Belle And Sebastian – A Bit Of Previous

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Belle And Sebastian – A Bit Of Previous

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #11786389  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Belle And Sebastian – A Bit Of Previous

    A Bit Of Previous LP
    Young And Stupid
    If They’re Shooting At You
    Talk To Me Talk To Me
    Reclaim The Night
    Do It For Your Country
    Prophets On Hold
    Unnecessary Drama
    Come On Home
    A World Without You
    Deathbed Of My Dreams
    Sea Of Sorrow
    Working Boy In New York City

    A Bit Of Previous 7″
    A Bit of Previous
    Sometimes

    BaS liefern in gewohnter guter Qualität ab, sage ich mal nach dem ersten Hören. Dazu auch wieder ein ganz tolles Artwork.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11786451  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,095

    Schönes Album, ein paar Songs stampfen für mich etwas stark (Reclaim the streets), ansonsten kommen da viele 90er Jahre B&S Vibes auf.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11786595  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,936

    Ist das irgendwie „souliger“ als sonst? Packt mich noch nicht so ganz. 90er Jahre B&S Vibes habe ich definitiv bisher nicht.

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11790005  | PERMALINK

    liam1994

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 1,709

    Keine 90s-Vibes, nein. Aber es gefällt mir besser als Girls In Peacetime und How To Solve Our Human Problems. Weniger komische Pop-Versuche. Wo die mit den genannten Alben hinwollten, erschließt sich mir immer noch nicht. Klingen wie The Weeknd? Das Soundtrack-Album zuletzt nährte die Hoffnung auf eine Rückkehr zum alten Sound, aber das war ein Roter Hering.

    Aber immerhin stehen die Songs wieder mehr im Mittelpunkt und nicht ein Klangbild, das irgendwie zeitgeistig sein will, in dem es die etwas tapsig die 80s zitiert.

    Okaye Platte, etwas unter dem Niveau von Write About Love. Was etwas unter dem Niveau von The Life Pursuit lag, was wiederum deutlich unter dem Niveau von Dear Catastrophe Waitress lag.

     

    --

    Nie mehr Zweite Liga!!!
    #11790229  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Dear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B – die wird auch unerreichbar bleiben. Die Disco-Platte (Girls…) war nicht so meins, sonst bin ich eher ein Fan der 2000er Platten als der 90er Alben.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11790247  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,201

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht? Musst Du unbedingt nachholen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11790251  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    pipe-bowl

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht?

    Wie kommst Du denn da drauf?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11790513  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    plattensammler

    pipe-bowl

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht?

    Wie kommst Du denn da drauf?

    Weil pipe anscheinend eher die beiden anderen Alben für den Höhepunkt ihres Schaffens hält ;-)

    Nach dem, was ich hier lese, lohnt wohl nach einer Pause der Wiedereinstieg in diese wunderbare Band, obwohl mich der letzte Absatz im Post von liam etwas stutzig macht.

    Na mal sehen …

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11790603  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    talkinghead2

    plattensammler

    pipe-bowl

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht?

    Wie kommst Du denn da drauf?

    Weil pipe anscheinend eher die beiden anderen Alben für den Höhepunkt ihres Schaffens hält Nach dem, was ich hier lese, lohnt wohl nach einer Pause der Wiedereinstieg in diese wunderbare Band, obwohl mich der letzte Absatz im Post von liam etwas stutzig macht. Na mal sehen …

    Hör sie Dir mal an, es lohnt sich.

     

    Von den 90er Platten finde ich die Tigermilk am besten.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11790613  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    Ne, das ist für mich ganz klar die Compilation Push Barman To Open Old Wounds, mit ihren wunderbaren Frühwerken.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11790651  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    talkinghead2Ne, das ist für mich ganz klar die Compilation Push Barman To Open Old Wounds, mit ihren wunderbaren Frühwerken.

    Compiltations gülden nicht! ;-)

    Letzlich haben B&S lauter tolle Alben gemacht. Ich mag sie alle und höre sie auch immer mal wieder. Die neue ist auch wieder prima.

     

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11790699  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,218

    themagneticfieldIst das irgendwie „souliger“ als sonst?

    Ja. Das sind klassische B&S-Melodien, aber in den Arrangements entdeckt man überraschend viel Soul-Anleihen.

    Nicht so toll wie „Girls In Peacetime …“ (immer wieder schön die Artikulationen des Unverständnisses hier im Forum ;)), aber ich fand es beim ersten Hören überraschend unterhaltsam, nach dem es doch recht vorhersehbar begann.

    --

    #11791935  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,689

    pipe-bowl

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht? Musst Du unbedingt nachholen.

     
    I stand with pipes.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11791953  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    latho

    pipe-bowl

    plattensammlerDear Catastrophe Waitress war ja der Höhepunkt der Schaffenskraft von S&B…

    Du kennst „The boy with the arab strap“ und „If you’re feeling sinister“ nicht? Musst Du unbedingt nachholen.

    I stand with pipes.

    I stand with the waitress.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11792045  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,445

    Biedere, aber insgesamt ganz schöne Platte. Höre da gar keine bestimmte B&S-Phase, eher Elemente aus verschiedenen Phasen, die zusammengeworfen wurden (außer „Unnecessary Drama“, das sonst wohl nur auf The Life Pursuit Sinn gemacht hätte). Passt ja auch zu einer LP, deren thematischer Überbau die Verklärung der Jugend unter Zuhilfenahme buddhistischer Lebensweisheiten zu sein scheint.

    PS: I stand with girls in peacetime who want to dance
    (nicht als ihre beste LP, aber man will sich ja positionieren ;) )

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.