Eric Burdon

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 45)
  • Autor
    Beiträge
  • #3041  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,470

    Es gibt noch keinen Thread und Dank Glitterhouse Newsletter habe ich gerade erfahren, daß ein 2CD Remaster mit den Alben ‚Winds of change‘ und ‚The twain shall meet‘ erhältlich ist. Zumindest letzteres ist ein fantatsisches Album, nur klingt meine Polydor CD einfach fürchterlich. Würde mich mal interessieren, wie groß der klangliche Fortschritt ist und ob es sich lohnt zuzugreifen. Kann jemand was dazu sagen?

    --

    17 18 19 Bobo
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #658981  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ sparch

    Wenn Du Dich da mal nicht täuschst, dass es zu Eric noch nix gibt. Ich erinnere mich, vor einigen Wochen was zu ihm in einem Thema geschrieben zu haben.

    Zur 2 CD-Remaster: In meinen Augen 2 sehr gute Platten, bei denen es mich freuen würde, wenn sie klanglich zugewonnen hätten. Da war er auch gesanglich in Hochform.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #658983  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,470

    Zumindest die Suchfunktion brachte kein Ergebnis.

    --

    17 18 19 Bobo
    #658985  | PERMALINK

    copperhead

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 34,744

    Zumindest die Suchfunktion brachte kein Ergebnis.

    unter www.amazon.com wird die scheibe angeboten !

    hab´ nicht alles durchgelesen, bloß das „digitally remastered“ mitgekriegt und daß sich einer beschwert über „mono“ !

    vielleicht hilfts dir trotzdem weiter ! :)

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #658987  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ sparch

    Du hast Recht! Es gibt noch keinen zu „Eric Burdon“, ich meinte wohl das Thema „Bestes best of Album der Animals“ im Hauptthema „Die besten Alben“ (letzter Eintrag am 22.10; Seit 2). Sorry!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #658989  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Naja, dann wollen wir mal Eric wieder würdigen.

    Habe nachdem Sehen des „Comeback“ Filmes, mal wieder in meinen alten Platten gekramt und ein paar schöne Livealben von ihm gefunden. Sowohl mit „War“ als auch mit den „Animals“ und heutzutage mit den „NewAnimals“ macht er geile Mucke. Gut drauf ist der Mann sowieso immer und wenn man ihn ein Live hört, geht die Post ab.

    Deshalb höre ich gerade mal eins seiner weniger bekannteren Stücke:

    Yes, I´m experienced

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #658991  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Heute will ich den guten Eric auch mal wieder würdigen, weil gestern meine langersehnte Do-CD „Winds of change/ The twain shall meet again“ endlich eintraf! Eric ist im Übrigen auch einer der Wenigen, der mit über 60 Jahren noch eine ausgezeichnete Stimme hat. Bewunderungswert…

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #658993  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,470

    @dr.music

    Und wie ist die klangliche Verbesserung im Vergleich zur Polydor CD mit dem Schreibfehler?

    --

    17 18 19 Bobo
    #658995  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ sparch

    Leider steht von „remastered“ weit und breit nix! Habe beide erst jeweils einmal gehört, der Klang war schon befriedigend, aber halt nicht überragend. Ist von BGO Music. Warum Glitterhouse sie als remastered anpreist (seit Monaten), verstehe ich nicht! :twisted:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #658997  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    @ sparch

    Leider steht von „remastered“ weit und breit nix! Habe beide erst jeweils einmal gehört, der Klang war schon befriedigend, aber halt nicht überragend. Ist von BGO Music. Warum Glitterhouse sie als remastered anpreist (seit Monaten), verstehe ich nicht! :twisted:

    Stimmt der Klang ist okay. ****

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #658999  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,470

    @dr.music
    Wurde sie im RS nicht auch als remastered angekündigt? Na egal, bin mir noch nicht sicher, ob ich sie mir auch zulegen soll.

    --

    17 18 19 Bobo
    #659001  | PERMALINK

    djrso
    Moderator
    DJ@RSO, Moderator, Erfasser

    Registriert seit: 05.02.2003

    Beiträge: 15,698

    Falls Du sie Dir kaufst, schreib mal was drüber ! Würde mich interessieren !

    --

    Doe maar gewoon... dan doe je al gek genoeg!
    #659003  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,470

    Falls Du sie Dir kaufst, schreib mal was drüber ! Würde mich interessieren !

    Über die Platte generell, oder über den Rerelease? Kennen tue ich im Moment allerdings nur die ‚The twain shall meet‘.

    --

    17 18 19 Bobo
    #659005  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,475

    eric burdon zählt zu meinen absoluten lieblingssängern. kaum jemand anderer hat eine derart markante stimme, herzlich und rauh.
    ich legte damals sein: we gotta get out of this place auf, und dann nix wie weg. den daumen in den wind.

    besonders empfehlenswert finde ich seine von ihm geschriebene biografie:
    i used to be an animal, die es auch auf deutsch gibt. die ich aber im netz nicht finde…? (wollte ein link legen)

    seine neueren cds sind leider eher enttäuschend.

    unvergessen seine zeit mit den animals, den new animals und war.
    unvergessen titel wie:
    house of the raising sun
    when i was young
    san francisco nights
    tobacco road
    spill the wine u.u.u.

    ich hätte burdon bald mal persönlich kennengelernt. er war in meiner ehemaligen stammkneipe (im: bei uns). als vorgruppe von ihm tourten gute bekannte von mir (die bluesbrakers aus österreich). sie waren mit ihm unterwegs und zeigten ihm unsere schöne landschaft in kärnten. das auffallendste an ihm sei, daß er so klein ist, sagten sie zu mir. er ist so um die 1,60.
    nun ja, ich war an dem tag nicht im lokal. schade.

    eric burdon ist kein sänger, er ist eine weltanschauung.

    --

    #659007  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Um starship noch ein wenig zu ergänzen… er ist 1,64m groß und hat einen wunderbaren Film mit dem Titel „Comeback“ vor etlichen Jahren gemacht, welcher sich wieder in meinen Händen befindet. Eric lebt zwischenzeitlich immer mal in Deutschland und hat noch eine kleine Wohnung in Berlin.

    In dem Film ist der Mensch, welcher sich auf meinem Avatar befindet ebenfalls zu sehen… klasse der Dialog von beiden, wo sie in Berlin durch die Stadt gehen.

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 45)

Schlagwörter: , , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.