)

    Mein Anliegen an Dich :

    – wasche erst die LP – was hast Du für’ne Pressung ? – ich empfehle eine 1st UK

    – lege die side 2 (TT 25:16)

    – genieße es … vor allem die flute & bass-line erzählen Geschichte

    – dann bittest Du, volle Punktzaht vergeben zu dürfen !

    PS : Egal, was für’n Schrott Santana später (Mariiaaannaaaa) VÖ hatte; spätenstens seit Caravanserei (*****) gehört Er in Rock-Himmel !!!

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633851  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 91,696

    Meine LP ist mit einer Gläss Ultraschallmaschine gewaschen. Es ist eine NL-Pressung, also noch keine Endplatte für die Sammlung, sondern erstmal nur eine reine Arbeitsplatte.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #9633853  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    ClauMeine LP ist mit einer Gläss Ultraschallmaschine gewaschen. Es ist eine NL-Pressung, also noch keine Endplatte für die Sammlung, sondern erstmal nur eine reine Arbeitsplatte.

    dann betrachte ich sie sorgfältig :

    NL-Pressungen sind generell nicht schlecht, aber auch nicht gut ! – sie sind halt ein Massenprodukt ! (zig-tausende Pressungen aus einer Matrix … mehr als 20.000)

    Das heißt aber nicht – sie klingt schlecht !

    Deine LP müßte ein foc Cover haben (nicht bei UK LP) incl. ein kleines Beiblatt mit Credits (Japan-1st hatte sogar ein Poster – liegt mit vor !)

    Berichte mehr zu Deiner LP-Ausgabe !

    Vorteil : Die LP bekommt man guterhalten auf Börsen unter euro 5,00 … was will man mehr, FÜR EINE ***** lp ???

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633855  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    an die Leser hier :

    track side 1 / 3 ist der SANTANA famous Hit „Evil ways“

    track side 1 / 5 ist Hendrix / Miles famous Hit „Them Changes“

    :lol:

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633857  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 6,729

    zum Thema:

    01:Marbles ****
    02:Lava *** ½
    03:Evil Ways ****
    04:Faith Interlude ***
    05:Them Changes ****
    06: Free Form Funkafide Filth ****

    --

    #9633869  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    asdfjklözum Thema:

    01:Marbles ****
    02:Lava *** ½
    03:Evil Ways ****
    04:Faith Interlude ***
    05:Them Changes ****
    06: Free Form Funkafide Filth ****

    Danke Dir, lieber „asdfjklö“

    – bei „Lava“ und „Faith Interlude“ bin ich bei Deiner Bewertung;

    – den Rest sehe ich aber bei *****

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633905  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    hier endlich eine Track-Einzelbewertung von mir :

    side one :

    1. Marbles (4:16) – der instrumental-Opener wird von der Schon/Santana Gitarren dominiert; der Organ-Player Rollie gibt dazu den „Rest“ – es geht richtig ab !!! – ich wär soo gerne dabeigewesen … *****

    2. Lava (2:22) – ebenfalls instrumental, als Fortsetzung / Steigerung von „Marbles“ und – Übergang zu Highlight „Evil Ways“ *****

    3. Evil Ways (6:41) (leider wurde das tolle Konzert geschnitten) unglaublich schöne „Evil Ways“ Hitversion von dem tollen Song *****

    4. Faith Interlude (2:09) der Instrumentalsong dient als Intro zu nachfolgendem „Them Changes“ – seine Mission ist grandios erfüllt **** 1/2

    5. Them Changes (5:51) Buddy Miles Klassiker (höre Hendrix-Band of Gypsies) – ohne Worte : *****

    side two :

    1. Free Form Funkafide Filth (25:14) … nehmt viel Zeit, öffnet eine gute Weinflasche und taucht in eine „Experienced“ Rock-Jazz-Fuzzy hervorragende Fusion ein … das Highlight des famosen Albums … eigentlich eine ****** LP; man vergibt aber NUR ***** – ALSO; DANN „nur“ *****

    gesamt – doch *****

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633933  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    vergessen wir einfach all diesen Sch*iß, was hier geschriben wurde … : Bewertung des 4.th SANTANA Albums, eine LIVE-Performance, zwischen Alben SANTANA Third und CARAVANSEREI (ebenfalls jeweils sehr gute ***** Alben !)

    hier endlich eine Track-Einzelbewertung von mir :

    side one :

    1. Marbles (4:16) – der instrumental-Opener wird von der Schon/Santana Gitarren dominiert; der Organ-Player Rollie gibt dazu den „Rest“ – es geht richtig ab !!! – ich wär soo gerne dabeigewesen … *****

    2. Lava (2:22) – ebenfalls instrumental, als Fortsetzung / Steigerung von „Marbles“ und – Übergang zu Highlight „Evil Ways“ *****

    3. Evil Ways (6:41) (leider wurde das tolle Konzert geschnitten) unglaublich schöne „Evil Ways“ Hitversion von dem tollen Song *****

    4. Faith Interlude (2:09) der Instrumentalsong dient als Intro zu nachfolgendem „Them Changes“ – seine Mission ist grandios erfüllt **** 1/2

    5. Them Changes (5:51) Buddy Miles Klassiker (höre Hendrix-Band of Gypsies) – ohne Worte : *****

    side two :

    1. Free Form Funkafide Filth (25:14) … nehmt viel Zeit, öffnet eine gute Weinflasche und taucht in eine „Experienced“ Rock-Jazz-Fuzzy hervorragende Fusion ein … das Highlight des famosen Albums … eigentlich eine ****** LP; man vergibt aber NUR ***** – ALSO; DANN „nur“ *****

    gesamt – doch *****

    und – gut isses; ab nun keine dumme Antworten mehr hier, bitte !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9633957  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,833

    Carlos Santana & Buddy Miles: Live! (1972)

    side one :

    1. Marbles (4:16) **1/2
    Das Bass-Motiv, das dann vom WahWah übernommen wird, finde ich ein bisschen dürftig. Überhaupt wirkt der Sound mit der schweren Orgel zeitlich schon recht angegriffen. Das Gitarren-Solo stellt sich für mein Empfinden zu sehr als Solo aus.

    2. Lava (2:22) **
    Fortsetzung von Marbles. Hochgeschwindigkeitsgegniedel, aber mir zu egobelastet. Da gefällt mir alles von „Caravanserai“ doch um einiges besser, weil dort mehr in Sound und weniger in Individuum gedacht wird.

    3. Evil Ways (6:41) ***1/2
    Recht schnelle Version. Gute schneidige Bläser. Das Saxofon ist für mich ein erster Höhepunkt, hätte aber gerne noch etwas irrsinniger sein können, die Trompete legt dann noch eine Schippe drauf. Die langsame Studio-Version von „Evil Ways“ mag ich doch lieber.

    4. Faith Interlude (2:09) ****
    Schöner souliger, zweiminütiger Augenblick mit den Bläsern. Santanas Gitarre lärmt schön verzerrt und drängelt sich doch nicht nach vorne. Gefällt mir bisher am besten.

    5. Them Changes (5:51) ***
    Wieder nicht so ganz mein Fall. Das immer mal eingestreute, signifikante Gitarrenmotiv klingt mir heutzutage zu abgegriffen. Der Gesang macht mächtig Dampf. Schön, wie da in der Mitte des Tracks ein schnelles Funk-Motiv einfach so durchgezogen wird und dann in ein dunkles Keyboard-Motiv mündet. Die folgende Publikumsanimation in Verbindung mit dem treibenden Ende ist mir dann aber zuviel Testosteron. Überhaupt bin ich mit dem ganzen heterosexuellen Männerschweiß, der die erste Seite umwabert, nicht so ganz glücklich.

    side two :

    1. Free Form Funkafide Filth (25:14) ****1/2
    Alles was ich auf Seite 1 noch zu meckern hatte, wird hier zu Gold. Plötzlich ersetzt ein aus tausend kleinen Teilen zusammengesetzter Groove die Hochgeschwindigkeitsmuskelmaschine. Die ganze Band ist hier enorm zusammen, Ego-Spiele sind nicht auszumachen. Stattdessen scheinen die solistischen Ausflüge aus anderen Räumen eingespeist, mit den Musikern als Medium. Ab und an fällt das ganze Gebilde in ruhigere Löcher, aus denen es sich dann wieder inspiriert erhebt, als hätte es neue Materie getankt. Kosmischer Jazz im besten Sinn, der allerdingst nicht so unsensibel ausgeblendet gehört.

    Insgesamt eine durchwachsene Angelegenheit, mit einer ersten Seite, die mir recht angejahrt vorkommt und einer zweiten Seite, die die angemufften Achselhöhlen mit kosmischem Deo zum Duften bringt. ***1/2

    #9633959  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    @ wahr :

    Danke für Deine Bewertung; paar Sachen möchte ich aber noch klären (was hast Du nicht erwähnt) …

    – siehe meinen weiteren Post !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.