Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 564)
  • Autor
    Beiträge
  • #11376441  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    1. Paint It, Black
    2. Street Fighting Man
    3. Gimmie Shelter
    4. Sympathy For The Devil
    5. Rocks Off
    6. Rip This Joint
    7. Brown Sugar
    8. Not Fade Away
    9. Sweet Virginia
    10. Dead Flowers
    11. The Last Time
    12. All Down The Line
    13. When The Whip Comes Down
    14. Start Me Up
    15. Waiting On A Friend
    16. Just My Imagination
    17. Play With Fire
    18. Plundered My Soul
    19. Get Off Of My Cloud
    20. Harlem Shuffle

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11376451  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,175

    Ich bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    --

    God told me to do it.
    #11376459  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,299

    pipe-bowl

    lathoPrima, ich dachte schon, ich wäre der Einzige…

    Bei weitem nicht. „Winter“ kommt aktuell auf 8 Nennungen.

    Ich habe das nur geschrieben, damit der Track etwas Prominenz bekommt…

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11376465  | PERMALINK

    punchline
    Nothing Specific

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 3,427

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Ich sehe heute „Satisfaction“ nur eine Art „Fingerübung“ im Vergleich zu den Songs, die danach kamen.

    --

    This signature is temporarily different.
    #11376471  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Übersättigung vielleicht. Wird wahrscheinlich der erste Track sein, den ich von den Stones gehört habe. Ich mochte ih aber noch nie so besonders, ist mir ähnliche wie „Let’s Spend The Night Together“ zu geradlinig, zu sehr Rock-Klischee.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11376485  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,740

    wa

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Übersättigung vielleicht. Wird wahrscheinlich der erste Track sein, den ich von den Stones gehört habe. Ich mochte ih aber noch nie so besonders, ist mir ähnliche wie „Let’s Spend The Night Together“ zu geradlinig, zu sehr Rock-Klischee.

    Na dann aber bitte ´“When the whip comes down“ zugunsten „under my thumb“ tauschen. Zudem ist „when the whip…“ auch im Vergleich mit „Satisfaction“ rhythmisch bieder und zu lange, also nicht grad kurzweilig und entspricht eher dem Rock-Klischee.

    Aber kudos für „Rock’s Off“…den Song kann man nicht genug schätzen, der vermittelt in der Kürze wichtige RS Eigenschaften: Swing und Dynamik.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11376535  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,693

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Übersättigung ist vielleicht ganz der richtige Ausdruck. Satisfaction ist wahrscheinlich sogar mein Erstkontakt mit den Stones irgendwann mal gewesen und Keiths behind the scenes story fand ich auch originell, aber das Stück hat später für mich nicht mehr die größte Rolle gespielt, weil bei engerer Beschäftigung mit der Band andere Songs mir viel wichtiger wurden. Von Übersättigung könnte ich allerdings im Zusammenhang mit den Konzerten sprechen, denn da empfand ich Satisfaction immer als ziemlich überflüssigen crowd pleaser.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11376547  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 950

    pheebee

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Von Übersättigung könnte ich allerdings im Zusammenhang mit den Konzerten sprechen, denn da empfand ich Satisfaction immer als ziemlich überflüssigen crowd pleaser.

    Interessant, ging mir genau umgekehrt. Satisfaction gibt es seit ich Musik höre, es hatte mich nie extrem geflasht oder genervt. Das änderte sich bei meinem ersten Stones-Konzert (erst irgendwann in den Nullerjahren in Köln), als ich ganz vorne stand und durch die Zugabe dieses Songs regelrecht durch seine Energie weggeblasen wurde. Seitdem höre ich den Song anders.

    --

    #11376585  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,693

    ewaldsghost

    pheebee

    hat-and-beardIch bin schon erstaunt, wie oft „Satisfaction“ hier nicht genannt wird, auch bei Leuten, die andere Mid-60s-Klassiker in ihrer Top20 führen, z.B. zuletzt @pheebee und @wa. Woran liegt’s? Übersättigung?

    Von Übersättigung könnte ich allerdings im Zusammenhang mit den Konzerten sprechen, denn da empfand ich Satisfaction immer als ziemlich überflüssigen crowd pleaser.

    Interessant, ging mir genau umgekehrt. Satisfaction gibt es seit ich Musik höre, es hatte mich nie extrem geflasht oder genervt. Das änderte sich bei meinem ersten Stones-Konzert (erst irgendwann in den Nullerjahren in Köln), als ich ganz vorne stand und durch die Zugabe dieses Songs regelrecht durch seine Energie weggeblasen wurde. Seitdem höre ich den Song anders.

    Natürlich ist ein Livekonzert nochmal eine ganze andere Situation. Ich habe das eigentlich auch nur erwähnt, weil ich mich immer viel mehr gefreut habe, wenn Sachen wie 2000 Light Years kamen als zum x-ten Mal Satisfaction.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11376623  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,740

    Livedarbietungen von Satisfaction haben mir selten gefallen, obwohl ich die Single fantastisch finde. Zudem wurde Satisfaction für meine Ohren oft zu schnell gespielt, der Groove war weg.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11376639  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,504

    thegreenmenalishi

    gipetto

    thegreenmenalishi

    jesseblueNun. „Plundered My Soul“ ist nicht mehr als ein nettes Stück, welches 1971 verworfen und erst durch Overdubs 40 Jahre später veröffentlicht wurde. Tummelt sich irgendwo im Mittelfeld des Stones-Katalogs. Wäre bei mir auch kein Kandidat für eine Top50.

    müßte man noch ausdiskutieren … eines der besten Outakes ever für mich

    Das ist bei den Stones immer noch Jivin‘ Sister Fanny.

    ist mir zu einfach gesungen

    Schau‘ mal hier:

    Noch einfacher gesungen. Noch einfacher, dafür aber richtig geil treibend gespielt. Und durch die offene Stimmung den Stones-Sound und -Spirit fantastisch eingefangen. Schweinegeiler Rock ’n‘ Roll. Für mich die ultimative Version von Jivin‘ Sister Fanny. Leider nur in mäßiger Qualität verfügbar.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11376653  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,794

    Ich habe einem Bootleg von den JuJu-Hounds mit dem Song, die ist vom Sound her klasse, aber halt ohne Video.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11376681  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,504

    @j-w

    Meinst Du die Live-EP aus Japan? Die ist wirklich gut, allerdings gefällt mir der oben gepostete Mitschnitt etwas besser, da er noch rustikaler und kompromissloser ist. Die JuJu Hounds-Platte sei wirklich jedem Stones-Fan ans Herz gelegt. Ein verlorengeganger Schatz der 90er Jahre. Muss mich mal wieder auf die Suche nach der Pressure Drop EP begeben…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11376753  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,147

    :good: :good:   :good:   :good:   :good:   :good:   :good:

    --

    Hellhounds in my passway
    #11376793  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,794

    gipetto@j-w
    Meinst Du die Live-EP aus Japan? Die ist wirklich gut, allerdings gefällt mir der oben gepostete Mitschnitt etwas besser, da er noch rustikaler und kompromissloser ist. Die JuJu Hounds-Platte sei wirklich jedem Stones-Fan ans Herz gelegt. Ein verlorengeganger Schatz der 90er Jahre. Muss mich mal wieder auf die Suche nach der Pressure Drop EP begeben…

    Ich meine diesen Boot: https://www.discogs.com/de/Izzy-Stradlin-And-The-Ju-Ju-Hounds-Buried-Alive/release/1707126

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 564)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.