03.07.2011

Ansicht von 10 Beiträgen - 61 bis 70 (von insgesamt 70)
  • Autor
    Beiträge
  • #8047645  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,259

    Hat and beardROOTS #1182
    3.7.2011
    Beats’n’Grooves

    1. Stunde

    1. GIRLS ON TOP – Being Scrubbed
    2. DEEP DISH – Flashdance
    3. UNDERWORLD – Born Slippy
    4. ALL SAINTS – Never Ever
    5. VIRNA LINDT – Swedish Modern
    6. VIVIEN GOLDMAN – Launderette
    7. SUGAR MINOTT – Sometime Girl
    8. DAMBALA – Rebel
    9. HUGH MUNDELL – Can’t Pop No Style
    10. VIVIEN GOLDMAN – Private Armies

    2. Stunde

    11. GIRLS ON TOP – Warm Bitch
    12. GRANDMASTER FLASH & THE FURIOUS FIVE – New York New York
    13. JEAN GRAE – You Don’t Want It
    14. HUD MO – Ooops!
    15. KID SISTER – Pro-Nails
    16. AMERIE – 1 Thing
    17. AALIYAH – We Need A Resolution
    18. LAUREN PRITCHARD – Painkillers
    19. NIGHTMARES ON WAX – Know My Name
    20. PULP – Sunrise
    21. PORTISHEAD – Over
    22. MASSIVE ATTACK – Teardrop

    Mit der Playlist bin ich diesmal nicht richtig zufrieden, vielleicht kann jemand die Remixe ergänzen, die ja von etlichen Tracks gespielt wurden.

    Okay, folgende Remixe/Versions kamen zum Einsatz:

    1. Mash-up (12″)
    2. Club-Mix (12″)
    3. NUXX (12″)
    4. All Star Remix (12″)
    5. System Mix (12″)
    6. Ext.Version (12″)
    7. Regular Mix (12″)
    8. Regular Mix (12″)
    9. Regular Mix (12″)
    10. P.A.Dub Mix (12″)

    11. Mash-up (7″)
    12. Vocal Mix (12″)
    13. Dirty Mix (12″)
    14. Mash-up (12″)
    15. LP Version (12″)
    16. Radio Version feat. Eve (12″)
    17. LP Version (LP)
    18. Flotilla Remix (12″)
    19. Orig. Version (12″)
    20. All Seeing I Remix (12″)
    21. Over Remix (12″)
    22. Mad Professor Remix (12″)

    Falls noch Fragen zu Labels/Pressungen offen sind, anytime.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8047647  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,259

    SommerDen Deep Dish Track zB sah ich anfangs auch wie Du, aber dann entwickelte er sich zu etwas Hypnotischem, zu Etwas das ganz natürlich dahinfloß ohne einschläfernd oder langweilig zu wirken, ganz im Gegenteil ich empfand es als sehr zwingend und mitreissend.

    DJ, war das eigentlich die Originalversion von „Flashdance“ oder ein verlängerter Remix oder etwas Ähnliches? Denn zugegeben, etwas länglich, aber dennoch toll.

    Eigentlich der reguläre Mix, doch gibt es einen rund vier Minuten langen Radio Edit, der das Intro ausspart und so den Spannungsaufbau extrem verkürzt. Ich präferiere die gespielte Version.

    @ atom

    Bedauerlich, daß Du nichts damit anfangen kannst. Es gab Zeiten, da ließ ich mir diese Beats stundenlang gefallen. Und diese Stimme: so sexy!

    --

    #8047649  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,259

    Herr RossiDie Vocals bei „Flashdance“ sind auch sehr cool.

    Jetzt ein All Saints-Remix. Nicht schlecht, aber die volle Größe entfaltet der Song doch erst im regulären Mix.

    Beides richtig.

    --

    #8047651  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,259

    Hat and beard

    ROOTS #1182
    3.7.2011
    Beats’n’Grooves

    1. Stunde

    1. GIRLS ON TOP – Being Scrubbed
    2. DEEP DISH – Flashdance
    3. UNDERWORLD – Born Slippy
    4. ALL SAINTS – Never Ever
    5. VIRNA LINDT – Swedish Modern
    6. VIVIEN GOLDMAN – Launderette
    7. SUGAR MINOTT – Some Time Girl
    8. DAMBALA – Rebel
    9. HUGH MUNDELL – Can’t Pop No Style
    10. VIVIEN GOLDMAN – Private Armies

    2. Stunde

    11. GIRLS ON TOP – Warm Bitch
    12. GRANDMASTER FLASH & THE FURIOUS FIVE – New York New York
    13. JEAN GRAE – You Don’t Want It
    14. HUD MO – Ooops!
    15. KID SISTER – Pro-Nails
    16. AMERIE – 1 Thing
    17. AALIYAH – We Need A Resolution
    18. LAUREN PRITCHARD – Painkillers
    19. NIGHTMARES ON WAX – Know My Name
    20. PULP – Sunrise
    21. PORTISHEAD – Over
    22. MASSIVE ATTACK – Teardrop

    Thanks to my man Hat for listin‘ da plays
    and to y’all for listenin‘, rappin‘ & dancin‘.
    Stay fresh.

    --

    #8047653  | PERMALINK

    flatted-fifth
    Moderator

    Registriert seit: 02.09.2003

    Beiträge: 6,027

    Holy moly, eine Beats-Sendung und ich habe nicht zugehört. Die Tracklist verspricht ja mal Einiges. Na dann heißt es wohl Wecker stellen für heute Nacht…

    --

    You can't fool the flat man!
    #8047655  | PERMALINK

    santander

    Registriert seit: 22.09.2005

    Beiträge: 1,513

    Höre gerade die Wiederholung, ganz wunderbarer Flow, DJ – eben Deep Dish und Underworld. Ist das Dein liebster Underworld-Titel? Wie bewertest Du denn (in Sternen) „Two Months Off“? Vielen Dank schon einmal.

    --

    #8047657  | PERMALINK

    santander

    Registriert seit: 22.09.2005

    Beiträge: 1,513

    Sehr starker Reggae-Track jetzt (Dambala).

    --

    #8047659  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,259

    SantanderHöre gerade die Wiederholung, ganz wunderbarer Flow, DJ – eben Deep Dish und Underworld. Ist das Dein liebster Underworld-Titel? Wie bewertest Du denn (in Sternen) „Two Months Off“? Vielen Dank schon einmal.

    Mit gehörigem Abstand, Santander.
    „Two Months Off“ * * * 1/2 (Du?)

    --

    #8047661  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    Wolfgang DoebelingOkay, folgende Remixe/Versions kamen zum Einsatz:

    1. Mash-up (12″)
    2. Club-Mix (12″)
    3. NUXX (12″)
    4. All Star Remix (12″)
    5. System Mix (12″)
    6. Ext.Version (12″)
    7. Regular Mix (12″)
    8. Regular Mix (12″)
    9. Regular Mix (12″)
    10. P.A.Dub Mix (12″)

    11. Mash-up (7″)
    12. Vocal Mix (12″)
    13. Dirty Mix (12″)
    14. Mash-up (12″)
    15. LP Version (12″)
    16. Radio Version feat. Eve (12″)
    17. LP Version (LP)
    18. Flotilla Remix (12″)
    19. Orig. Version (12″)
    20. All Seeing I Remix (12″)
    21. Over Remix (12″)
    22. Mad Professor Remix (12″)

    Falls noch Fragen zu Labels/Pressungen offen sind, anytime.

    Vielen Dank!

    --

    God told me to do it.
    #8047663  | PERMALINK

    santander

    Registriert seit: 22.09.2005

    Beiträge: 1,513

    Wolfgang DoebelingMit gehörigem Abstand, Santander.
    „Two Months Off“ * * * 1/2 (Du?)

    Nun, es sind immerhin * * * 1/2 Sterne – eine erfreulich hohe Wertung, ich hatte schon weniger befürchtet. Bei mir sind es * * * *, wobei ich nicht genau angeben kann, warum diese hohe Wertung. Möglicherweise liegt es an der durch die schnellen Beats sofort aufgebauten Spannung und an dem fesselnden Sog, der durch ständige Wiederholung bestimmter Parts erzeugt wird (weshalb ich auch längere Fassungen mag) – das ist keineswegs „eintönig“, sondern ziemlich spannend. Auch das Video – dieser ekstatische Tanz da unter freiem Himmel im Regen – bringt einen weiteren Sympathiepunkt bei mir (man sollte sich ja nicht von Videos beeinflussen lassen, in diesem Fall aber ist es wohl so).

    --

Ansicht von 10 Beiträgen - 61 bis 70 (von insgesamt 70)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.