Keith Jarrett

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 373)
  • Autor
    Beiträge
  • #6720121  | PERMALINK

    icculus66

    Registriert seit: 09.01.2007

    Beiträge: 2,007

    Und? War jemand von euch dort gewesen?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6720123  | PERMALINK

    kingberzerk

    Registriert seit: 10.03.2008

    Beiträge: 2,066

    Nur mal kurz: Ich mag „Expectations“ (1972) – trotz dieser Gitarre. Aber gibt es ähnliche Arbeiten von Keith Jarrett mit ähnlicher Besetzung? Da ist ja mächtig was los mit Bläsern und Schlagwerk.

    --

    Tout en haut d'une forteresse, offerte aux vents les plus clairs, totalement soumise au soleil, aveuglée par la lumière et jamais dans les coins d'ombre, j'écoute.
    #6720125  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,581

    Versuch’s mal mit der Impulse! LP „Treasure Island“. Die ist zwar nicht ganz so Brass-lastig, kommt der Atmosphäre von „Expectations“ aber recht nahe. Ansonsten halte ich, was sein amerikanisches Quartett betrifft, „The Survivors‘ Suite“ auf ECM für sehr gelungen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #6720127  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,118

    Ich schließe mich dem an. „The Survivor’s Suite“ ist herausragend, meine eigene Wertschätzung für Expectations wie für das gesamte amerikanische Quartett hat (abgesehen von diesem Album) etwas nachgelassen. Ich bin aber gerade dabei, die Alben wieder mal zu hören.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6720129  | PERMALINK

    kingberzerk

    Registriert seit: 10.03.2008

    Beiträge: 2,066

    Herzlichen Dank für die fixen Tipps – gerade bestellt!

    --

    Tout en haut d'une forteresse, offerte aux vents les plus clairs, totalement soumise au soleil, aveuglée par la lumière et jamais dans les coins d'ombre, j'écoute.
    #6720131  | PERMALINK

    extrabreit

    Registriert seit: 21.07.2009

    Beiträge: 601

    Aktuelle ECM-Alben werden auch wieder auf Vinyl veroeffentlicht, also auch das neue Werk Jarretts. – Herrlich! …sowohl das Album, als auch der Umstand, soetwas wieder auf Vinyl erstehen zu koennen.

    Extra

    --

    Vinyljunkie
    #6720133  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,118

    ExtrabreitAktuelle ECM-Alben werden auch wieder auf Vinyl veroeffentlicht, also auch das neue Werk Jarretts. – Herrlich! …sowohl das Album, als auch der Umstand, soetwas wieder auf Vinyl erstehen zu koennen.

    Extra

    Naja, es handelt sich um zwei von insgesamt sehr viel mehr Neuveröffentlichungen: Enrico Rava und Keith Jarrett. Und da die Alben doppelt so viel kosten, wie die entsprechenden CDs ist das für mich keine Alternative. Lustigerweise sind aber die alten Platten von 70er und 80er-Veröffentlichungen oft viel billiger als die entsprechenden CDs. Und das Vinyl, das ECM damals verwendet hat, war fantastisch, das klingt einfach grandios.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6720135  | PERMALINK

    yellowsubmarine

    Registriert seit: 03.08.2002

    Beiträge: 2,445

    icculus66Und? War jemand von euch dort gewesen?

    habe nur einige Kritiken gelesen und das reicht, er scheint schon etwas seltsamer zu werden von Mal zu Mal, jedenfalls in Deutschland.
    War vor 2 Jahren in Frankfurt im Konzert und das war auch schon gewöhnungs bedürftig wie er mit dem Publikum umgeht.

    --

    "Don ́t sit down cause i ́ve moved your chair" (Artic Monkeys)
    #6720137  | PERMALINK

    extrabreit

    Registriert seit: 21.07.2009

    Beiträge: 601

    Stimmt schon, augenblicklich sind es nur diese beiden Alben, aber bei denen soll es nicht bleiben!

    Die alten ECM-Vinyls sind wirklich sehr gut und angenehmer Weise preisguenstig. Trotzdem freue ich mich sehr darueber, dass es ECM nach langen Jahren wieder schafft, Neuveroeffentlichungen auf LP rauszubekommen!

    Gruss, Extra

    --

    Vinyljunkie
    #6720139  | PERMALINK

    kingberzerk

    Registriert seit: 10.03.2008

    Beiträge: 2,066

    „The Survivor’s Suite“ läuft gerade – danke für den Hinweis, mag ich schon beim ersten Hören – trotz der Percussion zu Beginn – die lieben Siebziger. Das Saxophon habe ich auf der ersten Seite für (nicht lachen) Jan Garbarek gehalten, aber auf Seite zwei ist es deutlich anders. Insgesamt hört man schnell: da ist viel drin.

    Yellowsubmarine
    War vor 2 Jahren in Frankfurt im Konzert und das war auch schon gewöhnungs bedürftig wie er mit dem Publikum umgeht.

    Ich hatte nur das Foto auf der Titelseite der FAZ gesehen mit dem lustigen Text dazu.

    --

    Tout en haut d'une forteresse, offerte aux vents les plus clairs, totalement soumise au soleil, aveuglée par la lumière et jamais dans les coins d'ombre, j'écoute.
    #6720141  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,118

    kingberzerk“The Survivor’s Suite“ läuft gerade – danke für den Hinweis, mag ich schon beim ersten Hören – trotz der Percussion zu Beginn – die lieben Siebziger. Das Saxophon habe ich auf der ersten Seite für (nicht lachen) Jan Garbarek gehalten, aber auf Seite zwei ist es deutlich anders. Insgesamt hört man schnell: da ist viel drin.

    Du hast offensichtlich Nachholbedarf in Bezug auf Jarretts Alben „Belonging“ und „My Song“. Sehr empfehlenswert. ;-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6720143  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,522

    weil hier alle die survivor’s suite loben muss ich hier mal zu der scheibe meckern: sie ist einfach viel zu schnell zu ende:lol:
    hab nur so ein paar jarretts aber diese ist (****1/2 tendenz*****)die beste. liegt aber vor allem wohl an charlie haden und paul motion und nicht so sehr an jarrett.

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #6720145  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Wie gefällt euch die neue Jasmine Platte von Jarrett und Haden?
    Alex

    --

    #6720147  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    Interessante Diskussionen hier, hab jetzt leider nicht die Muße, sie genauer zu lesen.

    nail75
    Von den Aufnahmen des Standard-Trios gefällt mir eigentlich die Blue-Note Box am Besten. Immer wieder ein Genuss, diesen Exkursionen zu lauschen.

    Ja! Ich höre wieder und wieder die 26 Minuten von „Autumn Leaves“. Unglaublich, was er aus dieser Ballade macht, so nach 12-13 Minuten enwickelt er ein absolut unwiderstehliches Riff, das ist funkyness wie bei Herbie Hancock

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #6720149  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,118

    JanPPInteressante Diskussionen hier, hab jetzt leider nicht die Muße, sie genauer zu lesen.

    Ja! Ich höre wieder und wieder die 26 Minuten von „Autumn Leaves“. Unglaublich, was er aus dieser Ballade macht, so nach 12-13 Minuten enwickelt er ein absolut unwiderstehliches Riff, das ist funkyness wie bei Herbie Hancock

    Das ist auch eine meiner absoluten Lieblingsversionen!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 373)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.