Umfrage: Die besten Charles Mingus Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Charles Mingus Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 201)
  • Autor
    Beiträge
  • #11414133  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,853

    @kurganrs: Wenn es Vinyl sein soll, dann bekommst du noch problemlos die fabelhafte Pure Pleasure Pressung.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11414151  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 40,750

    kurganrs

    soulpope 01 Charles Mingus Presents Charles Mingus …. die Nr. 1 ist seit Ewigkeiten gesetzt, nie war Charles Mingus kompromissloser (Dank an Leonard Feather, der dies auf Candid ermöglichte), ….

    Ganz tolles Album! Ich habe irgendeine Ausgabe. @soulpope, welche empfiehlst Du?

    Falls Vinyl, dann siehe die Empfehlung von  „atom“ und als CD

    https://www.cdjapan.co.jp/product/CDSOL-47002

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11414181  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 59,507

    Die japanische CD (Link bei soulpope) klingt in der Tat so hervorragend, wie ich es bei dem Album gar nicht mehr erwartet hatte!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #125: Intakt Records, 2021 - 14.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11414183  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 59,507

    Doppelpost im Armeleuteforum (lass ich drin, weil sonst ev. die noch folgenden Links auf neue Einzellisten nicht funktionieren werden).

    zuletzt geändert von gypsy-tail-wind

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #125: Intakt Records, 2021 - 14.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11414191  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,853

    Wie verhält es sich eigentlich mit den Ausgaben des französischen Labels Ulysse Musique? In den Linernotes stehen zumnidest Angaben, wie „with the kind permission of Jazz Workshop Inc. and Susan Graham Mingus“. Manche der Alben wurden ja auch parallel oder zeitversetzt von DIW zweitverwertet.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11414295  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 59,507

    Die Ulysse-Veröffentlichungen scheinen in Ordnung zu sein. Ich hatte am Wochenende auch nochmal das Mosaic-Set in den Händen, dort werden die Amsterdam-LPs gelistet, und das hätte Sue Mingus nicht zugelassen, wenn sie sie als Bootlegs sähe. Bei den DIW bin ich weniger sicher (aber das Konzert von 1970 haben wir bereits in der Auswertung, da will ich auf keinen Fall ein Fass aufmachen, DIW ist ja ein gutes Label mit eigenen Produktionen). Von 1970 habe ich übrigens eine der Ulysse-CDs, aber nur zu Anschauungszwecken in die DIW-Doppel-CD-Hülle gelegt, denn da zerfrisst sich die bespielte Schicht, die CD ist löchrig wie Schweizer Käse, wie der geneigte Nicht-Schweizer sagen würde). Weitere Veröffentlichungen von Mingus gab es da nicht, oder?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #125: Intakt Records, 2021 - 14.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11414309  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,853

    Ulysse Musique hat den ersten Amsterdam Teil 1985 als Doppel-LP veröffentlicht und den zweiten dann als Einzel-LP 1986 nachgeschoben. Paris 1970 haben sie dann 1988 als Doppel-LP veröffentlicht. DIW hat das Material dann später in unterschiedlichen Sets veröffentlicht. Die Erstveröffentlichungen (falls relevant für die Auswertung) lagen also in Frankreich. Mehr Mingus Veröffentlichungen gab es meines Wissens nicht bei Ulysse oder DIW.

    Concertgebouw Amsterdam
    Concertgebouw Amsterdam Volume 2
    Paris, TNP October 28th 1970

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11414339  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 59,507

    Okay, das war, was ich auch fand. Der CD-Ausgabe von 1970 (Einzel-CD) fehlt „Fables of Faubus“. Muss die mal einlegen, nimmt mich wunder, ob der Player die noch schafft oder nicht mehr …

    Die Einträge zu Amsterdam 1964 sind übrigens ein schönes Beispiel für den Discogs Künstler/Band-Unsinn: die DIW-Aufgaben laufen unter „Charles Mingus“, die Ulyssse unter „Charles Mingus Sextet“ – und sie alle korrekt unter einem „Master Release“ zu bündeln geht daher wie es scheint nicht. Hier ist der DIW-Eintrag (inkl. Bootleg-Ausgabe von „Jazz Collectors“):
    https://www.discogs.com/Charles-Mingus-In-Amsterdam-1964/master/1357599

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #125: Intakt Records, 2021 - 14.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11414357  | PERMALINK

    lotterlotta

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 2,680

    gypsy-tail-wind

    lysolNochmal zu MONEY JUNGLE. Ich werde das Album nicht listen. Aber würde ich es tun, wäre es auf Platz 4.

    Da ist es bei mir momentan auch, aber ich weiss noch nicht, ob’s drin bleibt oder doch rausfällt. Es ist für mich schon ein Mingus-Album, ich hab’s im Mingus-Kontext entdeckt (an Roach war ich da allerdings auch schon dran, Ellington kam erst später bzw. „Money Jungle“, „Duke Ellington & John Coltrane“ und „Play the Blues Back to Back“ mit Johnny Hogdes auf Verve waren die einzigen, die ich schon sehr früh kannte, also nicht den typischen Ellington) und finde Mingus‘ Spiel wie erwähnt wirklich grossartig bei der Session. Aber einen Platz mehr für ein genuines Mingus-Album zu haben, wäre schon auch gut

     

    Ach her je, diese Ellington-Aufnahmen wären ohne Mingus niemals so gut geworden und wenn man es genau nehmen will steht er mit Ellington und Roach auf dem Cover (wenn auch minimal kleiner), bei Coltrane und Davis wurden auch die Alben gewertet wo beide nicht eindeutig als Leader drauf standen! Von daher, gebt euch einen Ruck, nehmt es auf, es gehört hier hin! Würdet ihr auch Alben aus der Mingus -Wertung rausschmeißen auf denen nur Fremdkompositionen wären wenn es überragend ist! Er prägt das Album definitiv sehr stark, also rein damit

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt
    #11414801  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 6,896

    @atom, @soulpope, @gypsy-tail-wind  :bye:
    Danke für Eure Empfehlungen zu Charles Mingus Presents Charles Mingus.

    #11414893  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 40,750

    kurganrs@atom, @soulpope, @gypsy-tail-wind Danke für Eure Empfehlungen zu Charles Mingus Presents Charles Mingus.

    Gerne  :bye: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11416421  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 509

    Habe schon einige Erkenntnisse durch diese Umfrage gewonnen,z.B. wie großartig die Tour 1964 und fast alle Aufnahmen zu dieser Tour sind. Habe da schon einige Lücken geschlossen und überlege mir noch das Bremen-Set zuzulegen. Gibt es dort Meinungen, insbesondere auch zu den Aufnahmen von 1975?
    Eine weitere Erkenntnis und dafür Danke @vorgarten: CUMBIA & JAZZ FUSION macht schon richtig Spaß (also vor allem das Titelstück). MINGUS MOVES ist auch angenehm zu hören, wird aber wohl kein Favorit.

    --

    #11416443  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 40,750

    lysol …. Habe schon einige Erkenntnisse durch diese Umfrage gewonnen,z.B. wie großartig die Tour 1964 und fast alle Aufnahmen zu dieser Tour sind. Habe da schon einige Lücken geschlossen und überlege mir noch das Bremen-Set zuzulegen. Gibt es dort Meinungen, insbesondere auch zu den Aufnahmen von 1975? Eine weitere Erkenntnis und dafür Danke @vorgarten: CUMBIA & JAZZ FUSION macht schon richtig Spaß (also vor allem das Titelstück). MINGUS MOVES ist auch angenehm zu hören, wird aber wohl kein Favorit.

    Womit ja schon ein Ziel dieses Unterfangens erreicht wird  :good: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11416471  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 59,507

    @lysol Mein Fokus ist beim Bemen-Set bisher schon stark auf 1964 gelegen, 1975 habe ich erst einmal durchgehört und so richtig vom Hocker haute es mich nicht. Aber ein weiteres ganzes Konzert von 1964 mit Johnny Coles ist super, und der Preis ja so, dass man 1975 auch einfach als netten Bonus betrachten kann ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #125: Intakt Records, 2021 - 14.12., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11416497  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 509

    Ja danke für die Einschätzung. Werde sie mir wohl zulegen.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 201)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.