Sterne für die deutschen #1-Hits der Seventies

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Seventies Sterne für die deutschen #1-Hits der Seventies

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 418)
  • Autor
    Beiträge
  • #8535195  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Mick67Es ehrt Dich, daß Du so ehrlich bist, aber wo warst Du in den 70ern? Hattet ihr keinen Fernseher, warst Du 20.000 Meilen unter dem Meer? Da tun sich ja Abgründe auf.

    Den Mauerfall 1989 hast Du aber schon mitbekommen, oder? :zitter:

    In den 70ern war ich zum Großteil Kind bzw. Grundschüler! (so alt, wie Du vielleicht denkst, bin ich nun auch wieder nicht! ;-)) Obwohl ich seit ca. Mitte der 70er Ilja Richters „Disco“ und die Hitparade mit *würg* Dieter Thomas Heck gesehen habe (vermutlich auch ab und zu, wenn es die Eltern erlaubten, den „Musikladen“), blieb mir sicher einiges verborgen.

    Ende der 70er hat mich der Maistream eh nicht mehr interessiert, da ich kaum noch was gutfand (da habe ich dann auch nicht bzw. kaum noch mehr „Disco“, „Rockpop“ oder die „Hitparade“ geguckt). Fast alles, was da gespielt wurde, erschien mir langweilig! Dagegen war der Rock’n’Roll der 50er, mit dem ich damals erstmals in Berührung kam, richtig klasse! :sonne:

    EDIT: Wie, die Mauer ist gefallen? Meinst Du etwa die Berliner Mauer? Das hab ich gar nicht mitbekommen! Haben wir jetzt etwa wieder ein vereintes Berlin? Steht vielleicht sogar die Wiedervereinigung mit der DDR in absehbarer Zeit bevor? ;-)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8535197  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Herr Rossi
    Und wenn Du tatsächlich noch nichts von Blondie kennen solltest, dann hör doch mal das, das und das – und Du hast vielleicht eine neue Lieblingsband.:)

    Der zweite von Dir verlinkte Track ist mir gut bekannt, gefällt mir auch, ich wußte aber nicht, dass er von Blondie ist. Die anderen beiden waren mir bis eben unbekannt. Ich finde sie auf Anhieb auch nicht so doll. Dass ich von Blondie wenig weiß, hängt wohl damit zusammen, dass ich mich Ende der 70er bis ca. Mitte 1982 aus dem damaligen „Mainstream“ total ausgeklinkt hatte, weil er mir einfach nicht gefiel.

    --

    #8535199  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Smokie waren aber Stammgäste gerade in der von Dir geschauten Disco. Es fällt mir schwer zu glauben, daß Du die o.g. Songs nicht kennst bzw. kanntest.

    --

    #8535201  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 85,560

    @minos: Ich weiß, aber das ist jetzt aber über 30 Jahre her und Deine Einstellung war damals vielleicht etwas kurzsichtig, denn Bands, die Dir gefallen könnten und „Rock’n’Roll“ waren (von der Attitüde her, nicht unbedingt im strengen Genre-Sinn), gab es damals durchaus, und nicht wenige. Und 1976/77 waren Blondie auch noch nicht „Mainstream“. Dass sie so groß wurden, hat mehr etwas damit zu tun, dass sie den „Zeitgeist“ trafen, ein Gespür für eingängige Songs und Debbie Harry hatten.

    --

    #8535203  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Mick67Smokie waren aber Stammgäste gerade in der von Dir geschauten Disco. Es fällt mir schwer zu glauben, daß Du die o.g. Songs nicht kennst bzw. kanntest.

    Vermutlich habe ich den Mist erfolgreich verdrängt. ;-)

    --

    #8535205  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Das war und ist kein Mist. Das bleiben gute Popnummer meistens aus der Feder von Chinn & Chapman.

    --

    #8535207  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,251

    Na ja. Für ihre Debut-Single „If you think you know how to love me“ und eventuell noch den Nachfolger „Don’t play your rock ’n‘ roll to me“ würde ich das noch so gerade eben unterschreiben (und gut heißt bei mir ****, eigentlich sind die Tracks damit auch schon wieder zu gut bewertet.) Danach wurde es aber schnell dünn und dünner. „Living next door to Alice“ und vor allem „Mexican girl“ waren dann schon das vertonte Grauen.

    PS: „I’ll meet you at midnight“ war auch noch okay.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #8535209  | PERMALINK

    bonjour

    Registriert seit: 14.09.2011

    Beiträge: 2,280

    MinosDschinghis Khan – Dschinghis Khan ??? (nicht gefunden, aber mir schwant nicht gutes)

    Klick!

    Na? ;-)

    --

    #8535211  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 87,054

    pipe-bowl „Living next door to Alice“ und vor allem „Mexican girl“ waren dann schon das vertonte Grauen.
    .

    Hast du das im Bezug auf „Alice“ auch damals schon so empfunden? Alice wurde doch erst durch die furchtbare „Who The Fuck“-Version zum Ballermann-Hit degradiert.
    Die „normale“ Smokie-Version höre ich zwischendurch immer noch gerne. Ist doch großes Drama.

    Im übrigen ist auch das Original von New World fast noch dramatischer.

    Von Howies großem Drama will ich erst gar nicht sprechen, da versteht mich eh keiner…;-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #100, 04.06.2024, 22:00 Uhr https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/8993-240606-allerhand-durcheinand-102  
    #8535213  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,595

    Zappa1Von Howies großem Drama will ich erst gar nicht sprechen, da versteht mich eh keiner…;-)

    Doch. Mit sieben Jahren mein zweites großes Lieblingslied (nach Butterfly)

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #8535215  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    „Hello Eugen“ ist aber besser.

    --

    #8535217  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 87,054

    Hotblack DesiatoDoch. Mit sieben Jahren mein zweites großes Lieblingslied (nach Butterfly)

    Was willst du mir damit jetzt sagen? :lol:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #100, 04.06.2024, 22:00 Uhr https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/8993-240606-allerhand-durcheinand-102  
    #8535219  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,595

    Damals war ich auch Howie-Fan, so wie du anscheinend heute noch.

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #8535221  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 87,054

    Hotblack DesiatoDamals war ich auch Howie-Fan, so wie du anscheinend heute noch.

    Fan bin ich nicht, aber ich mag einiges von ihm, das stimmt.

    „Ti amo“ hat es ja leider nur auf Platz 2 geschafft. Ein klarer ***** er

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #100, 04.06.2024, 22:00 Uhr https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/8993-240606-allerhand-durcheinand-102  
    #8535223  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 85,560

    pinch“Hello Eugen“ ist aber besser.

    Und erst „Du fängst den Wind niemals ein“. Schubidamdam!

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 418)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.