Johnny Cash

Ansicht von 10 Beiträgen - 496 bis 505 (von insgesamt 505)
  • Autor
    Beiträge
  • #10885777  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 8,221

    Die „Bootleg Vol. 1: Personal File“ hatte ich mir als CD besorgt, sehr gute Auswahl, kann ich nur empfehlen, bei Vol. 2 stört, wie bullitt schon schrieb, die leider teilweise mehr als mäßige Aufnahmequalität.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10885785  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 40,400

    Aus welcher Phase stammen denn Die Aufnahmen der Booklet CDs?

    --

          Radio StoneFM - "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt."  (Bertold Brecht)
    #10885791  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 8,221

    samAus welcher Phase stammen denn Die Aufnahmen der Booklet CDs?

    Da ich das Booklet grade nicht zur Hand habe laut Wiki:

    „Personal File ist ein Doppel-Album, das aus einer Zusammenstellung privater Aufnahmen von Johnny Cash aus der Zeit zwischen 1973 und 1982 besteht, die nach seinem Tod gefunden worden waren.“

    Bei der Bootleg Vol. 2 handelt es sich um Liveaufnahmen aus den Fünfzigern und Sechzigern zählt Discogs auf.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10885793  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 40,400

    kinkster

    samAus welcher Phase stammen denn Die Aufnahmen der Booklet CDs?

    Da ich das Booklet grade nicht zur Hand habe laut Wiki für: „Personal File ist ein Doppel-Album, das aus einer Zusammenstellung privater Aufnahmen von Johnny Cash aus der Zeit zwischen 1973 und 1982 besteht, die nach seinem Tod gefunden worden waren.“

    Danke dir Ich hatte davon noch gar nichts mitbekommen.

    --

          Radio StoneFM - "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt."  (Bertold Brecht)
    #10885861  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 46,228

    Vols. 3 & 4 gibt es ja auch noch:
    https://www.discogs.com/Johnny-Cash-Bootleg-Vol-III-Live-Around-The-World/release/3177812
    https://www.discogs.com/Johnny-Cash-Bootleg-Vol-IV-The-Soul-Of-Truth/release/4596784

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #92: Blue Note@80: der Tenorsaxophonist Ike Quebec (1918–1963) – 29.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #12: tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10886311  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,428

    Wundert mich ein bisschen, dass die Serie hier kaum bekannt zu sein scheint. Gerade „Personal File“ war doch als erste posthume Veröffentlichung damals eine recht große Nummer.

    --

    #10886665  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,528

    bullittWundert mich ein bisschen, dass die Serie hier kaum bekannt zu sein scheint. Gerade „Personal File“ war doch als erste posthume Veröffentlichung damals eine recht große Nummer.

    Ich hatte das neulich erst in einer Universal-Werbemail gesehen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10886719  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 8,221

    bullittWundert mich ein bisschen, dass die Serie hier kaum bekannt zu sein scheint. Gerade „Personal File“ war doch als erste posthume Veröffentlichung damals eine recht große Nummer.

    Und es wurde kein Mist oder Beutelschneiderei sondern eine stimmige Sammlung veröffentlicht.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10886771  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,428

    kinkster

    bullittWundert mich ein bisschen, dass die Serie hier kaum bekannt zu sein scheint. Gerade „Personal File“ war doch als erste posthume Veröffentlichung damals eine recht große Nummer.

    Und es wurde kein Mist oder Beutelschneiderei sondern eine stimmige Sammlung veröffentlicht.

    Absolut. Neben „Out Among The Stars“ und „American Recordings VI“ die beste Veröffentlichung nach seinem Tod.

    --

    #10887023  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 8,221

    bullitt

    kinkster

    bullittWundert mich ein bisschen, dass die Serie hier kaum bekannt zu sein scheint. Gerade „Personal File“ war doch als erste posthume Veröffentlichung damals eine recht große Nummer.

    Und es wurde kein Mist oder Beutelschneiderei sondern eine stimmige Sammlung veröffentlicht.

    Absolut. Neben „Out Among The Stars“ und „American Recordings VI“ die beste Veröffentlichung nach seinem Tod.

    Stimmt, die beiden sind auch sehr sehr gut, muß ich dringend auch mal wieder hören.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
Ansicht von 10 Beiträgen - 496 bis 505 (von insgesamt 505)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.