Inflatable doll: Abwaschbar, aufblasbar, wunderbar

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Inflatable doll: Abwaschbar, aufblasbar, wunderbar

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 80)
  • Autor
    Beiträge
  • #6821009  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ITunes hat vorerst fünf weitere Treffer geliefert:

    *) Jonathan Gotsick: Inflatable Doll Patch (All American Humor)
    *) Jongleurs: Plastic Lover (The Jongleurs).
    *) Mr. Coffee’s Frisbee: Subdivision of the Inflatable Dolls (The return of the Molly Maguires)
    *) Short Bus: My Inflatable Girlfriend (The World is Stupid) – klingt auch halbwegs ok.
    *) XX: Inflatable Girl (The Life and Loves of Mr. Jiveass Honky) – klingt gut!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6821011  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Da kam ja schon einiges zusammen, hätt ich nicht gedacht. Mir fallen noch ein paar Sachen aus diversen extremen Musiknischen ein. Aber in dem einen Song von Pungent Stench (Österreich, Favoriten von mir), der ohnehin nicht jugendfrei wäre, geht es trotz der Erwähnung „…I´m addicted to my severe Rubber Queen“ wohl nicht unbedingt um eine Puppe, bin mir nicht sicher. Zumal der Song weniger fürs Radio geeignet ist – aber gut! Er heißt „Klyster Boogie“
    :teufel:

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #6821013  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Whole Lotta PeteDa kam ja schon einiges zusammen, hätt ich nicht gedacht.

    Ja, wer hätte das gestern Abend gedacht, dass dieses entlegene Thema so oft bearbeitet wird.

    Bei iTunes habe ich noch einiges gefunden, aber dann die Recherche beendet, weil Lieder, wie Roxy Musics großartiges „In Every Dream Home A Heartache“ doch eher selten sind, weshalb die Moderation zu den Liedern über kurz oder lang vermutlich stets gleich lautete: Auch XY besingt (die Vorteile) seine(r) geliebte Gummipuppe(nsammlung). Naja!

    Und für eine (Un)Kulturgeschichte der Gummipuppe reicht weder die Sendezeit, geschweige denn will ich mir diese Arbeit antun. Als abschreckendes Beispiel, wie rasch einen etwas lange beschäftigen kann, von dem man eigentlich nicht viel wissen will, fällt mir stets der verdiente Karlheinz Deschner ein, der sein liebes langes Leben der Unheilsgeschichte der christlichen Kirchen geopfert hat.

    Ich muss das „Theme Time Thema“ Gummipuppen bei Gelegenheit überdenken. Am Material würde es nun vermutlich nicht mehr scheitern – eher an der adäquaten Aufbereitung.

    Hier noch ein paar Gummipuppen-Lieder, die bei iTunes lagern:

    *) Cudie Taa: Inflatable Woman
    *) L.T.N.O.: Inflatable Idol
    *) Pukka Orchestra: Rubber Girl
    *) Dimple Minds: Gummipuppe

    --

    #6821015  | PERMALINK

    beetlejuice

    Registriert seit: 15.01.2008

    Beiträge: 7,606

    Ist Pukka Orchestra finnisch ?

    (Ach Popmuseum, eine Sendung über die inflatable dolls würde ich gerne hören …)

    --

    [/SIZE][/FONT]A Supposedly Fun Thing I'll Never Do Again.[/B]
    #6821017  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    PopmuseumUnd für eine (Un)Kulturgeschichte der Gummipuppe reicht weder die Sendezeit, geschweige denn will ich mir diese Arbeit antun. Als abschreckendes Beispiel, wie rasch und lange einen etwas beschäftigen kann, von dem man eigentlich nicht viel wissen will, fällt mir stets der verdiente Karlheinz Deschner ein, der sein liebes langes Leben der Unheilsgeschichte der christlichen Kirchen geopfert hat.

    Bei den Stichworten Kultur und Deschner muss als Drittes das passende Schmidt-Zitat aus „Abend mit Goldrand“ her: »Was die (meistn) Männer wollen \ brauchn, iss gar keine selbständige=bewußte Frau; sondern ’n LiebesAutomat.«; (insofern hätt’ der Olmers vollkomm’ recht, mit seiner GummiPupp.)

    --

    #6821019  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beetlejuiceIst Pukka Orchestra finnisch ?

    Nein, die sind (zumindest) laut Wikipedia eine kanadische New Wave-Band:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pukka_Orchestra

    und haben eine Website mit musikalischen Kostproben, die interessant klingen:
    http://pukkaorchestra.com/

    Dort kann man sich etwa auch das gemütliche „Rubber Girl“ anhören, das es in schlechterer Klangqualität auch bei You Tube gibt: http://de.youtube.com/watch?v=k0Mxclgs6-g

    Interessant, was man alles findet, wenn man einen ungewohnten Ausgangspunkt wählt.

    --

    #6821021  | PERMALINK

    beetlejuice

    Registriert seit: 15.01.2008

    Beiträge: 7,606

    PopmuseumNein, die sind (zumindest) laut Wikipedia eine kanadische New Wave-Band:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pukka_Orchestra

    und haben eine Website mit musikalischen Kostproben, die interessant klingen:
    http://pukkaorchestra.com/

    Dort kann man sich etwa auch das gemütliche „Rubber Girl“ anhören, das es in schlechterer Klangqualität auch bei You Tube gibt: http://de.youtube.com/watch?v=k0Mxclgs6-g

    Interessant, was man alles findet, wenn man einen ungewohnten Ausgangspunkt wählt.

    Danke sehr – ich höre es mir nachher an.:wave:

    --

    [/SIZE][/FONT]A Supposedly Fun Thing I'll Never Do Again.[/B]
    #6821023  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beetlejuiceDanke sehr – ich höre es mir nachher an.:wave:

    Den „Rubber Girl“-Liedtext gibt’s übrigens unter: http://lyricsfly.com/search/view.php?e959dc3477&view=499537.

    Die dort angegebene Zeile „She’ll have ruby lips and [Incomprehensible] hips“ lautet vollständig: „She’ll have ruby lips, and Rubens hips“.

    „I’m gonna marry a rubber girl
    I’m gonna take her everywhere
    She’s gonna give me a whole lotta love
    In exchange for a little air …“

    --

    #6821025  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die englischsprachige Wikipedia bietet einen ausführlichen Artikel mit weiteren bislang verborgen gebliebenen Treffern: Sex dollhttp://en.wikipedia.org/wiki/Inflatable_doll

    *) „The song „Talk Soup“ by Weird Al Yankovic mentions a talk-show topic involving a man being attached to his blow-up doll. Coincidentally, there have been episodes of The Jerry Springer Show involving men who are attached to their blow-up dolls.“

    *) „The Australian comedian Tim Minchin composed the song Inflatable You as a tribute to sex dolls. The song in question was performed during his appearance at the 2007 Melbourne International Comedy Festival.“

    *) „Sex dolls have been the subject of numerous songs, most notably by Roxy Music, Frank Zappa, Saul Zonana and The Police.“

    *) „Finnish punk rock band Klamydia has a song Pumpattava Barbara (Inflatable Barbara) about a man who is rejected by his girlfriend, buys a sex doll, and is more comfortable with it than with his old human girlfriend.“

    Auch die deutschsprachige Wikipedia bietet einen ausführlichen Artikel, der sich am englischsprachigen Vorbild orientiert, sich aber von diesem durch einen eigenen Absatz über die künstlerische Rezeption der Sex-Puppen unterscheidet: Sex-Puppehttp://de.wikipedia.org/wiki/Sexpuppe

    „Die Popgruppen Roxy Music und The Police komponierten zu Beginn ihrer Karriere jeweils ein Lied, das von aufblasbaren Sex-Puppen handelt. Das Lied In Every Dream Home A Heartache (1972) von Roxy Music beschreibt die Gefühle bei der Ankunft des Postpaketes, in dem sich die Puppe befindet. Im Police-Lied Sally [Be My Girl] (1978) wird in einem Sprechgesang – vorgetragen von Andy Summers in Lancashire-Dialekt – von den Gefühlen erzählt, was man mit der Puppe alles anstellen kann, nachdem sie aufgeblasen wurde. Beide Lieder wurden in den 1970er Jahren von der BBC als „anstößig“ bewertet und nicht im Radio gespielt. Auch Frank Zappa griff dieses Thema in seinem Lied Little Rubber Girl auf.“

    --

    #6821027  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Ich hab „Klyster Boogie“ noch mal gehört. Nimm es einfach dazu, weil es fetzt.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #6821029  | PERMALINK

    duke

    Registriert seit: 19.04.2005

    Beiträge: 429

    Schon wieder ein toller Thread, Popmuseum !

    Der ultimative Gummipuppen-Song ist m.E. Ms Pinky von Zappa:

    I got a girl with a little rubber head
    Rinse her out every night just before I go to bed
    She never talk back like a lady might do
    An‘ she looks like she loves it every time I get through

    And her name is
    P-I-N-K-Y
    P-I-N, no lie
    K-Y, me-oh-my
    She’s $69.95
    Give her a try

    P-I-N-K-Y
    P-I-N I cry
    K-Y don’t be shy
    $69.95, boy
    Give her a try

    Her eyes is all shut in an ecstasy face
    You can cram it down her throat, people, any old place
    Throw the little switch on her battery pack
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back

    And her name is P-I-N-K-Y
    P-I-N, I cry
    K-Y, don’t be shy
    $69.95, boy
    Give her a try

    I got a girl with a little rubber head
    Rinse her out every night just before I go to bed
    She never talk back like a lady might do
    An‘ she looks like she loves it every time I get through

    Her eyes is all shut in an ecstasy face
    You can cram it down her throat, people, any old place
    Throw the little switch on her battery pack
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back
    You can poot it, you can shoot it till your wife gets back

    Erschienen auf Zoot Allures, 1976.

    --

    #6821031  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,142

    Ach herrjeh, wie konnte ich den vergessen…

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #6821033  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Whole Lotta PeteIch hab „Klyster Boogie“ noch mal gehört. Nimm es einfach dazu, weil es fetzt.

    Danke. Ich habe das Lied in der folgenden Ergänzungsliste berücksichtigt:

    *) Klamydia: Pumpattava Barbara (Inflatable Barbara)
    *) Tim Minchin: Inflatable You
    *) Pungent Stench: Klyster Boogie
    *) Weird Al Yankovic: Talk Soup
    *) Frank Zappa: Ms Pinky
    *) Saul Zonana: (vorerst unbekannter Liedtitel)

    DukeSchon wieder ein toller Thread, Popmuseum ! Der ultimative Gummipuppen-Song ist m.E. Ms Pinky von Zappa. … Erschienen auf Zoot Allures, 1976.

    Danke für Deine freundlichen Worte und den Liedhinweis. :-)

    Zappa1Ach herrjeh, wie konnte ich den vergessen…

    Dann sind wir schon zu zweit.

    Mit Google und iTunes findet man ja nur die Lieder, die die Gummipuppe plakativ im Titel tragen: inflatable, realdoll, rubber, plastic etc. Dagegen findet man die einschlägigen Lieder von Roxy Music, Franz Morak etc. nur, wenn man deren Thema kennt. Dabei sind diese meist die interessanteren Auseinandersetzungen.

    --

    #6821035  | PERMALINK

    jjhum

    Registriert seit: 30.08.2007

    Beiträge: 2,393

    Jetzt weiss ich, welchen Film ich mir heute abend anschauen werde.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lars_und_die_Frauen

    --

    #6821037  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die englischsprachige Wikipedia nennt ein Sexpuppen-Diskussionsforum, wo selbstverständlich auch einschlägige Lieder zur Sprache kommen, weshalb ich jetzt auch weiß, welches Lied von Saul Zonana stammt.

    01) Saul Zonana: Bette
    02) The Frogs: Sex Doll Baby
    03) Roxy Music: In Every Dreamhome
    04) Frank Zappa: Ms. Pinky
    05) Young Stuff: Sex Doll
    06) Stimulator: Just Like a Girl
    07) The Zaklees: Puff and Stuff
    08) Arnie Aardvark: I Want a Blow-Up Doll for Christmas
    09) Linda Lou: Put My Rubber Doll Away
    10) Akira the Don: I’ve Got A Vampire Voodoo Blow Up Doll
    11) The Briefs: Sex Object
    12) X-Ray Spex: Art-I-Ficial
    13) Blake Babies: Severed Lips
    14) The Cure: Plastic Passion

    ‚Sex Doll‘ – the double-CD compliation album
    http://www.dollforum.com/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=9493

    Naja, für’s erste reicht’s. Die Recherche auf diesem weiten Feld *kopfschüttel* ist kein Pläsier.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 80)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.