Die besten Alben der Musikmagazine 2018

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die besten Alben der Musikmagazine 2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 166)
  • Autor
    Beiträge
  • #10632277  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,310

    Rough Trade

    1. Shame – Songs of Praise
    2. Everything Is Recorded – Everything Is Recorded by Richard Russell
    3. IDLES – Joy as an Act of Resistance
    4. Khruangbin – Con Todo El Mundo
    5. Rolling Blackouts Coastal Fever – Hope Downs
    6. Daniel Blumberg – Minus
    7. Goat Girl – Goat Girl
    8. Mark Peters – Innerland
    9. Courtney Barnett – Tell Me How You Really Feel
    10. Oh Sees – Smote Reverser

    11. Let’s Eat Grandma – I’m All Ears
    12. Bodega – Endless Scroll
    13. Nils Frahm – All Melody
    14. Amyl and the Sniffers – Big Attraction and Giddy Up
    15. Leon Vynehall- Nothing Is Still
    16. The Orielles – Silver Dollar Moment
    17. Mastersystem – Dance Music
    18. Yves Tumor – Safe in the Hands of Love
    19. LUMP – Lump
    20. Superorganism – Superorganism

    --

    Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10632331  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 8,716

    shanksRough Trade 1. Shame – Songs of Praise 2. Everything Is Recorded – Everything Is Recorded by Richard Russell 3. IDLES – Joy as an Act of Resistance 4. Khruangbin – Con Todo El Mundo 5. Rolling Blackouts Coastal Fever – Hope Downs 6. Daniel Blumberg – Minus 7. Goat Girl – Goat Girl 8. Mark Peters – Innerland 9. Courtney Barnett – Tell Me How You Really Feel 10. Oh Sees – Smote Reverser 11. Let’s Eat Grandma – I’m All Ears 12. Bodega – Endless Scroll 13. Nils Frahm – All Melody 14. Amyl and the Sniffers – Big Attraction and Giddy Up 15. Leon Vynehall- Nothing Is Still 16. The Orielles – Silver Dollar Moment 17. Mastersystem – Dance Music 18. Yves Tumor – Safe in the Hands of Love 19. LUMP – Lump 20. Superorganism – Superorganism

    Soweit ist es schon gekommen: Ich könnte noch nicht mal sagen, ob in der Jahresliste Interpret oder Albumtitel vorne steht.

    #10632359  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 32,855

    Ich kenne auch lediglich 2 Interpreten vom Namen her, ohne deren Werke zu kennen (Nils Frahm und Courtney Barnett).Kann allerdings nicht sagen, dass mich diese Tatsache jetzt irgendwie belastet.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10632375  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Shame und die Orielles kenne ich, aber wenn Shame das Album des Jahres gleiefert haben sollen, dann gute Nacht.

    --

    #10632377  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 58,402

    Courtney Barnett „kenne“ ich vom Namen her, weitere drei Namen meine ich mal irgendwo gehört oder gelesen zu haben.

    Vermutlich überwiegend so ein „Indie-Gedöns“ ;-)

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #10632395  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,772

    Es ist wie immer mit mir und diesen Jahreslisten der Musikmagazine. Wenn ich 5-10 % davon überhaupt kenne, geschweige denn brauche, ist es viel. In diesem Fall sind es mit Shame (gutes Album, aber weit weg vom Album des Jahres), Rolling Blackouts Coastal Fever (steht weit oben auf meiner Liste der Alben, die ich noch brauche) sowie Courtney Barnett und Goat Girl (brauche ich nicht) exakt vier Alben. Also eher viel.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10632397  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 307

    Es ist wie mit der Weihnachtskollektion im Supermarkt, gefühlt geht es jedes Jahr früher los. Ich kenne zwölf Alben aus der Liste, begeistern kann ich mich nur für Daniel Blumberg und Yves Tumor.

    --

    #10632407  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,889

    Komplett gehört habe ich nur fünf Alben aus der Top 20 des Rough-Trade-Shops (# 1, 6, 7, 9, 19) und keins davon wird es in meine eigene Top 20 schaffen. Unbekannte Namen sind für mich Mark Peters, Bodega, Amyl and the Sniffers und Mastersystem.

    --

    To Hell with Poverty
    #10632587  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Sehr starke Liste. Aus der Top 20 kenne ich 8 LPs komplett wobei davon 2 in meiner Top 10 wären (Goat Girl und Daniel Blumberg). so far. Etwa zu früh mal wieder die Liste.

    --

    #10632589  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 58,267

    Das Jahr ist noch nicht zu Ende. Und deshalb ist jedes Mag, das schon im November Jahreslisten erstellt, nicht ernst zu nehmen.

    --

    #10632593  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,112

    onkel-tomIch kenne auch lediglich 2 Interpreten vom Namen her, ohne deren Werke zu kennen (Nils Frahm und Courtney Barnett).Kann allerdings nicht sagen, dass mich diese Tatsache jetzt irgendwie belastet.

     

    Nils Frahm hab ich sogar.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #10632623  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dengelDas Jahr ist noch nicht zu Ende. Und deshalb ist jedes Mag, das schon im November Jahreslisten erstellt, nicht ernst zu nehmen.

     

    So weit würde ich nicht gehen, aber das ist schon arg früh.

    --

    #10632629  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,772

    Mir hat sich auch noch nicht erschlossen, warum man im November ein Fazit des Musikjahres zieht. Selbst zwischen den Feiertagen erscheint noch neue Musik. Die richtige Zeit für Jahresrückblicke wäre für mich der Januar.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10632635  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,145

    Ich vermute, Rough Trade geht es darum, im beginnenden Weihnachtsgeschäft noch weitere Tonträger der ausgezeichneten Werke zu verkaufen.

    --

    #10632671  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,131

    Von Daniel Blumberg höre ich zum ersten Mal…bei Hören des Openers seines Albums musste ich irgendwie an Karate denken

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 166)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.