Die besten Gitarrensoli!

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 451)
  • Autor
    Beiträge
  • #2135809  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    Peter Licht, in dem Song Fuzzipelz.

    --

    Und davon handeln wir.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2135811  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Hier kommt der Gitarrensoli-vielleicht-doch-eher-Ablehner:

    John Fogerty: Ramble Tamble (CCR)
    Martin Barre: Aqualung (Jethro Tull)
    Grant Lee Buffalo: Jupiter And Teardrop

    Zur Technik usw. kann ich als Notenignorant und Nichtmusiker nix sagen, aber das sind die drei, die mir spontan einfallen. Drei von denen, die ich immer wieder laut aufdrehe, egal, wie oft ich sie höre.

    Eine analytische Begründung wie von Jan übersteigt meine Möglichkeiten.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #2135813  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,394

    Zur Technik usw. kann ich als Notenignorant und Nichtmusiker nix sagen, aber das sind die drei, die mir spontan einfallen. Drei von denen, die ich immer wieder laut aufdrehe, egal, wie oft ich sie höre.
    Eine analytische Begründung wie von Jan übersteigt meine Möglichkeiten.

    Ich finde Deine „Begründung“ völlig ausreichend und angemessen! :twisted:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2135815  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Zur Technik usw. kann ich als Notenignorant und Nichtmusiker nix sagen, aber das sind die drei, die mir spontan einfallen. Drei von denen, die ich immer wieder laut aufdrehe, egal, wie oft ich sie höre.
    Eine analytische Begründung wie von Jan übersteigt meine Möglichkeiten.

    Ich finde Deine „Begründung“ völlig ausreichend und angemessen! :twisted:

    solang’s rockt… :gitarre:

    --

    #2135817  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Tut es. :gitarre:

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #2135819  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,474

    da ist doch glatt jimi hendrix: mit voodoo child nicht dabei! merk ich erst jetzt.

    --

    #2135821  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Peter Frampton reißt mich immer wieder vom Stuhl… ich glaub ich bestell mir einen Sessel… dududu dudu dududu dudu do

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #2135823  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,605

    Frank Zappa – The torture never stops

    Und zwar die Version auf der ‚You can’t do that on stage anymore I‘

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #2135825  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    da ist doch glatt jimi hendrix: mit voodoo child nicht dabei! merk ich erst jetzt.

    All right, starship. Den darf man keinesfalls vergessen!!!

    Gerade auch einen guten wieder gehört: Terry Kath mit „25 or 6 to 4“ :band: :geist: :gitarre: :sauf:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #2135827  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,605

    Dinosaur Jr – Alone

    Klasse Solo von J Mascis

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #2135829  | PERMALINK

    neilwho

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 812

    dr.music hat geschrieben:

    Gerade auch einen guten wieder gehört: Terry Kath mit „25 or 6 to 4“

    Yep !! von Chicago II-
    allerdings ist „Chicago Transit Authority“( 1 )- für mich die Beste von ihnen!
    :lol: :lol:

    --

    Doch viel,viel lauter noch sind die, die nix zu sagen haben... [/SIZE]
    #2135831  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Vielleicht nicht das beste, aber ganz bestimmt das coolste Gitarrensolo der Welt und aller Zeiten:

    Robert Forster, „Drop“ („Calling From A Country Phone“):

    Nach knapp 2 Minuten Laufzeit sagt er im Anschluss an den Refrain plötzlich und sachlich: „Guitar Break“, David McCormack schlägt zweimal eine Saite an und das war’s.

    :) :) :)

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #2135833  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,778

    da ist doch glatt jimi hendrix: mit voodoo child nicht dabei! merk ich erst jetzt.

    Ich hatte es sehr wohl erwähnt, aber doppelt hält besser! :twisted:

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #2135835  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nach knapp 2 Minuten Laufzeit sagt er im Anschluss an den Refrain plötzlich und sachlich: „Guitar Break“, David McCormack schlägt zweimal eine Saite an und das war’s.

    tatsächlich, das Solo hab ich bisher immer überhört… :lol:

    --

    #2135837  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    Grant Lee Phillips wunderbar gefühlvolle halbelektrische Gitarre bei dem Über-Song Fuzzy!!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 451)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.