Die wirklich (!!) schlimmsten Stücke überhaupt

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Die wirklich (!!) schlimmsten Stücke überhaupt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 2,967)
  • Autor
    Beiträge
  • #53785  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,476

    Anm. d. Mod.: Hier wurden zwei Threads zusammengefasst. Zum Eingangspost des zweiten Threads geht es hier entlang.

    Ich habe dumpf in Erinnerung, dass es einen ähnlichen Thread schon gibt oder gab. Aber ich finde ihn nicht.
    Anyway:

    Quote:
    USA
    Schlechteste Songs aller Zeiten gekürt

    „We Built This City“ von Starship gewinnt – namhafte Künstler in Liste vertreten

    New York – Zweifelhafte Ehre für die US-Band Starship: Das US-Magazin „Blender“ kürte den Song „We Built This City“ der Band aus dem Jahr 1985 zum schlechtesten Song aller Zeiten. Insgesamt stellte das Magazin eine Liste mit 50 Songs zusammen. Ausschlaggebend waren Melodie, aber auch die teilweise „elende Performance“ oder die Tatsache, dass die Songs einfach völlig sinnlos waren, wie das Magazin mitteilte.

    Unter den Top Ten folgen auf Starship „Achy Breaky Heart“ von Billy Ray Cyrus, „Everybody Have Fun Tonight“ – Wang Chung, „Rollin'“ – Limp Bizkit, „Ice Ice Baby“ – Vanilla Ice, „The Heart of Rock & Roll“ – Huey Lewis and the News, „Don’t Worry Be Happy“ – Bobby McFerrin, „Party All the Time“ – Eddie Murphy, „American Life“ – Madonna und „Ebony and Ivory“ von Paul McCartney and Stevie Wonder.

    Weitere prominente Vertreter sind Whitney Houstons „Greatest Love of All“ (Platz 30), Ricky Martins „She Bangs“ (Platz 39), Billy Joels „We Didn’t Start the Fire“ (Platz 41), aber auch Klassiker wie Simon & Garfunkels „The Sounds of Silence“ (Platz 42) oder „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ von den Beatles. Gerade noch geschafft in die Liste hat es außerdem Celine Dions „My Heart Will Go On“ auf Platz 50.

    AP
    21.04.2004 – aktualisiert: 21.04.2004, 10:00 Uhr

    Und kein Phil Collins in den Top Ten. Ts, ts, ts …
    Meine Nr. 1 wäre „Believe“ von Cher. Aber diese Einschätzungen wechseln ja im Laufe der Zeit.
    B)

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6602569  | PERMALINK

    blaeck-foeoess

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 521

    Blöde Wahl. Sollte vielleicht „völlig ungerechtfertigt populäre“ oder „viel zu oft gespielte“ Songs oder ähnlich heißen…

    Die schlechtesten Songs der Welt sind das sicherlich nicht…

    --

    Say the word and you'll be free!
    #6602571  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    billy joel? huey lewis? beknackte liste.

    --

    #6602573  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,674

    Na ja, sind schon einige Grotten dabei und somit völlig zurecht in der Liste!

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #6602575  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    Vor allem Sound Of Silence ist nun wirklich schön !!!

    --

    #6602577  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,309

    Originally posted by Realman@21 Apr 2004, 18:23
    Vor allem Sound Of Silence ist nun wirklich schön !!!

    Ja, da habe ich mich auch drüber geärgert.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #6602579  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Originally posted by Realman@21 Apr 2004, 18:23
    Vor allem Sound Of Silence ist nun wirklich schön !!!

    ist bestimmt wg der inkompatibiltät von titel und musik!
    seltsame liste. bin gespannt. habe mojo noch nicht. wen interessieren denn heute noch „protestsongs“? was die sich bloß dabei gedacht haben.

    --

    FAVOURITES
    #6602581  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,309

    Die Liste oben hat aber nichts mit „Mojo“ zu tun.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #6602583  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Originally posted by otis@21 Apr 2004, 18:27
    ist bestimmt wg der inkompatibiltät von titel und musik!

    ;)

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #6602585  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    oh mann, bin wohl im falschen thread gelandet.
    aber schlechteste songs und protestsongs als neue threads an einem tag. da kann man schon durcheinanderkommen. :P

    --

    FAVOURITES
    #6602587  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Toter Schwachsinn, diese Liste. Klassiker als die schechtesten Songs zu wählen ist ein Widerspruch in sich. Motto: the show must go on… B)

    --

    Keep on Rocking!
    #6602589  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Originally posted by Bläck Fööss@21 Apr 2004, 15:47
    Blöde Wahl. Sollte vielleicht „völlig ungerechtfertigt populäre“ oder „viel zu oft gespielte“ Songs oder ähnlich heißen…

    Die schlechtesten Songs der Welt sind das sicherlich nicht…

    Hier schließe ich mich an. Ich kenne erheblich schlechtere… ;)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #6602591  | PERMALINK

    wowee-zowee

    Registriert seit: 19.12.2003

    Beiträge: 4,995

    Ich hasse ja vieles, aber nichts so sehr wie „Smoke on the Water“ von Deep Purple. Grusel.

    --

    #6602593  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,934

    Originally posted by Amadeus@21 Apr 2004, 21:04
    Toter Schwachsinn, diese Liste. Klassiker als die schechtesten Songs zu wählen ist ein Widerspruch in sich. Motto: the show must go on… B)

    Was ist denn nun wieder ein „Klassiker“?
    Husch, husch, ab ins musikalische Philosophicum!

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #6602595  | PERMALINK

    thomlahn

    Registriert seit: 11.11.2003

    Beiträge: 8,143

    Scheint ja ein echtes Fachblatt zu sein. Hier der Kommentar zu 'Sounds of silence':

    42
    SIMON & GARFUNKEL
    “The Sounds of Silence” 1965
    If Frasier Crane were a song, he would sound like this

    From the terrible opening line, in which darkness is addressed as “my old friend,” the lyrics of “The Sounds of Silence” sound like a vicious parody of a pompous and pretentious mid-’60s folk singer. But it’s no joke: While a rock band twangs aimlessly in the middle distance, Simon & Garfunkel thunder away in voices that suggest they’re scowling and wagging their fingers as they sing. The overall experience is like being lectured on the meaning of life by a jumped-up freshman.

    Worst Moment “Hear my words that I might teach you”: Officially the most self-important line in rock history!

    Ausserdem:

    50
    CÉLINE DION
    “My Heart Will Go On” 1998
    And on and on and on…

    Lop off all but the first 20 seconds of this monster ballad, and it still merits a slot on this list for the unconscionable crime of adding pan-flute solos to the pop lexicon. But it doesn’t stop there: With a voice full of ornamental quivers and trembles, Canadian dynamo Céline Dion pushes arena-size schmaltz into the red, first cutting her syllables preciously short, then strangling each one out. Never has a song about all-consuming love sounded so trivial and been so inescapable — it powered the Titanic soundtrack to a year-topping 10 million copies sold, and made millions more pray that an iceberg would somehow hit Dion.

    Worst Moment The third chorus, where she goes from soft to eye-bleedingly loud.

    Hey – die haben das deutsche Wort 'Schmalz' übernommen. Aber falsch geschrieben.

    Ausserdem gibt hier auch die 50 Craziest Pop stars ever. Toll. Plätze 1-10:

    1 Michael Jackson
    2 Brian Wilson
    3 Axl Rose
    4 Whitney Houston
    5 Sly Stone
    6 Peter Green
    7 Syd Barrett
    8 Euronymous
    9 Ol’ Dirty Bastard
    10 Ozzy Osbourne

    Mann, die sind ja gut drauf..

    --

    ?
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 2,967)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.