Heavy Metal

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 526)
  • Autor
    Beiträge
  • #5655077  | PERMALINK

    cadeins

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 413

    Tach ihr Metallköpfe!
    Früher (in meiner Jugend) war ich absoluter Metalfreak,meine Faves waren:

    -Iron maiden
    -Slayer
    -Judas Priest
    -Helloween
    -Black Sabbath
    -Metallica
    -Destruction
    -Accept
    -Anthrax
    …..

    Jetzt findet nur noch selten eine Schwermetallveröffentlichung den Weg in mein Regal.
    Kennt ihr eigentlich Haggard?Das ist ein klassisches Orchester zusammen mit einer Death-Metal-Band aus Deutschland.
    Deren Album „Awakening of the century“ war die letzte Metal-Platte,die ich mir gekauft habe.Kann mich bis heute nicht entscheiden,ob ich die Platte gut oder scheisse finden soll,ein audiophiles Vergnügen ist sie allemal.Gibt´s Meinungen dazu?

    --

    Look out mama,there´s a white boat comin´up the river...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5655079  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    Haggard kenne ich nicht, diese Klassik-Metalsachen sind aber auch nicht so unbedingt meine Welle. In letzter Zeit hat mich auch wenig wirklich umgehauen, die älteren Bands liefern schwache Scheiben ab, bei den Jüngeren denkt man irgendwie, das man alles schon mal irgendwo gehört hat. Am ehesten können von den neueren Bands Sachen wie z.B. Soilworks landen, die die Energie des Thrash und Death Metal mit ohrwurmtauglichen Refrains kombinieren.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655081  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    Ich finde die 2te Slipknot besser. People=Shit hat mir in den letzten Tagen sehr geholfen. :D

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655083  | PERMALINK

    prince-kajuku

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,186

    @voidoid

    Hey, ich weiss zwar ungefähr, woher dein Nick kommt, aber sag mal, da wir grad onehin beim Thema Metal sind, hast Du bei der Taufe zufällig
    VoiVod gehört ?
    Falls unbekannt; sehr geile Metal/Thrash/Progmetalband aus Kanada mit leichten Psychedelischen Floyd-mäßigen Einflüssen zwischendurch, kamen
    allerdings (und gingen auch wieder) aus der Hardcore/Punk Szene.
    Übrigens, Sepultura´s „Arise“ kommt bei mir direkt nach „Reign In Blood“
    von Slayer.

    @brosche
    Kopfstimme rules.

    --

    So mister D. J. ...play just one for me. You know the one...with the crashin' and the screams.[/FONT][/FONT]
    #5655085  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Bin auch der Meinung, dass es nur sehr wenige reine Metal-Bands gibt, die wirklich Aggressivität ausdrücken können. Die meisten benutzen halt nur die Mittel, die irgendwann mal im Metal-Bereich zu Standards wurden, was die Erzeugung von Aggressivität angeht. Durch Rumgegrunze oder -geschreie und verzerrten Gitarren und vielleicht noch ne Double-Bass, ist noch lange nicht irgendetwas aggressives erzeugt worden.

    Nenn mir mal bitte aggressive Nicht-Metal Bands, damit ich mir ein Bild davon machen kann inwiefern Musik für dich Aggressivität wiedergibt.

    Muss ehrlich sagen, viele Sachen fallen mir jetzt nicht ein. Was soviel sagt wie, dass es für mich nur wenige Bands gibt, die ich als aggressiv empfinde. Nur es sind auch sehr wenige Metal-Bands, bei denen sicherlich viele diesen Anspruch (der Aggressivität) besitzen.
    Gut, ein vielleicht etwas abwegiges Beispiel fällt mir dann noch ein:
    John Lennon gelingt es auf seiner Plastic Ono-Platte mit minimalsten musikalischen Mitteln auf einigen Songs Aggressivität auf sehr intensive Weise zu erzeugen (u.a. „Mother“, „Well, Well, Well“ ).

    Metal-Bands bzw. Bands, die der härteren Musik nicht ganz fern sind, die man hinsichtlich dieses Aspektes aufzählen kann sind:
    Slayer
    Sepultura (auf manchen Alben)
    Rage Against the Machine
    Nirvana
    auch Pearl Jam ist es auf einigen wenigen Songs schon gelungen

    --

    #5655087  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Haggard kenne ich nicht, diese Klassik-Metalsachen sind aber auch nicht so unbedingt meine Welle. In letzter Zeit hat mich auch wenig wirklich umgehauen, die älteren Bands liefern schwache Scheiben ab, bei den Jüngeren denkt man irgendwie, das man alles schon mal irgendwo gehört hat. Am ehesten können von den neueren Bands Sachen wie z.B. Soilworks landen, die die Energie des Thrash und Death Metal mit ohrwurmtauglichen Refrains kombinieren.

    Soilwork sind das die, die so ein wenig nach Death klingen.
    Falls die sind, welche ich meine sind sie wirklich ganz okay, kommen aber nicht an die soeben voin mir erwähnte Band Death, die für mich die beste Band im richtig harten Metal-Bereich (R.I.P Chuck Schuldiner).

    --

    #5655089  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    Direkt nach Death klingen sie nicht, haben natürlich teilweise DM-Vocals. Death waren eigentlich auch immer eine meiner Lieblingsbands, traurig das Chuldiner gestorben ist.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655091  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Bin mal wieder die gekaufter Werke meiner metalphasigen Jugend durchgegangen und schreib hier einfach mal – auch auf die Gefahr hin, dass es nur Brosche und listenbedingt Dr.Music interessiert – die für mich 10 besten Metalalben mit Reihenfolge rein (wobei erwähnt werden muss, dass metal natürlich nicht gleich Metal ist. Der Metal von Dream Theater, insofern dies noch welcher ist, hat sicherlich nicht wirklich viel mit dem Metal von Slayer oder Death zu tun, aber trotzdem):

    1. Savatage „Streets – A Rock Opera“
    2. Dream Theater „When Dream and Day Unite“
    3. Savatage „Hall of the Mountain King“
    4. Savatage „The Wake of Magellan“
    5. Psychotic Waltz „A Social Grace“
    6. Dream Theater „Metropolis Part 2: Scenes from a Memory“
    7. Death „The Sound of Perseverance“
    8. Death „Individual Thought Patters“
    9. Count Raven „High on Infinity“
    10. Queensryche „Operation: Mindcrime“

    Okay, ich verlängere die Liste gerad mal auf 20. Gibt da schon ein paar gute Sachen:

    11. Savatage „Edge of Thorns“
    12. Savatage „Handful of Rain“
    13. Slayer „Reign in Blood“
    14. Kreator „Renewal“
    15. Dream Theater „Images and Words“
    16. Anthrax „Volume 8: The Threat is Real“
    17. Sepultura „Arise“
    18. Invocator „Excursion Demise“
    19. Type O Negative „World Coming Down“
    20. Massacra „Sick“

    Gibt aber noch mehr ordentliche Sachen!

    --

    #5655093  | PERMALINK

    prince-kajuku

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,186

    O.K. Doc, auch wenn Du mich nicht auf der Rechnung hast in Sachen Metal
    kann ich mir nicht verkneifen, meine Faves in Sachen Hartmetall hier zu
    outen:

    1 – Soundgarden – Louder Than Love
    2 – Virgin Steele – The Marriage of Heaven and Hell Pt.1+2
    3 – VoiVod – Nothingface
    4 – Metallica – Kill´em All
    5 – Slayer – Hell Awaits
    6 – Saint Vitus – Children Of Doom
    7 – Cathedral – Forest Of Equilibrium
    8 – Melvins – Houdini
    9 – Mind Funk – People Who Fell From The Sky
    10 – Kyuss – …And The Circus Leaves Town
    11 – Sepultura – Arise
    12 – Plasmatics – Coup d´Etat
    13 – Agent Steel – Unstoppable Force
    14 – Lordian Guard – Sinners In The Hands Of An Angry God
    15 – Riot – Fire Down Under
    16 – Agnostic Front – Cause For Alarm
    17 – Anthrax – Fistful Of Metal
    18 – Celtic Frost – Morbid Tales
    19 – Iced Earth – Night Of The Stormrider
    20 – Saxon – Crusader

    :gitarre: :gitarre: :gitarre:

    --

    So mister D. J. ...play just one for me. You know the one...with the crashin' and the screams.[/FONT][/FONT]
    #5655095  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @Metaller-Fraktion
    Warum war keiner von Euch in Berlin??? Mir war schon klar, dass dieses Thema nicht zu den Lieblingen im Forum zählt, aber mit solcher Ignoranz habe ich nicht gerechnet.
    Der DrMusic hatte ein paar Ordner mit Listen dabei und in einem war ’ne 300er-Liste mit Metal-Sachen. Ich blätterte sie (zugegebenermaßen) leicht amüsiert durch und in meiner Umgebung herrschte Kopfschütteln und Achselzucken vor. Da kannte beispielsweise niemand „Reign in Blood“ von Slayer und als ich erklärte was das denn sei, glaubte ich Entsetzen wahrzunehmen. :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #5655097  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    @Metaller-Fraktion
    Warum war keiner von Euch in Berlin???

    Weder Zeit noch Geld. Berlin ist zwar eine interessante Stadt, aber nicht gerade zentral gelegen. Nächstes mal eventuell, vorrausgesetzt Otis kommt auch und wir hören zusammen ein bißchen Judas Priest :twisted: .

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655099  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,563

    Der DrMusic hatte ein paar Ordner mit Listen dabei und in einem war ’ne 300er-Liste mit Metal-Sachen. Ich blätterte sie (zugegebenermaßen) leicht amüsiert durch und in meiner Umgebung herrschte Kopfschütteln und Achselzucken vor. Da kannte beispielsweise niemand „Reign in Blood“ von Slayer und als ich erklärte was das denn sei, glaubte ich Entsetzen wahrzunehmen. :sauf:

    Moooment – ein paar von den Sachen hab ich schon gekannt.

    (na gut, Slayer nur sehr oberflächlich. Und vermutlich sind die Sachen, die ich kenne und mag, auch für richtige Metalfans gar nicht ernst zu nehmen… trotzdem wollte ich den Eindruck völligen Unverständnisses etwas abmildern) ;-)

    --

    #5655101  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Stimmt, Aimee muss ich rausnehmen! Mache meinen Diener, schöne Frau… :-) :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #5655103  | PERMALINK

    aimee
    Moderator

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 6,563

    :oops: ;-)

    *Verbeugung mit einem huldvollen Kopfnicken erwider*

    äh.. erhebe er sich, oder wie man so sagt. :twisted:

    --

    #5655105  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Ich habe mich erhoben, meine Gebieterin! :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 526)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.