NoBusiness Records

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)
  • Autor
    Beiträge
  • #72611  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,596

    nobusines-logo.gif

    NoBusiness Records
    PO Box 3510,
    Vilnius 01015,
    Lithuania
    http://nobusinessrecords.com/

    Es wird mal Zeit, dass das beste Jazzlabel der letzten drei Jahre einen eigenen Thread bekommt.

    Veröffentlichungen:
    MATS GUSTAFSON – The Vilnius Implosion – 2008 – NBLP1
    TRIO X – Live In Vilnius – 2009 – NBLP2/3
    DAVID S. WARE – Live In Vilnius – 2009 – NBLP4/5
    BARRY GUY / MATS GUSTAFSSON – Sinners, Rather Than Saints – 2009 – NBLP6
    DANIEL BLACKSBERG TRIO – Bit Heads – 2009 – NBLP7
    LORENZO SANGUEDOLCE & MICHAEL BISIO – Live At The Yippie – 2009 – NBLP8
    CHARLES GAYLE – Our Souls – 2009 – NBLP9
    WILLIAM HOOKER – Earth’s Orbit – 2010 – NBLP10/11
    HOWARD RILEY – Solo In Vilnius – 2010 – NBLP12/13
    COMMITMENT – Live In Germany, 1983 – 2010 (Recorded 1983) – NBLP14/15
    AMALGAM – Prayer For Peace – 2010 Reissue of 1969 Album) – NBLP16
    KIRK KNUFFKE – Chew Your Food – 2010 – NBLP17
    HARRIS EISENSTADT – Woodblock Prints – 2010 – NBLP18
    ATOMIC – Boom Boom – 2010 (Reissue of 2003 Album) – NBLP19
    ATOMIC – Bikini Tapes – 2010 (Reissue of 2004 Album) – NBLP20/21/22
    THE NU BAND – Live In Paris – 2010 – NBLP23
    DOMINIC DUVAL, JIMMY HALPERIN, BRIAN WILSON – Music Of John Coltrane – 2010 – NBLP24
    JOELLE LEANDRE & INDIA COOKE – Journey – 2010 – NBLP25
    MOCKUNAS, KANEVICIUS & NAUJOKAITIS – Kablys. Live at 11:20 – 2010 – NBLP26
    JOE MORRIS – Senor – 2010 – NBLP27
    SZILARD MEZEI – February Fadontes – 2010 – NBLP28
    OLUYEMI THOMAS / SIRONE / MICHAEL WIMBERLY – Beneath Tones Floor – 2010 – NBLP29
    WILLIAM HOOKER & THOMAS CHAPIN – Crossing Points – 2011 – NBLP30/31
    THOMAS HEBERER – Klippe / One – 2011 – NBLP32/33
    SEI MIGUEL & PEDRO GOMES – Turbina Anthem – 2011 – NBLP34
    TARFALA TRIO – Syzygy – 2011 – NBLP35/36
    RED TRIO AND JOHN BUTCHER – Empire – 2011 – NBLP37
    BILLY BANG’S SURVIVAL ENSEMBLE – Black Man’s Blues – 2011 – NBLP38
    JOE MCPHEE AND MICHAEL ZERANG – Creole Gardens (A New Orleans Suite) – 2011 – NBLP39
    PASCAL NIGGENKEMPER, SIMON NABATOV AND GERALD CLEAVER – Upcoming Hurricane – 2011 – NBLP40
    JULIUS HEMPHILL AND PETER KOWALD – Live at Kassiopeia – 2011 – NBLP41/42
    DAUNIK LAZRO, JEAN-FRANÇOIS PAUVROS, ROGER TURNER – Curare – 2011 – NBLP43
    NOBUYASU FURUYA QUINTET – The Major – 2011 – NBLP44
    RAN BLAKE, DAVID “KNIFE” FABRIS – Vilnius Noir – 2011 – NBLP45
    NATE WOOLEY, CHRISTIAN WEBER, PAUL LYTTON – Six Feet Under – 2012 – NBLP46
    THE THING WITH BARRY GUY – METAL ! – 2012 – NBLP47/48
    NARADA BURTON GREENE – Live at Kerrytown House – 2012 – NBLP49/50
    BOBBY BRADFORD, FRODE GJERSTAD, INGEBRIGT HÅKER FLATEN, PAAL NILSSEN-LOVE – Kampen – 2012 – NBLP51
    MIKOLAJ TRZASKA, OLIE BRICE, MARK SANDERS – Riverloam Trio – 2012 – NBLP52/53
    LIUDAS MOCKŪNAS AND BARRY GUY – Lava – 2012 – NBLP54

    CD-Only Veröffentlichungen:
    JIMMY HALPERIN & DOMINIC DUVAL – Monk Dreams – 2009 – NBCD2
    ADAM CAINE TRIO – Thousandfold – 2009 – NBCD3
    LIUDAS MOCKŪNAS, MARC DUCRET – Silent Vociferation – 2009 – NBCD4
    MARILYN LERNER, KEN FILIANO, LOU GRASSI – Arms Spread Wide – 2009 – NBCD5
    DENNIS GONZALEZ QUARTET – Songs Of Early Autumn – 2009 – NBCD6
    JEMEEL MOONDOC, ARTHUR WILLIAMS, ROY CAMPBELL JR., MARK HENNEN, WILLIAM PARKER and RASHID BAKR – Muntu Recordings – 2009 (Reissues of 70s Material) – NBCD7/8/9
    VLADIMIR TARASOV – Thinking of Khlebnikov – 2010 – NBCD10
    CURTIS CLARK TRIO – Taagi – 2010 – NBCD11
    LIUDAS MOCKUNAS & RYOJI HOJITO – Vacation Music – 2010 – NBCD12

    Meine bisher liebsten LPs (#27/#28/#29 kenne ich noch nicht):
    01. DAVID S. WARE – Live In Vilnius * * * * 1/2
    02. WILLIAM HOOKER – Earth’s Orbit * * * * 1/2
    03. ATOMIC – Bikini Tapes * * * * 1/2
    04. CHARLES GAYLE – Our Souls * * * * 1/2
    05. BARRY GUY / MATS GUSTAFSSON – Sinners, Rather Than Saints * * * * 1/2
    06. MOCKUNAS, KANEVICIUS & NAUJOKAITIS – Kablys. Live at 11:20 * * * * 1/2
    07. DOMINIC DUVAL, JIMMY HALPERIN, BRIAN WILSON – Music Of John Coltrane * * * *
    08. ATOMIC – Boom Boom * * * *
    09. MATS GUSTAFSON – The Vilnius Implosion * * * *
    10. TRIO X – Live In Vilnius * * * *

    --

    read it in a book or write it in a letter
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7820989  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atomEs wird mal Zeit, dass das beste Jazzlabel der letzten drei Jahre einen eigenen Thread bekommt.

    Höchste Zeit.
    Ich kenne zwar erst wenige Veröffentlichungen (eine größere Bestellung ist auf dem Weg zu mir) aber die sind alle richtig gut.
    Erwähnenswert auch, daß die Pressqualität der LPs ausnahmslos fabelhaft ist.

    Die LPs, die ich bisher besitze, würde ich so bewerten:

    TRIO X – Live In Vilnius * * * *
    DAVID S. WARE – Live In Vilnius * * * * ½
    CHARLES GAYLE – Our Souls * * * *

    --

    #7820991  | PERMALINK

    oh-baby

    Registriert seit: 30.12.2002

    Beiträge: 351

    Hallo Atom,

    JOE MORRIS – Senor – 2010 – NBLP27

    schon gehört?

    --

    #7820993  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,374

    oh baby
    JOE MORRIS – Senor – 2010 – NBLP27 schon gehört?

    atom
    JOE MORRIS – Senor – 2010 – NBLP27
    Meine bisher liebsten LPs (#27/#28/#29 kenne ich noch nicht)

    Bitte sehr.

    --

    #7820995  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,596

    oh babyHallo Atom,

    JOE MORRIS – Senor – 2010 – NBLP27

    schon gehört?

    Ich warte noch auf die Lieferung der neuesten drei Veröffentlichungen. Nach und nach möchte ich dann einzelne Alben hier vorstellen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #7820997  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,013

    atom
    HOWARD RILEY – Solo In Vilnius – 2010 – NBLP12/13

    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die Do-LP weniger Material enthält als die Do-CD. Ist das ansonsten noch bei einer anderen Veröffentlichung der Fall?

    Ansonsten vielen Dank für die Liste, atom.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7820999  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,596

    @nail75: Einige CDs bieten mehr Material. Bei der LP „The Vilnius Explosion“ von Mats Gustafsson handelt es sich um komplett anderes Material als auf dem digitalen Pendent, bei der Commitment CD gibt es noch 1981er Material als Bonus, bei The Nu Band gibt es einen Bonus Track, bei „Music of John Coltrane“ und „Beneath Tones Floor“ gibt es zwei Tracks mehr.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #7821001  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,481

    Sehr gute Idee, atom. Ein hervorragendes Label, auch in diesem Jahr 4-5x in meiner Top10 vertreten.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #7821003  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,013

    Danke, atom!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7821005  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Sehr gute Idee @atom! Ein wirklich feines Label von dem ich noch zu wenig kenne.

    Top 5:
    1. David S. Ware – Live in vilnius ****1/2
    2. Charles Gayle – Our souls ****1/2
    3. William Hooker – Earth’s orbit ****1/2
    4. Trio X – Live in vilnius ****
    5. The nu band – Live in Paris ****

    Vor allem die 2 Atomic-Werke benötige ich wohl noch…

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7821007  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 48,506

    Vega4Vor allem die 2 Atomic-Werke benötige ich wohl noch…

    Sind beides Jazzland Reissues, ja?
    Die Bikini Tapes lohnen sehr, hab die 3CD Box.

    Von NoBusiness hab ich bisher die toll aufgemachte Moondoc Box (gehört hab ich sie noch nicht), die Curtis Clark Trio und die tolle Solo Doppel-CD von Howard Riley. Riley kann ich empfehlen für alle, die Klavier-Solo mögen, sehr sehr schöne Veröffentlichung!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM - Corona-Extraprogramm im April und Mai: gypsy goes jazz, #99: The Real McCoy - McCoy Tyner (1938-2020), 14.4., 22:00; #100: The Gentle Giant: Yusef Lateef (1920-2013), 12.5., 21:00 (2 Stunden!); #101: 9.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: The Pain and Joy of ZA Jazz, 23.4., 22:00 | No Problem Saloon, #14: Funky Longtracks, 11.4., 20:30; #15: 28.4., 21:00
    #7821009  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,596

    Vega4Vor allem die 2 Atomic-Werke benötige ich wohl noch…

    Ja, du brauchst vor allen Dingen die Trippel-LP und das absolute Meisterwerk der Band, „Bikini Tapes“. Absolut phantastisch, wird bei jedem Hören besser und kratzt knapp an der Höchstnote.

    gypsy tail windSind beides Jazzland Reissues, ja?
    Die Bikini Tapes lohnen sehr, hab die 3CD Box.

    Ja, es handelt sich dabei um Vinylveröffentlichungen der beiden Jazzland Alben. Ich hoffe, dass noch weitere Alben von Atomic folgen werden.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #7821011  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,089

    Ich hab von der Liste nur die Bikini-Tapes (dank an gypsy tail wind…) und find sie auch ziemlich super.

    --

    .
    #7821013  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,596

    Die Version von „El Coto“ auf „Bikini Tapes“ gehört für mich zu einer der großartigsten Jazzaufnahmen der letzten 30 Jahre.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #7821015  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 48,506

    atomDie Version von „El Coto“ auf „Bikini Tapes“ gehört für mich zu einer der großartigsten Jazzaufnahmen der letzten 30 Jahre.

    Überhaupt diese Mischung aus äusserst unbeschwertem Musizieren bei gleichzeitig tollen Kompositionen/Konzepten/Strukturen – das hört man selten und noch seltener in den letzten Jahren!
    Atomic kann ich ganz generell sehr empfehlen, hab zwar noch nicht ganz alles (bisher: Feet Music, Bikini Tapes und Happy New Ears).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM - Corona-Extraprogramm im April und Mai: gypsy goes jazz, #99: The Real McCoy - McCoy Tyner (1938-2020), 14.4., 22:00; #100: The Gentle Giant: Yusef Lateef (1920-2013), 12.5., 21:00 (2 Stunden!); #101: 9.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: The Pain and Joy of ZA Jazz, 23.4., 22:00 | No Problem Saloon, #14: Funky Longtracks, 11.4., 20:30; #15: 28.4., 21:00
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.