1986 – Top 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 173)
  • Autor
    Beiträge
  • #67821  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    1.Jesus And Mary Chain- Some Candy Talking
    2.Furniture- Brilliant mind
    3.Depeche Mode- A question of lust
    4.New Order- Bizarre love triangle
    5.Marc Almond- A woman´s story
    6.Depeche Mode- A question of time
    7.The Smiths- Bigmouth strikes again
    8.Alien Sex Fiend- I walk the line
    9.This Mortal Coil- Come here my love (10inch)
    10.The Smiths- Panic
    11.Cocteau Twins- Love´s easy tears
    12.Pet Shop Boys- Love comes quickly
    13.Psyche- Unveiling the secret
    14.Billy Bragg- Levi Stubbs tears
    15.The Smiths- Ask
    16.The Chameleons- Swamp thing
    17.The Mission- Serpent´s kiss/Naked and savage (12inch)
    18.Marc Almond- Ruby red
    19.Clan of Xymox- Louise
    20.Camper Van Beethoven- Take the skinheads bowling
    21.The Chameleons- Tears
    22.Siouxsie And The Banshees- Candyman
    23.Erasure- Sometimes
    24.Depeche Mode- Stripped
    25.Big Audio Dynamite- E=MC2
    26.Multicoloured shades- Teen sex transfusion
    27.Housemartins- Happy hour
    28.New Order- Shellshock
    29.Invisible Limits- Devil dance
    30.Pulp- Dogs are everywhere

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7521785  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,696

    Ach, ich wollte doch auch mal eröffnen, menno.;-) Platz 3 wird auch bei mir ganz weit oben sein. Aber wo hast Du die Pet Shop Boys versteckt?

    --

    #7521787  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Herr RossiAch, ich wollte doch auch mal eröffnen, menno.;-) Platz 3 wird auch bei mir ganz weit oben sein. Aber wo hast Du die Pet Shop Boys versteckt?

    Na, dann mach 1987. Der Jahrgang ist auch noch schön. :-)
    Pet Shop Boys? Bin ich hier der Popper oder du? ;-) Stimmt, „Love comes quickly“ steigt ein bei #27, Primitives „Really stupid“ fliegt raus. Die anderen Singles der Pet Shop Boys schaffen den Einstieg in die Top 30 leider nicht, wobei sie natürlich gut sind.
    Platz 3 gefällt Dir? Das ist wirklich so ein metrosexuelles Schmankerl. Es ist meine Lieblingssingle von Depeche Mode mit Martin Gore sehr auffordernd gekleidet an den Vocals, „Black celebration“ jedenfalls ihr bestes Album. „A question of time“ und „Stripped“ hätte man auch weiter nach oben packen können, aber der Jahrgang hat es doch ganz gut in sich. Die Top 30 waren noch nie so schnell geschrieben in diesem Thread.

    --

    #7521789  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Kein IT’S IMMATERIAL? Auch „Always The Sun“ Fehlanzeige, SVM? Der BILLY BRAGG Titel wird bei mir ziemlich weit oben angesiedelt sein. Einen großartigeren Song hat er nie wieder geschrieben.

    --

    #7521791  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    pinchKein IT’S IMMATERIAL? Auch „Always The Sun“ Fehlanzeige, SVM? Der BILLY BRAGG Titel wird bei mir ziemlich weit oben angesiedelt sein. Einen großartigeren Song hat er nie wieder geschrieben.

    Ja, ich liebe ihn auch. Er erinnert mich stark an dieses Jahr. Das Video lief viel bei MTV (oder war es der Vorgänger Music Box?).
    It´s Immaterial ist sehr gut, aber ich habe es nicht untergekriegt. Wie gesagt, mich erstaunt gerade sehr dieser Jahrgang. Fang mal an zu listen. Der ist ruckzuck voll. The Stranglers „Always the sun“ ist gefühlte Top 50 für mich. Wichtiger finde ich von den Stranglers „Golden Brown“, was in die Top 30 von 1982 reingehört.

    --

    #7521793  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Some Velvet MorningFang mal an zu listen. Der ist ruckzuck voll.

    Bei mir nicht. Jahr 1 nach Live Aid fand ich insgesamt weitaus weniger spannend als die Jahre davor. In der Spitze zwar sehr, sehr stark („Suburbia“!), nach unten hin aber mitunter etwas beliebig bzw. austauschbar. Wird unterm Strich von den drei Folgejahren aber noch „unterboten“. 86er Liste kommt dann morgen.

    --

    #7521795  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    pinch 86er Liste kommt dann morgen.

    Schade. :-) Danach geht es langsam bergab. 1987 geht aber noch, aber wir nähern uns eben den 90s und da wird es bekanntlich schlechter. Ist Live Aid so ein Bruch in den 80s für Dich? Ich habe das Festival als gar nicht so schlimm empfunden?

    --

    #7521797  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Some Velvet MorningSchade. :-)

    Ich kann mit dem Einstellen auch gerne noch etwas warten, wenn dir dadurch wohler ist. ;-)

    --

    #7521799  | PERMALINK

    schussrichtung

    Registriert seit: 06.02.2007

    Beiträge: 17,697

    Some Velvet Morning[…], aber wir nähern uns eben den 90s und da wird es bekanntlich schlechter. […]

    Hier muss mal zwischen gerufen werden! Wer sich damit brüstet die 80er aufgrund eigenen Erlebens bewerten zu können sollte eine solch platte Einschätzung des Folgejahrzehnts nicht ablassen.
    Zumindest ich denke nun das Du mit den 80ern Deine musikalische Entwicklung weitestgehend abgeschlossen hast. Ein Unding, und das wird Dir auch nicht gerecht.

    --

    smash! cut! freeze!
    #7521801  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Gut, vielleicht sind die wichtigsten Jahrgänge von den 80s jetzt abgedeckt. Ich wollte die einfach jetzt heute mal rauslassen. An sich wäre fast 1979 interessant, um zu schauen, wie es davor aussah mit der Singlelandschaft. Aber muss ja nicht alles an einem Tag sein. ; )

    --

    #7521803  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    schussrichtungHier muss mal zwischen gerufen werden! Wer sich damit brüstet die 80er aufgrund eigenen Erlebens bewerten zu können sollte eine solch platte Einschätzung des Folgejahrzehnts nicht ablassen.
    Zumindest ich denke nun das Du mit den 80ern Deine musikalische Entwicklung weitestgehend abgeschlossen hast. Ein Unding, und das wird Dir auch nicht gerecht.

    Mensch, schussrichtung, ich habe mich ein wenig polemisch ausgedrückt. Nein, ich habe mich auch noch danach sehr für Musik interessiert bis zum heutigen Tage, nur sind die 80s eben immer etwas Besonderes für mich gewesen. Es hat einfach mit der Jugend zu tun. Man ist in dieser Zeit aufgewachsen und ein Jugendlicher nimmt Musik, die ihm etwas bedeutet, doch viel mehr wahr, als ein Erwachsener. Er lebt sie förmlich, wenn er sich mit ihr richtig auseinandersetzt. So denke ich jedenfalls. Die 80s haben mich maßgeblich geprägt, aber zu sagen, dass meine musikalische Entwicklung damit abgeschlossen sei, wäre in der Tat ein Unding. Es sind einfach „The Golden Years Of Pop“ für mich und werden es immer bleiben.

    --

    #7521805  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Some Velvet MorningAn sich wäre fast 1979 interessant

    Durchaus. Was 7″s angeht, ist das persönlich mein absolutes Lieblingsjahr.

    --

    #7521807  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    pinchDurchaus. Was 7″s angeht, ist das persönlich mein absolutes Lieblingsjahr.

    Wir sollten es im Auge behalten, pinch :sonne:

    --

    #7521809  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    pinchDurchaus. Was 7″s angeht, ist das persönlich mein absolutes Lieblingsjahr.

    Du hast ’65 nicht erlebt, pinch. ;-)
    Aber 76-79 waren schon verdammt gut, stimmt.

    --

    FAVOURITES
    #7521811  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Das beste 7″ Jahr ist natürlich 1967, aber 1979 folgt dicht dahinter.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 173)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.