Der beste Fassbinder

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 69)
  • Autor
    Beiträge
  • #3640255  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,859

    Muß ich das mit dir auch machen, damit du die Filme herausrückst?

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3640257  | PERMALINK

    haarmlos

    Registriert seit: 01.11.2006

    Beiträge: 9

    Napoleon DynamiteMuß ich das mit dir auch machen, damit du die Filme herausrückst?

    nö. fast umgebracht werden is schlecht. let’s swap. habe eben mal was zum hochladen bei you youtube gesucht, denn ich hab den Auftritt von RWF mit Hanny Shygulla bei STARS IN DER MANEGE, wo er zu KRAFTWERK-Musik die zerägte Jungfrau-Nummer macht, ziemlich albern trashig ;-)
    werde weitersuchen und das bei youtube einstellen. Und zum Welt-AIDS-tag stell ich was ein von Kurt Raab aus seinem SEHNSUCHT NACH SODOM.

    Also, wer wirklich was spannendes hat zum tauschen, let’s swap

    --

    #3640259  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    Ich stimme für Heribert… :doh:

    --

    #3640261  | PERMALINK

    blitzkrieg-bettina

    Registriert seit: 27.01.2009

    Beiträge: 11,779

    Angst essen Seele auf

    --

    Man hatte uns als Kindern das Ende der Welt versprochen, und dann bekamen wir es nicht.
    #3640263  | PERMALINK

    patriktroll

    Registriert seit: 08.09.2005

    Beiträge: 1,175

    Martha

    --

    I will hold the tea bag.
    #3640265  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    „Welt am Draht“ ist mein liebster RWF-Film, weshalb es mich freut, dass die Fassbinder-Foundation inzwischen die Musik- und anderen Rechte geklärt hat, so dass 2010 die beiden Teile dieses großartigen Fernsehfilmes endlich auf DVD erscheinen können:

    „Wir können Ihnen aber die erfreuliche Mitteilung machen, dass der Zweiteiler Mitte 2010 auf DVD erscheinen wird“, wird die Fassbinder-Foundation bei Wikipedia zitiert.

    :sonne:

    Welt am Draht (RWFF)
    http://www.fassbinderfoundation.de/de/filme_detail.php?id=20

    Welt am Draht (Wikipedia)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Welt_am_Draht

    (Übrigens mimt Rainer Langhans im Film kurz einen Kellner, der den Hauptdarsteller (Klaus Löwitsch als Fred Stiller) bedienen darf und Peter Green’s Fleetwood Mac untermalen den kompletten Nachspann des Filmes mit ihrem InstruMental-Hit „Albatross“.)

    --

    #3640267  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    „Der Händler der Vier Jahreszeiten“ (1972)

    Von denen die ich kenne und die hier zur Auswahl stehen: „Angst Essen Seele Auf“ (1974)

    --

    .
    #3640269  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Popmuseum“Welt am Draht“ ist mein liebster RWF-Film, weshalb es mich freut, dass die Fassbinder-Foundation inzwischen die Musik- und anderen Rechte geklärt hat, so dass 2010 die beiden Teile dieses großartigen Fernsehfilmes endlich auf DVD erscheinen können

    Soll spätestens am 18. Februar 2010 definitiv auf DVD erscheinen (dann hat die verdiente alte Griesel-VHS ausgedient).

    :dance: :party: :dance: :party:

    --

    #3640271  | PERMALINK

    mep

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 555

    Faustrecht der Freiheit. Ein Film, der seinen unerbittlichen Weg geht, weiter und immer weiter. Bis an den Endpunkt der Leere und Kälte. Endgütig. Luzide. Klar und final. Ein Meisterwerk. Ein Endpunkt.

    Unfassbar, dass gerade dieser Film nicht auf der Arthaus – Box zu finden ist…

    Warte schon seit Jahren auf eine umfassendere deutsche Fassbinder Zusammenstellung von Arthaus… nachdem jetzt aber wohl endgültig diese FSK – Monstrosität um sich zu greifen droht, werde ich mir wohl oder übel doch noch ein unbefallenes Exemplar der bisherigen Box sichern müßen, auch wenn ich schon die Hälfte der Filme in anderen Ausgaben im Regal stehen habe…

    --

    STANdground.
    #3640273  | PERMALINK

    vigo

    Registriert seit: 05.05.2005

    Beiträge: 557

    mepFaustrecht der Freiheit. Ein Film, der seinen unerbittlichen Weg geht, weiter und immer weiter. Bis an den Endpunkt der Leere und Kälte. Endgütig. Luzide. Klar und final. Ein Meisterwerk. Ein Endpunkt.

    Warum Endpunkt? Die Umschreibung trifft sowohl auf frühere wie auch spätere Filme vin ihm zu.

    --

    #3640275  | PERMALINK

    mep

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 555

    VigoWarum Endpunkt? Die Umschreibung trifft sowohl auf frühere wie auch spätere Filme vin ihm zu.

    ´Faustrecht der Freiheit´ hat meinem Empfinden nach doch nochmals eine andere Qualität der Geschlossenheit, der Unentrinnbarkeit, der Luzidität. Ein Film, der sich aus sich selbst heraus generiert und zu einem Endpunkt des Zeigbaren, des Darstellbaren, des Fühlbaren führt und mündet.

    Natürlich haben auch andere Fassbinder Filme ähnliche Momente. Aber für mich einfach letztlich nicht in dieser Geschlossenheit. Nicht in dieser Klarheit. Nicht in dieser Prägnanz.

    Für mich erinnert ´Faustrecht der Freiheit´ in seiner Prägnanz auch immer an Kubricks Werke. Wie aus einem Monolithen geschlagen, alles Licht, alle Blicke absorbierend. Rein und dunkel und vollendet…

    --

    STANdground.
    #3640277  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    kamikaze 1989.sehe ich heute noch ganz gerne.so schon realistisch.

    --

    #3640279  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dying-stereokamikaze 1989

    Der ist aber von Wolf Gremm.

    --

    #3640281  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Ach?Dachte immer das ist ein Original Fassbinder.Egal, trotzdem gut.

    --

    #3640283  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,551

    „Katzelmacher“ ****
    „Warum läuft Herr R. Amok?“ ****
    „Welt am Draht“ *****
    „Angst essen Seele auf“ *****
    „In einem Jahr mit 13 Monden“ *****
    „Die dritte Generation“ ***
    „Lilli Marleen“ ****
    “Die Sehnsucht der Veronika Voss“ *****

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 69)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.