Genesis – Foxtrot

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 195)
  • Autor
    Beiträge
  • #12184347  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,124

    beatgenrollBei der Nennung von Pink Floyd wird gleich ein üblicher Verdächtiger um die Ecke kommen.

    In der Liste sind sogar die Beatles mit A Day In The Life und das passt schon und Pink Floyd haben Art/Prog/Psychedelic Rock gespielt, da sind die Übergänge doch fließend.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12184349  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,835

    Wolfgang, Du hast Dich aber eben nicht angesprochen gefühlt?? Dich meinte ich nicht. Notiz am Rande: Seit einigen Jahren habe ich Prog – Metal aus der eigentlichen Progdefinition heraus genommen. Denn  da überwiegt der Metal.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12184351  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 78,770

    beatgenrollWolfgang, Du hast Dich aber eben nicht angesprochen gefühlt?? Dich meinte ich nicht. Notiz am Rande: Seit einigen Jahren habe ich Prog – Metal aus der eigentlichen Progdefinition heraus genommen. Denn da überwiegt der Metal.

    Damit wären dann Opeth auch raus, nehme ich an.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #12184353  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,834

    wolfgang

    mozza

    wolfgangPlatz 7 ist von Yes und Platz 10 von Rush.

    Danke! Und diese Bands sagen mir immerhin vom Namen was. Aber nicht mein Geschmack. Yes in den 70ern zu verfrickelt und bei Rush geht mir die Stimme des Sängers nicht gut ins Ohr. Ich glaube, dass meine nicht gerade übermäßig ausgeprägte Geduld nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass ich mit Prog nicht besonders viel anfangen kann. Auf der anderen Seite der Extreme – Punk – gefällt mir die außerordentliche Kürze nicht. Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Das lag wahrscheinlich an den ersten vier Minuten von Close To The Edge, ganz furchtbar. Bei Rush polarisiert die Stimme sehr, aber musikalisch ist das Champions League.

    Hä?

    #12184355  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 78,770

    wahr

    wolfgang

    mozza

    wolfgangPlatz 7 ist von Yes und Platz 10 von Rush.

    Danke! Und diese Bands sagen mir immerhin vom Namen was. Aber nicht mein Geschmack. Yes in den 70ern zu verfrickelt und bei Rush geht mir die Stimme des Sängers nicht gut ins Ohr. Ich glaube, dass meine nicht gerade übermäßig ausgeprägte Geduld nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass ich mit Prog nicht besonders viel anfangen kann. Auf der anderen Seite der Extreme – Punk – gefällt mir die außerordentliche Kürze nicht. Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Das lag wahrscheinlich an den ersten vier Minuten von Close To The Edge, ganz furchtbar. Bei Rush polarisiert die Stimme sehr, aber musikalisch ist das Champions League.

    Hä?

    Die Leute brauchten deutlich weniger als 4 Minuten, um die Flucht zu ergreifen.

    Ich hingegen, habe es standhaft ausgehalten und danach die LP gekauft. Was einen nicht umbringt, macht einen nur stärker.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #12184357  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,835

    mozza

    beatgenrollWolfgang, Du hast Dich aber eben nicht angesprochen gefühlt?? Dich meinte ich nicht. Notiz am Rande: Seit einigen Jahren habe ich Prog – Metal aus der eigentlichen Progdefinition heraus genommen. Denn da überwiegt der Metal.

    Damit wären dann Opeth auch raus, nehme ich an.

    Ja!

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12184363  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 7,153

    wahr

    wolfgang

    mozza

    wolfgangPlatz 7 ist von Yes und Platz 10 von Rush.

    Danke! Und diese Bands sagen mir immerhin vom Namen was. Aber nicht mein Geschmack. Yes in den 70ern zu verfrickelt und bei Rush geht mir die Stimme des Sängers nicht gut ins Ohr. Ich glaube, dass meine nicht gerade übermäßig ausgeprägte Geduld nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass ich mit Prog nicht besonders viel anfangen kann. Auf der anderen Seite der Extreme – Punk – gefällt mir die außerordentliche Kürze nicht. Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Das lag wahrscheinlich an den ersten vier Minuten von Close To The Edge, ganz furchtbar. Bei Rush polarisiert die Stimme sehr, aber musikalisch ist das Champions League.

    Hä?

    Auf schlechten HiFi kommt das nicht so gut….sonst…keine Ahnung was die meinen.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #12184365  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 78,770

    beatgenroll

    mozza

    beatgenrollWolfgang, Du hast Dich aber eben nicht angesprochen gefühlt?? Dich meinte ich nicht. Notiz am Rande: Seit einigen Jahren habe ich Prog – Metal aus der eigentlichen Progdefinition heraus genommen. Denn da überwiegt der Metal.

    Damit wären dann Opeth auch raus, nehme ich an.

    Ja!

    Ich finde, die sind so ziemlich in der Mitte zwischen Prog und Metal. Grenzziehungen zur Beschreibung von Musik sind sinnvoll, aber auch schwierig und leider oft diffus.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #12184367  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,124

    beatgenrollWolfgang, Du hast Dich aber eben nicht angesprochen gefühlt?? Dich meinte ich nicht. Notiz am Rande: Seit einigen Jahren habe ich Prog – Metal aus der eigentlichen Progdefinition heraus genommen. Denn da überwiegt der Metal.

    Natürlich habe ich mich nicht angesprochen gefühlt, ich weiß schon wen du gemeint hast. Sicherlich ist Prog der Oberbegriff und dann eben die spielerischen Unterarten wie Prog Metal, Neo Prog und so weiter.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12184369  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,129

    Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Damit hat sich mein Kumpel mal einer aufdringlichen Verehrerin entledigt. Erst „Close to the edge“, dann „Guitar“ von Zappa. Das hat dem Mädel dann gereicht.
    Mich könnte man hingegen sehr gut mit Rush loswerden. Genau: die Stimme. Geht leider nicht bei mir.
    Aber mal wieder zu „Foxtrot“: Der Grower darauf ist für mich „Can-utility“ – mochte ich schon immer, hat im Laufe der Jahrzehnte aber nochmal ordentlich gewonnen. Auch live ein echtes Pfund.

    --

    #12184371  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,835

    mozza

    beatgenrollBei der Nennung von Pink Floyd wird gleich ein üblicher Verdächtiger um die Ecke kommen.

    Die Frage ist, ob Pink Floyd so wirklich Prog sind… Am Anfang Psychedelisch, dann eher ausgedehnter Rock?

    Er war gerade schon da.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12184373  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,834

    pink-nice3

    wahr

    wolfgang

    mozza

    wolfgangPlatz 7 ist von Yes und Platz 10 von Rush.

    Danke! Und diese Bands sagen mir immerhin vom Namen was. Aber nicht mein Geschmack. Yes in den 70ern zu verfrickelt und bei Rush geht mir die Stimme des Sängers nicht gut ins Ohr. Ich glaube, dass meine nicht gerade übermäßig ausgeprägte Geduld nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass ich mit Prog nicht besonders viel anfangen kann. Auf der anderen Seite der Extreme – Punk – gefällt mir die außerordentliche Kürze nicht. Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Das lag wahrscheinlich an den ersten vier Minuten von Close To The Edge, ganz furchtbar. Bei Rush polarisiert die Stimme sehr, aber musikalisch ist das Champions League.

    Hä?

    Auf schlechten HiFi kommt das nicht so gut….sonst…keine Ahnung was die meinen.

    Du wurdest hier schon erwartet. :)

    #12184377  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 7,430

    beatgenrollÜberraschung!! Hätte ich so gar nicht erwartet. Ganz erfreulich. Nur warum keine Höchswertung fürn Watcher und ihrem berühmtesten Lied!?

    Lieber doktor, irgendetwas ist halt immer… ;-)
    „Watcher Of The Skies“ läuft bei mir etwas unrund in die Gehörgänge, schon beginnend mit dem Intro. Beim letzten Track gefällt mir der Anfang, aber dann kommen Passagen, wenn der Song mich immer mal wieder verliert. Lieder mit Überlänge haben es allgemein eher schwer bei mir.

    --

    #12184383  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 7,153

    wahr

    pink-nice3

    wahr

    wolfgang

    mozza

    wolfgangPlatz 7 ist von Yes und Platz 10 von Rush.

    Danke! Und diese Bands sagen mir immerhin vom Namen was. Aber nicht mein Geschmack. Yes in den 70ern zu verfrickelt und bei Rush geht mir die Stimme des Sängers nicht gut ins Ohr. Ich glaube, dass meine nicht gerade übermäßig ausgeprägte Geduld nicht unwesentlich dazu beiträgt, dass ich mit Prog nicht besonders viel anfangen kann. Auf der anderen Seite der Extreme – Punk – gefällt mir die außerordentliche Kürze nicht. Und mit „Close to the Edge“ konnte ich mal einen Plattenladen leer spielen.

    Das lag wahrscheinlich an den ersten vier Minuten von Close To The Edge, ganz furchtbar. Bei Rush polarisiert die Stimme sehr, aber musikalisch ist das Champions League.

    Hä?

    Auf schlechten HiFi kommt das nicht so gut….sonst…keine Ahnung was die meinen.

    Du wurdest hier schon erwartet. :)

    Ich sag da nur bei Prog ist Genesis schon die No 2…..aber insgesamt 1. PINK Floyd 2.the Beatles 3.Stones und dann auf 4 die Prog No 1 Yes.

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #12184397  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,835

    karmacoma     … Beim letzten Track gefällt mir der Anfang, aber dann kommen Passagen, wenn der Song mich immer mal wieder verliert…

    Du, das war bei mir über zwanzig Jahre so, bis es dann  klickte.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 195)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.