ROLLING STONE ( & sounds ) Heft-Index : Was stand wo in welcher Ausgabe?

Startseite Foren An die Redaktion: Kritik, Fragen, Korrekturen Das Archiv – Rewind ROLLING STONE ( & sounds ) Heft-Index : Was stand wo in welcher Ausgabe?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24987  | PERMALINK
    Profilbild von djrso
    djrso
    Moderator
    Moderator und Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,373

    ROLLING STONE Heft-Index

    Der „Rolling-Stone-Index“ für alle Hefte seit der Erstausgabe im November 1994 liegt als Excel-Mappe vor. Ebenso befindet sich seit Dezember 2008 der Index für „SOUNDS by Rolling Stone“ als eigenes Arbeitsblatt in dieser Excel-Mappe.

    Für Anwender, denen kein MS-Excel zur Verfügung steht ist das Tabellenkalkulationsmodul des OpenSource-Projekts „OpenOffice“ wärmstens zu empfehlen, welches HIER kostenlos erhältlich ist. Darüber hinaus gibt es HIER auch noch den kostenlosen Excel-Reader, der es ermöglicht, die Tabellen einzusehen. Eine Bearbeitung der Daten ist damit allerdings ausgeschlossen. Für Apple Mac-User besteht die Möglichkeit, die Daten mit „NeoOffice“ einzusehen, welches HIER nebst weiteren Informationen zum Programm erhältlich ist.

    Bekannte „Schwächen“ und allgemeine Informationen zum Datenbestand :

    1. Trotz aller Sorgfalt und abschließender Kontrolle ist der Index sicher nicht völlig fehlerfrei. Buchstaben-/Zahlendreher, Auslassungen, fälschliche ( sinnverändernde ) Anwendung der Groß- und Kleinschreibung, Falscheinträge usw. können auftreten. Daher bitte ich um Eure Mithilfe. Sollten Euch irgendwo Fehler begegnen, teilt mir diese bitte in der Form

    Eintrag – Ausgabe – Seite – Rubrik und ggf. Bemerkungen

    per PN mit. Ich werde den Datenbestand dann möglichst bis zum nächsten „Update“ bereinigen.

    2. Die „Specials“ sind zur Zeit in der Regel nur als Haupteintrag indiziert. Z.B. : „Die musikalischen Meilensteine der 70er“. Eine generelle Ausweitung auf den kompletten Inhalt der jeweiligen Specials ist in einer späteren „Ausbaustufe“ geplant.

    3. Ebenso werden alle Rare Trax / New Voices / Noises in einer der nächsten Versionen in den Datenbestand aufgenommen. > In der Version ab dem 04.07.2005 erledigt !

    4. Diakritische Zeichen wie é, è, á, à usw. sind im Index nicht vorhanden, um den Suchvorgang nach Einträgen zu vereinfachen. Anfangs habe ich diese Zeichen mit erfasst, später jedoch aus dem genannten Grund durch die einfache Schreibweise ersetzt. Sollten irgendwo noch übersehene Reste sein, siehe Punkt 1.

    5. Für eine Aufnahme in den Index genügt das Vorhandensein eines Stichwortes. Der zu erwartende Informationsgehalt ergibt sich aus den Spalten „Rubrik“ und/oder „Bemerkungen“. Als „Artikel“ werden solche Beiträge eingestuft, die von Umfang und Informationsgehalt deutlich über „Randnotizen“ und „Marginalien“ hinausgehen. Große Geschichten oder Interviews werden mit der Hauptüberschrift entweder in der Spalte „Eintrag“ oder bei „Bemerkungen“ indiziert. Stichworte, die praktisch keinen Informationsgehalt repräsentieren, sind nicht indiziert, beispielsweise „Platte X von Künstler Y wird in Ausgabe Z vorgestellt“, „Film X wurde der Presse nicht vorgeführt“ sowie „Geplante Re-Issues“ usw.

    6. Personen sind in der Regel in der Reihenfolge Nachname, Vorname eingetragen. Namenszusätze folgen dem Vornamen, z.B.

    – Adderly, Julian „Cannonball“

    Wenn Vor- und Nachname ( für mich ) nicht eindeutig voneinander zu unterscheiden sind, erfolgt entweder die mutmaßlich richtige Reihenfolge, oder der Name wird so, wie er im Heft steht, eingetragen. Im Zweifelsfall sind auch beide Schreibweisen aufgeführt. Beispiele :

    Khan, Nusrat Fateh Ali oder
    Nusrat Fateh Ali Khan oder
    Khan, Nusrat Fateh Ali / Nusrat Fateh Ali Khan sowie
    N´Gou Bagayoko ( hier also Schreibweise wie im Heft )
    Harvey, P. J. / P. J. Harvey
    K., Sara / Sara K.
    Lang, K. D. / K. D. Lang

    7. Gruppennamen, die auf Real-Namen oder sonst wie Existierendes basieren, sind in ihrer gebräuchlichen Form eingetragen. Z. B. :

    Marilyn Manson und nicht Manson, Marilyn
    Taj Mahal und nicht Mahal, Taj

    8. Bei Gruppen mit einem, oder mehreren, genannten Hauptakteuren erfolgt die Eintragung wie in folgenden Beispielen :

    Hunter, Charlie / Charlie Hunter Quintet
    James, Jimmy / Jimmy James & The Vagabonds
    Johnny & The Hurricanes
    Metheny, Pat / Pat Metheny Group
    Medeski / Martin / Wood

    9. Sonderfälle bezüglich des Namens sind wie folgt eingetragen :

    Charles, Prince Of Wales
    Karl XIV Gustav, König von Schweden
    Papst Johannes Paul II und nicht zuletzt :

    Prince / TAFKAP / The Artist Formerly Known As Prince / Symbol

    10. Die „The“-Gruppen sind folgendermaßen indiziert :

    Beatles, The
    Rolling Stones, The
    Hives, The

    Ausnahmen : siehe Punkt 8, das bedeutet, der Eintrag erfolgt wie im Beispiel :

    James, Tommy & The Shondells und nicht James, Tommy & Shondells, The

    Das ein oder andere „The“ mag zuviel ( oder auch zu wenig ) eingetragen sein, stört eine Recherche jedoch nicht, sofern man bei der Eingabe des Suchbegriffs das „The“ weglässt.

    11. Film-, DVD- und Buchtitel sind grundsätzlich so, wie sie im Heft stehen, indiziert :

    The Amazing Secret History Of Elmore James
    Die Invasion der Barbaren
    Looney Tunes : Back In Action

    12. Plattenbesprechungen und Musik-DVD sind folgendermaßen eingetragen :

    R.E.M. – Around The Sun
    Rolling, Stones, The – Bridges To Babylon

    Um welches Medium es sich handelt, entnimmt man der Spalte „Rubrik“. „Kritik“ ohne Zusatz bedeutet, das Medium ist eine CD.

    13. Medien, bei denen entweder Interpret oder Titel nicht genannt werden, bzw. für mich nicht klar ersichtlich aus dem Text hervorgehen, erhalten entweder in der Spalte „Eintrag“ oder „Bemerkungen“ einen entsprechenden Hinweis. Unbetitelte oder solche Medien, bei denen Interpret und Titel gleichlautend sind, sind in der Regel so eingetragen :

    A Camp – A Camp

    14. Bewertungen ( = Sternchen ) sind nur für Tonträger und Musik-DVD´s ( sofern vorhanden ) aufgenommen, da Filme, Bücher und Film-DVD´s nicht in allen Heften durchgängig bewertet wurden.

    _______________________________________________________________

    Ich hoffe, niemand wird von den vielen, zu beachtenden Dingen abgeschreckt, aber ich denke, nach ein wenig Einarbeitung ist der Index ganz brauchbar. Bei einzelnen Einträgen mag es vorkommen, dass ich mich nicht an meine selbst aufgestellten „Regeln“ gehalten habe, aber ich mache so was halt nicht beruflich. Probiert´s einfach mal aus.

    Der Datenbestand wird ständig ( jeweils einige Tage nach Erscheinen des neuen Heftes ) aktualisiert, bzw. gefundene Fehler bereinigt. Verfügbare „Updates“ werden in diesem Thread angekündigt.

    Viel Erfolg und Spaß beim Suchen, Finden und Wiederentdecken wünscht Euch

    DJ@RSO

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
    Werbung
    #10223723  | PERMALINK
    Profilbild von djrso
    djrso
    Moderator
    Moderator und Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,373

    ***** Juli 2017 *****

    - Datenbestand auf Ausgabe Juli 2017 erweitert.

    Der Download-Link zum Index >>> RS-Index 1994-2017 (Stand 09.07.2017)

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.