Gitarrenkauf

Ansicht von 13 Beiträgen - 451 bis 463 (von insgesamt 463)
  • Autor
    Beiträge
  • #12086431  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Klar, grundsätzlich kann man natürlich auch als blutiger Anfänger auf so einer Profigitarre spielen, aber bei mir wäre das echt Perlen vor die Säue – mir reicht da meine Mexiko-Strat.

     

    Warum die Jetglo 360/6 und keine andere? Keine Ahnung!

    Irgendwas wegen Paul Weller oder George Harrison?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12086611  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 38,732

    Peter Buck? Mike Campbell? Johnny Marr?

    --

    out of the blue
    #12086641  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,390

    the-imposterPeter Buck? Mike Campbell? Johnny Marr?

    Bingo. Einer von den drei hat fast immer eine gespielt!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #12086683  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 38,732

    schätze das war dann dieser

    --

    out of the blue
    #12086825  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,390

    Bingo. Bin dabei ein R.E.M.-Tribute-Projekt zu starten, mehr davon wenn’s auf die Bühne geht!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #12175155  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 12,826

    Nachdem ich schon seit Ewigkeiten scharf auf einen vernünftigen Halbresonanz-Bass war, habe ich am Freitag einen Spontankauf getätigt. Eigentlich habe ich immer von einem „Rivoli“ oder einem „4005“ geträumt, die entziehen sich aber meinem Budget – und nimmt man solche Schätze dann ruhigen Gewissens mit auf die Bühne? Ich denke nicht…

    Und nun lief mir über Kleinanzeigen ein Reissue des „Guild Starfire I“ in Braunschweig über den Weg. Aufgrund des für diese Bauart eher untypischen Splitcoils zwar keine originalgetreue Neuauflage, doch der volle holzige Klang, die fantastische Bespielbarkeit und die Verarbeitungsqualität haben mich vollends überzeugt. Auch angezerrt astrein. Bin happy!  B-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12175165  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 10,694

    Sehr schick, der ist auch auf meiner Thomann Wunschliste (mit vielen anderen Bässen).
    Ist ein Shortscale, oder? Als Fan von Jack Casady hatte ich immer die Version II auf dem Schirm, aber die kostet ja auch mehr.

    --

    #12175237  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,390

    Nice!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #12289015  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 25,969

    Seit 2 Wochen hab ich nun eine Taylor AD 26e Baritone Gitarre, von der ich sehr begeistert bin. Hab meine PRS Angelo seitdem kaum noch angerührt, weil dieser Bass/Gitarren Hybrid einfach eine weitere Welt öffnet und so richtig klasse swingt.

    Gestimmt habe ich sie auf A E A D F# A udn kann sie technisch genauso spielen, wie die PRS mit der Doppel Drop D Stimmung. Die stärkste Saite ist ne 16er.
    Jetzt aber kann ich Melodie und Bassläufe spielen, wie es vorher so nicht möglich war.

    Kann ich nur jedem Akustik Gitarristen empfehlen mal auszuprobieren, das ist richtig toll.

    So klingt sie:

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #12291423  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,390

    Ich habe auch zwei Bariton-Gitarren, die eine mit tiefem H, die andere mit tiefem A und dann wie eine normale Gitarre im Verhältnis gestimmt. Momentan verwende ich beide nicht, aber ich bin sicher, es wird wieder Momente geben, wo sie zum Einsatz kommen und ich dann froh bin sie zu haben!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #12293205  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 25,969

    j-wIch habe auch zwei Bariton-Gitarren, die eine mit tiefem H, die andere mit tiefem A und dann wie eine normale Gitarre im Verhältnis gestimmt. Momentan verwende ich beide nicht, aber ich bin sicher, es wird wieder Momente geben, wo sie zum Einsatz kommen und ich dann froh bin sie zu haben!

    @j-w E-Gitarren? Und genau welche?

    zuletzt geändert von krautathaus

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #12293319  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,390

    Eine Telcaster von Diego (das war mal das Label unter dem Duesenberg Fender-Kopien produziert hat – gibt es m.E. nicht mehr) und dann noch eine Vogel Balance (Johannes Vogel ist ein deutscher Gitarrenbauer, der vor 20 Jahren seine Balance Gitarren und Bässe, die ein Hybrid aus Akustik- und E-Gitarre sind, mit Stereo-Ausgang, das separaten A- und E-Sound liefert).

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #12293429  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 25,969

    Ah, ok jetzt kann ich mir mehr vorstellen, danke.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
Ansicht von 13 Beiträgen - 451 bis 463 (von insgesamt 463)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.