Porcupine Tree – Stupid Dream

Ansicht von 7 Beiträgen - 31 bis 37 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #5431883  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    IrrlichtUnd mit „Stupid dream“ hast Du m.E. noch bei weitem nicht ihr bestes Album. Eigentlich empfinde ich alle Nachfolger als besser. Ganz vorne ihr neustes Werk „Fear of a blank planet“, dicht gefolgt von „In absentia“.

    Also, was immer mich da noch erwartet, „Stupid Dream“ ist in jedem Fall ein klasse Album, das ich im Moment täglich höre.

    „Fear Of A Blank Planet“ habe ich heute nachmittag erstmalig gehört, dazu kann ich also noch nicht viel sagen. Jedenfalls schien es mir über weite Strecken ebenfalls sehr gediegen zu sein.
    Wie ich allerdings mit den Metal-Anleihen klarkommen werde, muß sich erst noch zeigen.

    Seit heute besitze ich auch „Lightbulb Sun“.

    --

    .
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5431885  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    itasca64… Seit heute besitze ich auch „Lightbulb Sun“.

    Die passt sehr gut zur „Stupid dream“. Bei den „Metallern“ wird es wohl für Dich Probleme geben…;-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5431887  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    itasca64Also, was immer mich da noch erwartet, „Stupid Dream“ ist in jedem Fall ein klasse Album, das ich im Moment täglich höre.

    Ohne Zweifel.

    itasca64“Fear Of A Blank Planet“ habe ich heute nachmittag erstmalig gehört, dazu kann ich also noch nicht viel sagen. Jedenfalls schien es mir über weite Strecken ebenfalls sehr gediegen zu sein.
    Wie ich allerdings mit den Metal-Anleihen klarkommen werde, muß sich erst noch zeigen.

    Nicht täuschen lassen; Die herbe Schlagseite ist nur dezentes Beiwerk, die großen, langgezogenen Melodiebögen findest Du auch hier vor (vielleicht sogar noch stärker und vor allem spannender). Das Wechselspiel zwischen hart und zart steht der Band gut zu Gesicht, wie ich finde. So interessant und „frickelig“ die ersten Aufnahmen auch waren („On the sunday of life…“, „Up the downstairs“), nicht selten mangelte es etwas an Spannung (wobei bspw. „Radioactive toy“ natürlich schon ein frühes herausragendes Stück Musik darstellte). Ich würde mich da nicht abschrecken lassen und es ggf. mit der „In absentia“ versuchen (war übrigens mein Einstieg); die bekommt diese Symbose äußerst eindrucksvoll unter einen Hut (kommt aber eben gegen die Substanz des neusten Werks nicht ganz an).

    itasca64Seit heute besitze ich auch „Lightbulb Sun“.

    m.E. der „große Bruder“ der „Stupid dream“. Viel Spaß damit (besonders mit „Russia on ice“).

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5431889  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    dr.musicDie passt sehr gut zur „Stupid dream“. Bei den „Metallern“ wird es wohl für Dich Probleme geben…;-)

    Möglich, Metal ist eigentlich nicht so meine Welt.
    Mein erster Eindruck von FOABP war auch nicht der eines Metal-Albums, sondern der einer eher sehr begrenzten Verwendung von Metal-Anleihen.
    Ich lasse es einfach mal wirken.

    --

    .
    #5431891  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Irrlicht
    Nicht täuschen lassen; Die herbe Schlagseite ist nur dezentes Beiwerk, die großen, langgezogenen Melodiebögen findest Du auch hier vor (vielleicht sogar noch stärker und vor allem spannender).

    Wie gesagt, das entspricht auch meinem Ersteindruck.

    Irrlicht
    „Lightbulb Sun“ – m.E. der „große Bruder“ der „Stupid dream“. Viel Spaß damit (besonders mit „Russia on ice“).

    Danke Dir.
    Irgendwie bin ich auf diese ganz besonders gespannt. Könnte durchaus auch am – wie ich finde – sehr anspechenden Coverdesign liegen.

    --

    .
    #5431893  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,680

    1. Even less *****
    2. Piano lessons ***
    3. Stupid dream ***1/2
    4. Pure narcotic *****
    5. Slave called shiver ****
    6. Don´t hate me *****
    7. This is no rehearsal ***1/2
    8. Baby dream in cellophane ***1/2
    9. Stranger by the minute ****
    10. A smart kid *****
    11. Tinto brass ****1/2
    12. Stop swimming *****

    macht ****1/2

    --

    #11695145  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,027

    Even Less *****
    Piano Lessons *****
    Stupid Dream –
    Pure Narcotic ****1/2
    Slave Called Shiver ****1/2
    Don’t Hate Me *****
    This Is No Rehearsal ****1/2
    Baby Dream In Cellophane ****
    Stranger By The Minute *****
    A Smart Kid ****1/2
    Tinto Brass ****
    Stop Swimming ***1/2

    Gesamtwertung: ****1/2 (4,50)

    Platz 2 im Porcupine Tree-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 7 Beiträgen - 31 bis 37 (von insgesamt 37)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.