Album des Monats | 2012

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 480)
  • Autor
    Beiträge
  • #8310783  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 51,089

    Monroe Stahr14 Stunden, um auf die übliche Diskussion zu kommen. Ihr wart auch schon mal besser…

    Karnevalist? Oder nur Jeck?

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8310785  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,627

    Mein Album des Monats Januar 2012:

    FIRST AID KIT – The Lion’s Roar

    --

    #8310787  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,892

    tolomoquinkolomMeinungen dazu?

    Prinzipiell freue ich mich über Threads, die sich immerhin Musik als Obertitel erhalten, aber nach bisheriger Erfahrung läuft es dann auch wohl hier wieder auf pure Rankingstatistik heraus (für was ich mich mittlerweile einfach nicht mehr begeistern kann). Sofern es hier zu Diskussionen kommt, gerne, ansonsten frage ich mich, wo der Nährwert ist, wenn einmal im Monat jeder einen Titel einstellt und Du danach per Auswertung festhälst, dass sich bei zwanzig Nennungen acht Leute einig waren…

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #8310789  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,258

    BullittMein Album des Monats Januar 2012:

    FIRST AID KIT – The Lion’s Roar

    --

    Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
    #8310791  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,648

    Monroe Stahr14 Stunden, um auf die übliche Diskussion zu kommen. Ihr wart auch schon mal besser…

    Hätte ich nur nicht gefragt. Meine Frage ist beantwortet, wir können dann weiter die Platte des Monats Januar posten (wobei der Monat nicht wirklich ergiebig war)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8310793  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,951

    Ein Album des Monats Januar 2012 sollte auch im Januar 2012 erschienen sein. Alles andere macht für mich keinen Sinn.

    --

    #8310795  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,328

    Wann würdest Du dann die Deadline z.B. für die Abstimmung über das Album des Monats Januar setzen?

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #8310797  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,040

    Mick67Ein Album des Monats Januar 2012 sollte auch im Januar 2012 erschienen sein. Alles andere macht für mich keinen Sinn.

    Sehe ich auch so. Der Reiz des Threads resultiert für mich sogar daraus, dass man hier nur zeitlich verhältnismäßig kurz gebunden ist und einige interessante Alben erst einmal ignoriert, um sich dann einige Monate später zu fragen, warum man nicht doch gleich zugegriffen hat. „Be Here Now“ und um ständiges herumeditieren würde Tool auch herumkommen. „Born To Die“ erst im August zu listen, nur weil man es sich dann doch mal für 5€ von Saturn mitgenommen hat und feststellt, dass es etwas taugen könnte, hat für mich überhaupt keinen Sinn.

    --

    #8310799  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,951

    @pipe
    Am 29.02. bzw. allgemein letzter Tag des Folgemonats! Klare Regeln, sonst macht das keinen Sinn. Mein anderes Album des Monats Januar ist im übrigen „Sticky Fingers“, weil ich es im Januar wieder oft lief bei mir. ;-)

    --

    #8310801  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    pipe-bowlMein Senf: In den Jahresauswertungen kann ich die richtige Zuordnung eines Albums per Releasedatum natürlich absolut einsehen. Hier jedoch nicht. Denn ich werde kaum so schnell sein, meine Faves dermaßen zeitnah zu erwerben und auch noch zu bewerten bzw. mitunter auch schätzen zu lernen. Alben, die an einem Monatsultimo erscheinen, würden hier demnach ja niemals auftauchen können, wenn die Auswertung zeitnah stattfinden soll. Wenn es also zu einem Votum kommt, dass ein Album des Monats auch in dem Monat veröffentlicht sein muß, werde ich wohl hier das Handtuch werfen.

    Bitte keine Handtücher, lieber weiter Monats-Alben werfen.

    DEIN Album des Monats kann im Idealfall auch im gleichen Monat veröffentlicht worden sein, muss es aber nicht. Wie schon geschrieben, bestimmt der Teilnehmer welches SEIN Album des Monats ist. Beispiel: wenn du feststellst, dass MU.ZZ.LE dein Album des Monats April ist, dann wird es in der April-Auswertung berücksichtigt, nicht aber rückwirkend in der des Januars (sonst wäre keine monatliche Auswertung wirklich abgeschlossen).

    --

    #8310803  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    Die monatliche Auswertung ist zum Ende der zweiten Woche des Folgemonats vorgesehen. Deadline für die Teilnehmer wäre jeweils der 15. des Monats.

    Für das Album des Monats Januar schlage ich ebenfalls den 29.02.2012 vor.

    Meinungen dazu?

    --

    #8310805  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    IrrlichtPrinzipiell freue ich mich über Threads, die sich immerhin Musik als Obertitel erhalten, aber nach bisheriger Erfahrung läuft es dann auch wohl hier wieder auf pure Rankingstatistik heraus (für was ich mich mittlerweile einfach nicht mehr begeistern kann). Sofern es hier zu Diskussionen kommt, gerne, ansonsten frage ich mich, wo der Nährwert ist, wenn einmal im Monat jeder einen Titel einstellt und Du danach per Auswertung festhälst, dass sich bei zwanzig Nennungen acht Leute einig waren…

    Ich würde gerne neue und keine bisherigen Erfahrungen machen. Ein “richtiges” Ranking wird es eher nicht geben, denn es gibt ja nur EIN Album zu küren. Im Idealfall schreibt man, wie im Eingangspost angesprochen, etwas zu seiner Wahl des Albums des Monats (muss dies aber nicht). Ob es zu wünschenswerten Diskussionen kommt – hier, oder im entsprechenden Album-Thread – wird sich zeigen. Ach ja: der angesprochene “Nährwert” hängt, wie immer, von den Teilnehmern ab.

    Ubrigens: was wäre denn dein Album des Monats Januar 2012? ;-)

    .

    --

    #8310807  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,170

    Mein Album des Monats Januar 2012:

    FIRST AID KIT – The Lion’s Roar

    Tolle Folk-Songs, angereichert mit Pop-Sensibilität und Hamonien für die Champion’s League. Erstes Jahreshighlight.

    --

    #8310809  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,648

    So auf Grund einer im entsprechenden Thread entstandenen Diskussion und erneutem Nachhören

    [IMG]http://www.fotos-hochladen.net/uploads/lanadelreybokb8yq3jms0.jpg

    Wie an anderer Stelle geschrieben, hier hat der übergroße Hype meines Erachtens mehr geschadet als genutzt, lenkt er im Endeffekt doch von sehr vielen gelungenen Tracks des Albums (ja, die hat es) ab. Hätte man jetzt diesen von mir bei „Blue Jeans“ sehr gemochten Effekt im Hintergrund nicht ganz so überstrapaziert und die Songs ein wenig anders verteilt (zu viele „Kracher auf Platte 1, zu viele Schwachpunkte auf Seite 3), wäre es ein begeisterndes Album geworden. Sehr gut ist es aber auch so und daher, sicher auch in Ermangelung großartiger Alternativen im Januar (auf den Plätzen: Max Prosa und First Aid Kit) mein Album des Monats.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8310811  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,892

    tolomoquinkolomIch würde gerne neue und keine bisherigen Erfahrungen machen.

    Also gut, überzeugt. ;-)

    Mein Album des Monats lässt leider noch auf sich warten. Die ersten Werke, die quasi am Erscheinungstag zur Hand sein mussten, ließen bislang auf sich warten, will heißen: Ich bin momentan noch etwas mit Werken aus früheren Jahren beschäftigt, das wird sich dann ab März aber ändern. Etwas ausführlichere Lobeshymnen folgen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 480)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.