Top 10 Bands & Künstler der Fünfziger

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Fifties Top 10 Bands & Künstler der Fünfziger

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #5019789  | PERMALINK

    vince-everett

    Registriert seit: 14.04.2009

    Beiträge: 15

    Der King,Elvis ganz klar
    Johnny Cash
    Chuck Berry
    Jerry Lee Lewis
    Carl Perkins
    Little Richard
    Buddy Holly
    Roy Orbison
    Hank Williams
    Billy Lee Riley
    Eddie Cochran
    EDIT: Frank Sinatra

    no particular place to go -not necessarily in any particular order

    okay es waren mehr als 10

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5019791  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    1. Hank Williams
    2. Howlin‘ Wolf
    3. Buddy Holly
    4. Jerry Lee Lewis
    5. Ray Charles
    6. Chuck Berry
    7. Frank Sinatra
    8. Elvis Presley
    9. Everly Brothers
    10. Wanda Jackson

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #5019793  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,990

    Vince Everett
    Roy Orbison

    Fletcher
    9. Roy Orbison

    Welche Aufnahmen von Orbison aus den 50s findet Ihr denn so herausragend, dass sie ihn gleich in die Top Ten katapultieren?

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #5019795  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Sonic JuiceWelche Aufnahmen von Orbison aus den 50s findet Ihr denn so herausragend, dass sie ihn gleich in die Top Ten katapultieren?

    Sehe gerade, dass dein Einwand völlig richtig ist. Die Sachen die ich von ihm kenne sind den frühen 60ern zuzuordnen.
    Dafür habe ich die Everly Brothers unterschlagen. Die kommen dann an seinen Platz.
    Ich gebe zu, dass die 50s bei mir noch nicht so sehr erforscht wurden. Das Jahrzehnt danach und davor haben mich mehr beschäftigt.
    Ist er bei dir nicht so hoch im Kurs?

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #5019797  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,848

    1. Gene Vincent
    2. Buddy Holly
    3. The Everly Brothers
    4. Sam Cooke
    5. Caterina Valente
    6. Conny Francis
    7. Peter Alexander
    8. Ella Fitzgerald
    9. Billy Vaughn
    10. Fats Domino

    .

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #5019799  | PERMALINK

    werner
    Gesperrt

    Registriert seit: 05.05.2008

    Beiträge: 4,694

    Zappa11. Gene Vincent
    2. Buddy Holly
    3. The Everly Brothers
    4. Sam Cooke
    5. Caterina Valente
    6. Conny Francis
    7. Peter Alexander
    8. Ella Fitzgerald
    9. Billy Vaughn
    10. Fats Domino

    .

    Kennst du die alle? Ich meine, kennst du die alle GUT? Ich meine, ich kenne halt jeweils ein paar Stücke von denen (Alexander natürlich ziemlich viele), aber von Vaughn, Francis, auch von en Everlys kenne ich grad mal den einen oder anderen Hit. Aber LPs oder so – Fehlanzeige.

    --

    Include me out!
    #5019801  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,480

    (edit)

    --

    #5019803  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,848

    In der Regel kenne ich die Sachen gut, die ich liste, ja.

    Von den Everlys die Singles aus den 50ern dürften ja nicht gerade unbekannt sein. Dazu ist die LP „Songs Our Daddy Tought Us“ von 1959 unbedingt zu empfehlen.
    Die Singles von Connie Francis dürften auch bekannt sein und von Billy Vaughn habe ich einige Original-Singles von meinen Eltern. Mit denen bin ich aufgewachsen, also mit den Singles. Mit den Eltern natürlich auch.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #5019805  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,263

    Zappa1In der Regel kenne ich die Sachen gut, die ich liste, ja.

    Mit denen bin ich aufgewachsen, also mit den Singles. Mit den Eltern natürlich auch.

    ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5019807  | PERMALINK

    werner
    Gesperrt

    Registriert seit: 05.05.2008

    Beiträge: 4,694

    Was ist eigentlich mit Sinatra? Der hat doch wirklich Hammersongs gesungen in den 50ern. Das weiß sogar ich!

    --

    Include me out!
    #5019809  | PERMALINK

    vince-everett

    Registriert seit: 14.04.2009

    Beiträge: 15

    Sonic JuiceWelche Aufnahmen von Orbison aus den 50s findet Ihr denn so herausragend, dass sie ihn gleich in die Top Ten katapultieren?

    also die sessions die er für sam philips auf anraten von johnny cash bei sun records eingespielt hat sind doch spitze.
    allein schon claudette ist ja mittlerweile schon einer der genre standards

    #5019811  | PERMALINK

    vince-everett

    Registriert seit: 14.04.2009

    Beiträge: 15

    wernerWas ist eigentlich mit Sinatra? Der hat doch wirklich Hammersongs gesungen in den 50ern. Das weiß sogar ich!

    frankie boy darf man natürlich auch nicht vergessen:-)

    #5019813  | PERMALINK

    vince-everett

    Registriert seit: 14.04.2009

    Beiträge: 15

    bei roy orbison darf man dann natürlich aus der zeit 56-58 bspw. „ooby dooby“, „rockhouse“ oder „go go go (down the line)“ nicht außer Acht lassen.

    #5019815  | PERMALINK

    sailor44

    Registriert seit: 23.01.2005

    Beiträge: 269

    Top 10

    01. Elvis Presley
    02. Miles Davis
    03. Frank Sinatra
    04. Chuck Berry
    05. Ray Charles
    06. Little Richard
    07. Buddy Holly & The Crickets
    08. Jerry Lee Lewis
    09. Johnny Cash
    10. Bill Haley & His Comets

    --

    #5019817  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 46,881

    Miles Davis
    Thelonious Monk
    Charles Mingus
    Sonny Rollins
    John Coltrane
    Max Roach
    Bud Powell

    Ray Charles
    Elvis Presley
    Johnny Cash

    zudem…

    Johnny Griffin
    Hank Mobley
    Yusef Lateef
    Lennie Tristano
    Lee Konitz
    Charlie Parker (in den Top 10 der 40er!)
    Frank Sinatra
    Billie Holiday (in den Top 10 der 30er und der 40er)
    Lester Young (in den Top 10 der 30er! und wohl auch der 40er)
    Duke Ellington (in den Top 10 der 20er und 30er und 40er)
    Count Basie (in den Top 10 der 30er, ev. der 40er)
    Nat „King“ Cole
    Chet Baker
    Tony Fruscella
    Sonny Clark
    Art Pepper
    George Russell (in den Top 10 von 1955-1964)
    Eric Dolphy (ev. in den Top 10 von 1955-1964)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #96: Jahresrückblick 2019 (mit dem Art Ensemble of Chicago, Horace Tapscott, Peter Brötzmann, Tom Harrell etc.), 14.01., 22:00; #97: 11.02., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #12: Jahresrückblick 2019 - von Barock bis Brötzmann, tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 37)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.