BRUCE SPRINGSTEEN – BORN TO RUN

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Seventies BRUCE SPRINGSTEEN – BORN TO RUN

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #573849  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    daniel

    weisst du mehr über diesen trottel, weilt der etwa gar unter uns? :twisted:

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #573851  | PERMALINK

    urban

    Registriert seit: 17.07.2002

    Beiträge: 2,718

    kann (darf) nicht reden, muss nuklearangriff stoppen … :-x

    --

    Die meisten Männer können nur nicht so perfekt unterdrücken, wie die Frauen es gerne hätten.
    #573853  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    da scheint ja einiges im bush zu sein :zauber:

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #573855  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    so der Hammer is sie nicht Herr Urban….

    Aber besser als Born in the USA

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #573857  | PERMALINK

    urban

    Registriert seit: 17.07.2002

    Beiträge: 2,718

    sehe ich ähnlich Herr Ego. halt mal ganz nett und nicht störend.
    übrigens: Sie sind assimiliert. beatle, volker … gehts weiter?

    like a candle in the wind … blablabla

    --

    Die meisten Männer können nur nicht so perfekt unterdrücken, wie die Frauen es gerne hätten.
    #573859  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Man könnte bei den Antworten auf die Umfrage etwas mehr auswahl anbieten.

    Zum Beispiel „Schlechteste Rock-LP“ aller Zeiten. Das kommt dem hysterischen, geradezu amoklaufartigen Gebrüll, Gefiepe, Gedröhne und Geklingel schon näher.
    Ersteres ist ein Schmarren, aber die Beschreibung danach ist doch recht zutreffend! :sauf:

    Beachte die Feinheiten: „Schlechteste Rock-LP aller Zeiten“ kommt der, räusper, Musik schon näher. Trifft es aber latürnich nicht.

    Unter freundlicher Nichtbeachtung aller Erzeugnisse von Ricky King, Phil Collins oder Wolfgang Petry und Konsorten (also bei der Konzentration auf ernstzunehmende Künstler) sind da nämlich immer noch mindestens Bob Dylan, Lou Reed, Neil Young und Jethro Tull vor.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #573861  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    Vieleicht war in Herrn Willanders Aussage „Beste Rock LP“ aller zeiten eine Priese sarkasmus, weil wie mir aufgefallen ist, Springsteen dies selbst behauptet.

    Oder es war nur Springsteens beste RockLP, er hatt ja auch andere Sachen gemacht. TomJoad und so…

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.