James Moody RIP

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #7849845  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    danke! hab tatsächlich noch zwei Alben mehr, die Brass Figures und „Blues and other colors“, die mich aber nie so recht überzeugt haben… Comin‘ on Strong ist das erste Album des Fly me to the moon twofers, oder? [hast du ja oben beantwortet] die ist glaub ich mittlerweile neben Overbrook meine liebste von ihm, zu einem guten Teil aber wegen dem interessanten Gitarristen (George Eskridge)…

    --

    .
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7849847  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Ok, dann wäre wohl „Don’t Look Away Now“ tatsächlich das nächste, was ich hören würde… und „Flute ’n the Blues“ magst Du nicht sonderlich? „James Moody“ ist nämlich besser aber geht natürlich in dieselbe Richtung.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849849  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Hey Giant Steps auf Big Band gefällt mir!
    http://www.youtube.com/watch?v=sMTQpkRmFFI

    --

    #7849851  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    James Moody mit I can´t get started with you
    http://www.youtube.com/watch?v=wuIM_KRjLGk&feature=related

    Alex

    --

    #7849853  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Ich hab übrigens die Sessions mit Dexter Gordon vergessen… und dann hab ich noch diese Connoisseur Blue Note CD mit den Gillespie/Fuller/Moody Alben für Pacific Jazz… und die CD „One More – Music of Thad Jones“, auf der neben Moody auch Jimmy Owens, Bob Brookmeyer, Benny Golson, Frank Wess und Roland Hanna mitwirkten… gibt hier nochmal einen Post, aber letztgenannte CD ist derzeit unauffindbar.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849855  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    gypsy tail wind gibt hier nochmal einen Post, aber letztgenannte CD ist derzeit unauffindbar.

    ist wahrscheinlich mit meiner „Fly me to the moon“-CD unterwegs, überleg schon, die neu zu bestellen…

    --

    .
    #7849857  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    redbeansandriceist wahrscheinlich mit meiner „Fly me to the moon“-CD unterwegs, überleg schon, die neu zu bestellen…

    So schlimm ist es nicht… ich hab das Cover vor Augen und irgendwie eine schwache Vorstellung, wo die CD räumlich in etwa befinden könnte… aber sowas bedingt immer Nerven: Stapel von CDs, die sich fast einen Meter hoch vom Boden türmen, vor Gestellen wegräumen (wegräumen? wohin denn? das ist ja das Problem!) und dann dahinter in zweireihig gefüllten Gestellen (mit oben drauf hingelegten weiteren CDs in beiden Reihen) suchen gehen… gleicht einer Art Forschungstrip ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849859  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    bei meiner Fly me to the moon weiß ich ganz genau wo die leere Hülle ist, hab auch schonmal einen halbherzigen Versuch gemacht, alle CD-Hüllen zu öffnen, um zu schauen ob sie irgendwo dabei liegt, werd ich wohl nochmal machen, dann sind die Bücher dran… (aber immerhin betrifft es noch eine zweite CD)

    --

    .
    #7849861  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    redbeansandricebei meiner Fly me to the moon weiß ich ganz genau wo die leere Hülle ist, hab auch schonmal einen halbherzigen Versuch gemacht, alle CD-Hüllen zu öffnen, um zu schauen ob sie irgendwo dabei liegt, werd ich wohl nochmal machen, dann sind die Bücher dran… (aber immerhin betrifft es noch eine zweite CD)

    Die Lou Blackburn Connoisseur, nicht? :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849863  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    :roll:

    --

    .
    #7849865  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Ich höre jetzt One More – Music of Thad Jones… hab die CD gefunfen! :party:

    Moody spielt hier übrigens Tenor und Sopransax – glaub nicht, dass ich ihn sonst irgendwo am Sopran habe (nehme an, Alex, auf den Warner-Alben taucht das auch auf, das Sopran?). Wess spielt Tenor, Alt und Flöte, Golson wie üblich nur Tenor. Das gibt eine ziemlich Bandbreite, was die Bläser betrifft (dazu noch Jimmy Owens an Trompete und Flügelhorn sowie Bob Brookmeyer an der Posaune, steht zwar nichts, aber klingt wie üblich nach Ventilposaune).

    Ein Thad Jones-Thread wär wohl auch mal angebracht…

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849867  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ja Moody spielt Sopran,Tenor,Alto,Querflöte und singt auf den Stücken.

    Mir gefällt die Mancini CD sehr gut muss mir mal seine anderen späteren Aufnahmen kaufen, die mit Hank Jones und die 4A/4B Aufnahmen von 2010! Dafür hat er den Grammy gewonnen.

    Das Thema Mancini war schon immer ein beliebtes Thema für Jazzer z.B Quincy Jones nahm ein bekanntes Album „explores Henry Mancini“.
    im Jahr 1992 war Moody bei der Gebursttagsgala von Ella Fitzgerald,dabei traf er Henry Mancini.Diese schickte ihm ausgewählte Songs, die Moody schließlich 1997 als Tribute einspielte.
    Hier die genaue Trackliste http://www.amazon.de/Henry-Mancini-Themes-James-Moody/dp/B000002NG5/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1293138859&sr=8-1
    James Moody(ts,as,ss,fl,v(Track 3 und 9) Gild Goldstein keyboard,Tood coolaman (Bass), terri carrington(drums)

    Moon River war in dem Paket von Mancini nicht enthalten,aber der Song ist der Lieblingssong von Moodys Frau.Sein Gesang gefällt mir sehr gut,Er singt den Refrain und improvisiert über die Melody,sicherlich keine schöne Stimme aber sehr ansprechend gemacht.Es passt zu der Musik.
    Moodys klang klingt sehr dicht und intensiv und besonders sein Spiel am Sopransax erinnert stark an Coltrane.
    Auch der Aufbau der einzelnen Lieder wirkt recht ungewöhnlich,denn das Keyboard setzt in der Melodie neue soulige groovige Akzente.
    Die Musik fließt schön dahin ohne langweillig zu werden,denn die Arrangements übberaschen einen immer wieder(mal soul,swing,80s beat,bisschen free jazz).
    Moody spielt mit viel Leidenschaft und Herzblut seine verschiedenen Saxophone! Anspieltipp: Slow Hot Wind(entspannter Late Night Jazz mit schönen Dialog zwischen Goldstein und Moody)

    Fazit:Vielleicht nicht sein allerbestes Album,aber eine wunderschöne Zugabe,die eigentilch in keiner Moody Sammlung fehlen dürfte.Als nächstes muss ich mir mal die Sinatra Platte in Ruhe anhören um das hier vergleichen zu können.

    Ich werde es die nächsten Tage etwas ruhiger angehen lassen.Im neuen Jahr werde ich wieder voll durchstarten.Schöne Weihnachten euch alle!

    --

    #7849869  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Moody gefällt mir immer mehr und mehr!

    Hier noch ein schöner Clip!
    http://www.youtube.com/watch?v=RsYojk4WgQM

    Alex

    --

    #7849871  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Klingt gut, danke! Kommt auf meine Einkaufsliste…

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #7849873  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    james moody young at heart

    Das war wohl das erste Projekt für Warner.Schon seit vielen Jahren wollte Moody anscheinend das großartige Sinatrasongbook aufnehmen.
    Er spielt mit seinem Quartett und bei manchen Stücken wird vom Orchestra begleitet.

    Sein Gesang ist süss:-).Die Highlights sind die Ballden,vorallem bei „Small hours“ und „Only the lonely“ besticht Moody mit seinen warmen lyrischen Stil. Slide Hampton spielte übrigens Posaune!

    Fazit:Vielleicht bisschen kommerzieller, aber ein würdiges Tribut an Blue Eyes. Vorallem mit viel Herzblut vorgetragen.:wave:

    Alex

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.