Ich höre gerade … Soul!

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,901 bis 3,915 (von insgesamt 3,948)
  • Autor
    Beiträge
  • #10942061  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Die Soul-Ecke als Nachtasyl für Gil Scott-Heron …

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10942589  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    https://www.youtube.com/watch?v=ieJBrBgy_E8

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10944375  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Eine Ode an die Migräne  ;-) ….

     

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10944463  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Ich verschärfe im „Kopffitnesstest“ die Gangart …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10944841  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Und jetzt zur Abendruh …. bin müde aber kann nicht (ein)schlafen …. schau ma mal …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10946603  | PERMALINK

    catch
    Loves Electric Sugarcubes

    Registriert seit: 10.12.2019

    Beiträge: 82

    soulpope
    <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/stl7mavKrUM?feature=oembed“ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″></iframe>
    Allein schon das Instrumentalintro ein Hammer und der Vokaleinstieg nicht von dieser Welt ….

    Allein dafür hat es sich gelohnt hier wieder reinzuhören, auf LP-Länge fehlt mir allerdings der Kick, aber wir sind hier ja auch nicht im Disco oder Funk Thread

    --

    Darin liegt unsere Zukunft, in der ethischen Entwicklung jedes Einzelnen.
    #10946731  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    catch

    soulpope <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/stl7mavKrUM?feature=oembed“ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″></iframe> Allein schon das Instrumentalintro ein Hammer und der Vokaleinstieg nicht von dieser Welt ….

    Allein dafür hat es sich gelohnt hier wieder reinzuhören, auf LP-Länge fehlt mir allerdings der Kick, aber wir sind hier ja auch nicht im Disco oder Funk Thread

    Welcome back my Friend(s) to the Show that never ends  :bye: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10957341  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    James Brown – Live At Home With His Bad Self

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10957363  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    gypsy-tail-wind James Brown – Live At Home With His Bad Self

    Und wie ist das so …. ?

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10957387  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    Bad!

    Das geht verdammt ab. Das Opening-Set wirkt so dahingespielt (nicht runtergeleiert), total locker – der einzige verzichtbare Track ist „World“, das JB (nach dem sehr funky Opener „Say It Loud“) mit Konservenmusik singt, doch dann kommt die Band für „Lowdown Popcorn“ und „Spinning Wheel“ zurück, Brown spielt Orgel … das Startime-Set dauert dann 38 Minuten (in den Liners von Alan Leeds steht 45, ich frag mich darum, ob sie doch noch was wegliessen, so von wegen jetzt hören wir das komplette geplante Doppel-Album – wie weit die Planung da genau war, ist mir auch nicht klar geworden).

    Die Band klingt verdammt tight, und ich frage mich, wieviel davon mit Melvin Parker zu tun hat, der gemäss Leeds bei vielen Stücken den Lead hatte, die davor mit Jabo oder Stubblefield assoziiert waren. Leider steht aber nichts genaues dazu, wer wo welche Parts spielt – neben den Drums: Sherrell ist am Bass, Kellum aber an Gitarre und Bass, Nolen natürlich an der Gitarre – also z.B.: wenn nicht eindeutig zwei Gitarrenparts zu erkennen sind: wer spielt dann den Bass?

    Was ja auch interessant ist: nach dem Konzert fand wieder eine Session in der leeren Halle (Stadion?) statt – von der stammt die Version von „Spinning Wheel“, die auf der DoLP „Sex Machine“ erschien. Und genau diese Sessions – danach fuhr die Band noch 310 Meilen nach Tallahassee, wo sie am nächsten Abend wieder zwei Shows spielte (und klar, die Band hatte bei den Sets der JB Dancers und von Marva Whitney natürlich keine Pause) – führten ja mit zu der krassen Belastung, die letztlich zum Ultimatum führte, worauf JB die Band feuerte und die Collins-Brüder einflog … diese Spannung ist hier wohl schon auf dem Höhepunkt, aber es wäre bei JB gesucht zu behaupten, man hörte das der Musik an, denn die ist bei ihm ja oft supercharged, was hier sicher der Fall ist.

    Beim ersten Anlauf vor ein paar Wochen musste ich noch vor dem „Star Time“-Set abbrechen, weil mir das grad etwas zuviel war – verdammt funky, und auch wenn der Boss selbst höchst entspannt auftritt (und in „There Was Time“ shout outs zu vielen Leuten aus seiner frühen Zeit in Augusta einstreut) wie gesagt: supercharged.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10957485  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    gypsy-tail-windBad! Das geht verdammt ab. Das Opening-Set wirkt so dahingespielt (nicht runtergeleiert), total locker – der einzige verzichtbare Track ist „World“, das JB (nach dem sehr funky Opener „Say It Loud“) mit Konservenmusik singt, doch dann kommt die Band für „Lowdown Popcorn“ und „Spinning Wheel“ zurück, Brown spielt Orgel … das Startime-Set dauert dann 38 Minuten (in den Liners von Alan Leeds steht 45, ich frag mich darum, ob sie doch noch was wegliessen, so von wegen jetzt hören wir das komplette geplante Doppel-Album – wie weit die Planung da genau war, ist mir auch nicht klar geworden). Die Band klingt verdammt tight, und ich frage mich, wieviel davon mit Melvin Parker zu tun hat, der gemäss Leeds bei vielen Stücken den Lead hatte, die davor mit Jabo oder Stubblefield assoziiert waren. Leider steht aber nichts genaues dazu, wer wo welche Parts spielt – neben den Drums: Sherrell ist am Bass, Kellum aber an Gitarre und Bass, Nolen natürlich an der Gitarre – also z.B.: wenn nicht eindeutig zwei Gitarrenparts zu erkennen sind: wer spielt dann den Bass? Was ja auch interessant ist: nach dem Konzert fand wieder eine Session in der leeren Halle (Stadion?) statt – von der stammt die Version von „Spinning Wheel“, die auf der DoLP „Sex Machine“ erschien. Und genau diese Sessions – danach fuhr die Band noch 310 Meilen nach Tallahassee, wo sie am nächsten Abend wieder zwei Shows spielte (und klar, die Band hatte bei den Sets der JB Dancers und von Marva Whitney natürlich keine Pause) – führten ja mit zu der krassen Belastung, die letztlich zum Ultimatum führte, worauf JB die Band feuerte und die Collins-Brüder einflog … diese Spannung ist hier wohl schon auf dem Höhepunkt, aber es wäre bei JB gesucht zu behaupten, man hörte das der Musik an, denn die ist bei ihm ja oft supercharged, was hier sicher der Fall ist. Beim ersten Anlauf vor ein paar Wochen musste ich noch vor dem „Star Time“-Set abbrechen, weil mir das grad etwas zuviel war – verdammt funky, und auch wenn der Boss selbst höchst entspannt auftritt (und in „There Was Time“ shout outs zu vielen Leuten aus seiner frühen Zeit in Augusta einstreut) wie gesagt: supercharged.

    Danke für den eindringlichen Kauflustmacher  :bye: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10957505  | PERMALINK

    jackrabbit
    Singular Man

    Registriert seit: 29.06.2016

    Beiträge: 1,182

    soulpope

    Danke für den eindringlichen Kauflustmacher ….

    Dem schließe ich mich gerne an, wird gekauft!

    --

    #10957509  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,679

    Hot!

    Bin durch exzessives JB-Hören in der letzten Zeit – darunter u.a. das hotter than hotte Live in Dallas – etwas gesättigt. Aber Deine Schilderung dieses Live Albums klingt ebenfalls rotglühend heiß!

    --

    "Her life was saved by Rock & Roll" (Lou Reed)
    #10958645  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Lange Schatten im flackernden Licht ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10959557  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Um den Ofen zu entlasten …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 3,901 bis 3,915 (von insgesamt 3,948)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.