Nine Inch Nails – Ghosts I-IV

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #54383  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,512

    ghosts400x4002sz9.jpg

    Jetzt also doch ein Song-TÜV für ein Album, das eigentlich gar keine Songs enthält. Dementsprechend schwer fiel es mir, da überhaupt Sterne in sinnvoller Weise zuzuordnen, sie mit meinen anderen TÜV-Wertungen vergleichbar zu halten. Ob es geklappt hat, bin ich mir nicht sicher, aber einen Versuch war es wert. Höchstnoten habe ich in diesem Fall rein nach Bauch vergeben, was dem einen zu monoton erscheint kann bei mir verborgene Nerven treffen. Da bin ich wehrlos ;-)

    1 Ghosts I *****
    2 Ghosts I ****
    3 Ghosts I *****
    4 Ghosts I ***
    5 Ghosts I ****
    6 Ghosts I ****
    7 Ghosts I ***½
    8 Ghosts I **
    9 Ghosts I ****

    10 Ghosts II ****
    11 Ghosts II ***
    12 Ghosts II ****
    13 Ghosts II ***½
    14 Ghosts II ****
    15 Ghosts II **½
    16 Ghosts II ****½
    17 Ghosts II ***
    18 Ghosts II ****

    19 Ghosts III ****½
    20 Ghosts III **½
    21 Ghosts III *****
    22 Ghosts III ****
    23 Ghosts III ***½
    24 Ghosts III ****
    25 Ghosts III ***
    26 Ghosts III *****
    27 Ghosts III ***½

    28 Ghosts IV ****½
    29 Ghosts IV ****
    30 Ghosts IV ***½
    31 Ghosts IV **
    32 Ghosts IV *****
    33 Ghosts IV ***
    34 Ghosts IV ****
    35 Ghosts IV ****½
    36 Ghosts IV ****


    Im Gesamteindruck liegen die Geister bei **** ohne jetzt den Taschenrechner dazu befragt zu haben. Das Album hat sich bei mir inzwischen als gerngehörter Soundtrack für den Gang durch Berlin etabliert und hat damit seine Nische gefunden. Trotzdem ein seltsames Teil.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6638077  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Halbzeit im Hause Irrlicht…:-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #6638079  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    So, hiermit auch meine Wertung. Nachdem diesmal ich freundlich dazu eingeladen wurde. :-)

    Was mir schon nach dem erstes hören auf den Lippen lag – zu lang !
    Und da bleibt es auch dabei. Weniger wäre hier klar mehr gewesen, auf Gesamtspiellänge dann doch ziemlich ermüdend. Und da halte ich den Vorwurf der fehlenden Abwechslung (bei der Menge eigentlich eher verwunderlich…) dann doch für angemessen. Gegen Ende hin wiederholt sich doch einiges, was man irgendwie in irgendeiner Form bereits gehört hatte. Zumindest kam es mir des öfteren so vor.

    Natürlich finden sich darauf aber trotzdem einige tolle Stücke, gar ein paar herausragende und in kleineren Dosierungen finde ich auch den größten Teil recht schmackhaft. Eben am Stück – eher ungern. Bei fast 2 Stunden aber auch verständlich.

    1. Ghosts I **** 1/2
    2. Ghosts I ****
    3. Ghosts I ****
    4. Ghosts I * 1/2
    5. Ghosts I ****
    6. Ghosts I ***
    7. Ghosts I **
    8. Ghosts I * 1/2
    9. Ghosts I ****

    10. Ghosts II *** 1/2
    11. Ghosts II ****
    12. Ghosts II ***
    13. Ghosts II *** 1/2
    14. Ghosts II **** 1/2
    15. Ghosts II ** 1/2
    16. Ghosts II ** 1/2
    17. Ghosts II ****
    18. Ghosts II ****

    19. Ghosts III **
    20. Ghosts III ** 1/2
    21. Ghosts III ***
    22. Ghosts III *** 1/2
    23. Ghosts III *
    24. Ghosts III ****
    25. Ghosts III *** 1/2
    26. Ghosts III ***
    27. Ghosts III **

    28. Ghosts IV **** 1/2
    29. Ghosts IV ***
    30. Ghosts IV *** 1/2
    31. Ghosts IV ***
    32. Ghosts IV ***
    33. Ghosts IV ** 1/2
    34. Ghosts IV ****
    35. Ghosts IV ** 1/2
    36. Ghosts IV ***
    ——————
    Gesamt: Je nach Stimmung *** – *** 1/2

    1. Ghost 14
    2. Ghost 1
    3. Ghost 28

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #6638081  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,512

    Gute Bewertung für so eine lose daherkommende Sammlung unfertiger Stücke. Deinem Urteil, dass knapp zwei Stunden zu lang sind, kann ich sogar trotz **** von mir teilweise zustimmen. Teilweise, weil ich das Album schon oft komplett durchgehört habe, ohne mich zu langweilen, das ist bei mir so stimmungsabhängig wie bei kaum einem anderen Album. Meist allerdings im Ausseneinsatz beim Gang durch das abendliche Berlin, dazu passt die Musik perfekt :-)

    --

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.