Hard-Rock Bands

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #60225  | PERMALINK

    nikkisixx

    Registriert seit: 07.02.2009

    Beiträge: 3

    Wer sind für euch die 10 besten Hardrock/Heavy-Metal-Gruppen?

    Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran und schreibe meine persönliche Top 10 hin:

    1. Mötley Crüe
    2. Nickelback
    3. Motörhead
    4. Poison
    5. T.Rex
    6. Rose Tattoo
    7. Alice Cooper
    8. Queen
    9. AC/DC
    10. Metallica

    Ebenfalls natürlich sehr erwähnenswert: Whitesnakes, Alice in Chains Slade, Black Sabbath usw.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7003633  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    Servus Nikki,

    erst mal willkommen im Forum. Kurz zur Info: Es gibt hier ein eigenes Unterforum für den überschaubaren Kreis an Hardrock- und Metalhörern.

    KLICK!

    Zu deiner Liste: die ist durchaus gewagt. Nickelback an zweiter Stelle? Diese zahnlosen Luschen? Mit Mühe und Not kann man diese Band noch als Rock bezeichnen. Die Ergänzung „Hard“ ist aber zu keiner Sekunde angemessen.;-)
    Auch Queen würde ich – trotz einiger deftiger Rocker im Repertoire – nie als Hard Rock bezeichnen. Von Poison mal ganz zu schweigen. Ansonsten scheinst du ja recht klassisch unterwegs zu sein. Aktuellere Vertreter finden bei dir gar nicht statt?

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #7003635  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,555

    Würde mich auch interessieren, Nikki, ob du auch aktuelle Bands aus dieser Kategorie hörst. Stelle immer wieder fest, dass viele zwar die klassischen Glam-Metal Bands der 80er mögen aber junge Bands gar nicht erst kennen. Dabei gibt es einige sehr gute Bands in jüngster Zeit wie Crashdïet, Hardcore Superstar, Babylon Bombs etc.

    --

    #7003637  | PERMALINK

    prince-kajuku

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,186

    Ich stelle soeben fest daß die Frage nach den besten Hardrock/Metal Bands sehr schwierig zu beantworten ist…wenn überhaupt.

    Ich komme auf 20-30 davon. Und woran soll ich festmachen welche davon die besten sind ? Oder meine Lieblings-, oder die erfolgreichste, die härteste, die schnellste, die mit den längsten Matten, mit den meisten flachgelegten Groupies, rausgeschmissenen Fernsehern, etc. etc.

    Bands/Interpreten, die mich schon ein paar € gestostet haben sind:

    – Slayer, Metallica, Virgin Steele, Krokus, Black Sabbath, Ronnie James Dio,
    Riot, Celtic Frost, AC/DC, Iron Maiden, St.Vitus, Cathedral, Judas Priest

    --

    So mister D. J. ...play just one for me. You know the one...with the crashin' and the screams.[/FONT][/FONT]
    #7003639  | PERMALINK

    macclaus

    Registriert seit: 29.11.2006

    Beiträge: 1,818

    meine faves:

    AC/DC (76-80)
    Black Sabbath (70-78)
    Blue Öyster Cult (70-76)
    Deep Purple (70-75)
    Dio (83-87)
    Iron Maiden (80-88)
    Metallica (83-91)
    UFO (74-78)
    Uriah Heep (70-73)

    --

    #7003641  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,555

    Wobei man jetzt wieder die Diskussion zu den Definitionen von Hardrock und Metal führen könnte. Aber das wurde in den artverwandten Threads schon zu genüge getan.

    --

    #7003643  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,010

    Auf die Idee, T.Rex mit Hardrock in Verbindung zu bringen, wäre ich auch noch nie gekommen…:krank:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #7003645  | PERMALINK

    fincky87

    Registriert seit: 30.05.2008

    Beiträge: 6,716

    Da wäre doch schon das Maximum Glam-Pop/Rock oder sehe ich das falsch Zappa?

    --

    #7003647  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,555

    Zappa1Auf die Idee, T.Rex mit Hardrock in Verbindung zu bringen, wäre ich auch noch nie gekommen…:krank:

    Hat sicher in einer Hardrockliste nichts verloren, wobei sie schon ein entscheidender Einfluss der 80’s Glam-Metal-Szene waren. Eine Verbindung würde ich also schon sehen.

    --

    #7003649  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,010

    fincky87Da wäre doch schon das Maximum Glam-Pop/Rock oder sehe ich das falsch Zappa?

    Ich überlege schon die ganze Zeit, aber so in etwa würde ich es auch sagen. Der Schwerpunkt ist für mich schon Pop.
    Selbst bei einem so genialen Kracher wie „Solid Gold Easy Action“ übertrumpft für mich der Pop den Rock.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #7003651  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,010

    BullittHat sicher in einer Hardrockliste nichts verloren, wobei sie schon ein entscheidender Einfluss der 80’s Glam-Metal-Szene waren. Eine Verbindung würde ich also schon sehen.

    Der Einfluß ist natürlich klar, keine Frage. Nur bei ihnen selbst tu‘ ich mich mit der Bezeichnung Hardrock etwas schwer.
    Bei Slade könnte ich es durchgehen lassen, auch natürlich bei Sweet in ihrer späteren Phase.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #7003653  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,555

    Zappa1Der Einfluß ist natürlich klar, keine Frage. Nur bei ihnen selbst tu‘ ich mich mit der Bezeichnung Hardrock etwas schwer.
    Bei Slade könnte ich es durchgehen lassen, auch natürlich bei Sweet in ihrer späteren Phase.

    Keine Frage, T-Rex würde ich selbst auch nicht als Hardrock bezeichnen.

    --

    #7003655  | PERMALINK

    nikkisixx

    Registriert seit: 07.02.2009

    Beiträge: 3

    @ Bullitt

    Also zum einen hast du recht, dass ich eher auf 70/80’s Band stehen, ganz einfach aus dem Grund, weil meiner Meinung nach nicht viel gutes Nachkommt.

    Dass beispielsweise ein t.Rex nicht allzuviel mit HArdrock zu tun hat, ist mir schon klar, aber die Fragestellung war auch Rock und Hardrock,. Und im Rock (genauer Glam-Rock) ist Poison oder eben t.Rex sicher einzugliedern). Was man allerdings auch bedenken muss, ist dass die Bezeichnung Hardrock nicht nur das musikalische betrifft, sondern auch das Verhalten und Aussendarstellung. Und da haben doch Poison und T.Rex (und Slade und wie sie alle heissen mögen) sicherlich durch ihren extravaganten Lebensstil dazu beigetragen, als HArdrockband zu gelten.

    --

    #7003657  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,555

    NikkiSixx@ Bullitt

    Also zum einen hast du recht, dass ich eher auf 70/80’s Band stehen, ganz einfach aus dem Grund, weil meiner Meinung nach nicht viel gutes Nachkommt.

    Kennst du denn einige der von mir genannten Bands? Gerade Crashdïet dürfte ja auch für Crüe Fans interessant schließlich gibt sich auf deren zweiten Album Mick Mars die Ehre.Das Debüt mit ihrem verstorbenen Frontman ist allerdings noch um einiges stärker und steckt so manches spätere Crüe Album locker weg, die gesamte Poison Diskografie sowieso. Deutschland ist diesbezüglich absolutes Niemandsland und man bekommt entsprechend wenig mit, aber in Skandinavien geht da so einiges.

    Dass beispielsweise ein t.Rex nicht allzuviel mit HArdrock zu tun hat, ist mir schon klar, aber die Fragestellung war auch Rock und Hardrock.

    OK, wenn du das Feld so weit absteckst und Rock, Metal und Hardrock eingliederst, passt das sicher. Das Ranking ist dann halt relativ willkürlich. Ähnliche Diskussionen hatten wir aber schon in Skraggys Thread Hairy, Sleazy, Cocky und anderswo.

    --

    #10695365  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 54,083

    Wenn ich nicht nur die Hochphasen der Bands, sondern ihre kompletten, teils langen, von Höhen und Tiefen durchsetzten Laufbahnen betrachte, könnte es für mich so hinkommen:

    01. Led Zeppelin
    02. Deep Purple
    03. Thin Lizzy
    04. Motörhead
    05. Rush
    06. U.F.O.
    07. AC/DC
    08. Black Sabbath
    09. Aerosmith
    10. Uriah Heep

    danach Blue Öyster Cult, Iron Maiden und Judas Priest.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.