Deep Purple

Ansicht von 12 Beiträgen - 1,306 bis 1,317 (von insgesamt 1,317)
  • Autor
    Beiträge
  • #10239391  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 4,447

    fonzie

    flashbackmagazineAm 28. Juli erscheint mit „Johnny’s Band“ die nächste Auskopplung.
    Tracklist:
    1- Johnny’s band (album version)
    2 – In & out jam (rehearsal recording by roger glover)
    3 – Strange kind of woman (previously unreleased live version)
    4 – The mule (previously unreleased live version)
    5 – Hell to pay (previously unreleased live Version)

    Das Video zum Titelsong:
    <iframe width=“500″ height=“281″ src=“https://www.youtube.com/embed/wjuHdCFxN24?feature=oembed“ frameborder=“0″ allowfullscreen=““></iframe>
    Würde ich unter schlechte Musik einordnen. Ich hoffe das vorangegangene Album klingt komplett anders, ansonten waren die guten Kritiken einfach maßlos überzogen und die Band sollte endlich aufhören und in etwas Restwürde altern.

    1. Es gibt keine „schlechte Musik“.
    2. Hör‘ dir das Album an.
    …und dann schreib‘ nochmal.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10239393  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    fonzieDas Video zum Titelsong: Würde ich unter schlechte Musik einordnen. Ich hoffe das vorangegangene Album klingt komplett anders, ansonten waren die guten Kritiken einfach maßlos überzogen und die Band sollte endlich aufhören und in etwas Restwürde altern.

    Also ich höre den Song zum ersten Mal und kann ihm nur echte Ohrwurmqualitäten bescheinigen. Das hat mit den „alten“ DP (zu   Zeiten von Machine Head) zwar wenig zu tun, aber da gibt es sicher zahllose Bands, die wesentlich schlechter altern…

    --

    #10239543  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    War ein ein bisschen doll von wegen Restwürde und so, das hätte nicht sein müssen.
    Der Song ist allerdings in jeder Hinsicht so verdammt durchschnittlich, das Orgelsolo sogar richtig zum fremdschämen, weiß nicht ob das Ziel für so eine verdiente Band sein sollte, weniger schlechte Musik zu machen.

    --

    #10239551  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,967

    fonzie Der Song ist allerdings in jeder Hinsicht so verdammt durchschnittlich[…]

    Ja. Allerdings finde ich die Sache verbunden mit dem Clip angenehm selbstironisch.

     

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10239557  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,112

    Sind wesentlich bessere Songs auf der Scheibe….kein Grund sich aufzuregen .

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #10240387  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,264

    Also, die Existenz von „schlechter Musik“ stelle ich nicht in Zweifel, wobei ich aber der Meinung bin, dass Musik nicht nur ausschließlich mit Geschmack zu tun hat. Und, ja, DP haben klar bessere Songs als „Johnny’s Band“ abgeliefert.

    Was ich aber Band hoch anrechne: dass sie, ganz im traditionellen Sinne, Maxis mit B-Sides außerhalb des aktuellen Albums veröffentlicht. Dass DP keine Band für „12“ Maxi Extented Versions“ ist, dürfte wohl klar sein. Aber sie läuft nicht mit in diesem DL-Wahnsinn und ergänzt die Maxi-CD um grundsätzlich zumindest für den Fan interessante Songs und (Live-)Versionen.

    --

    #10354677  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 4,447

    Schöner 70 minütiger Mitschnitt von Deep Purple für die BBC Serie „In Concert“ in richtig toller Bild/Tonqualität auf YouTube:
    BBC Radio 2 : Deep Purple in concert – Nov. 16th 2017

    --

    #10870559  | PERMALINK

    sechzig31

    Registriert seit: 21.08.2019

    Beiträge: 38

    Hi deepest people,

    ich habe erst vor kurzem dieses Forum hier entdeckt und muss mich deswegen ein wenig umschauen. Ich finde es klasse, die einzelnen Kommentare von den Teilnehmern des Forums zu den Bands zu lesen, die man selbst mal hörte oder noch hört. Ich glaube, ich hatte mich früher nie so mit Freunden über die Musik ausgetauscht. Hier kann ich was dazu beitragen :yahoo: ! Deep Purple! Ja- im Grunde find es an mit „In Rock“ und so eine Best-of (in Gold?). Jeden Tag nach der Schule (8./9. Klasse) – schön knallharter Rock – megaklasse „Speed King“ mit dieser Orgel und diesem gewallten Sound. Ian Gillan voll der schreiende Sänger in allen erdenklich Tonlagen. Zumindest für damals für mich umwerfend. „Bloodsucker“ „Child in Time“ etc. Na klar – auf „Smoke on the Water“ wurde getanzt – und durfte auch nie auf einer Party fehlen. Interessant war dann, als ich dann Platten kaufte (die In Rock hörte ich vorwiegend über aufgenommene Musikkassette), kaufte ich mir die ersten 3 Deep Purple mit Ron Evans als Sänger. Die waren zumindest damals für mich befremdlich – ich kannte ja nur diesen Power-Sound. Das war doch dann sehr klassisch mit Anklängen zu Barock und J.B. Bach. Heute allerdings, mit fast 60, höre ich nur noch diese 3 Platten. Die Songs berühren mich „Anthem“ „Blind“ „Shield“ „One more rainy day“ etc. Ich liebe Jon Lord´s Orgel und seinen Sound und seine Spielweise. Noch in der Schule habe ich dann noch die Strombringer und Burn kennengelernt. Und ich muss zugeben: die „Come taste the Band“ hat mir auch gut gefallen. Ich mochte Tommy Bolins Gitarrenspiel. Richie Blackmore, den ich später mal live bei „Rainbow“ sah, mochte ich irgendwie nie. Aber er war natürlich sehr gut (sorry – nicht so gut wie Jimmy Page). Aber egal. Nach „Come taste the Band“ und „You keep on moving“ war es dann vorbei – wobei es ja nach ein paar Jahren Pause mit der Band weiterging, interessierte sie mich nicht mehr. Aber – ich höre die ersten drei Alben, die ich wieder entdeckt habe und finde die Stimme von Rod Evans spricht mich heut noch an. Ich finde auch, diese 3 Alben strahlen den 60er Jahre Beat aus und geben ein Zeitgefühl wieder. Sehr zu empfehlen!

    --

    #10890623  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 18,896

    Vor 50 Jahren

     

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10890629  | PERMALINK

    sechzig31

    Registriert seit: 21.08.2019

    Beiträge: 38

    Hi pheebee

     

    danke für den HInweis und den Beitrag. :good:

    --

    #10950261  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 1,999

    pheebeeVor 50 Jahren

    da gab es in dieser Woche nochmal eine Sendung (DLF/Historische Aufnahmen) – noch bis zum 19.12.19 nachhörbar … die LP zum Konzert erschien am 20.12.1969

    ich habe diese Doppel-CD von 2002 und die CD2 mit dem Concerto auch mal wieder eingelegt

    --

    #10950307  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 4,447

    yaiza

    pheebeeVor 50 Jahren

    da gab es in dieser Woche nochmal eine Sendung (DLF/Historische Aufnahmen) – noch bis zum 19.12.19 nachhörbar … die LP zum Konzert erschien am 20.12.1969
    ich habe diese Doppel-CD von 2002 und die CD2 mit dem Concerto auch mal wieder eingelegt

    Sind auch sehr zu empfehlen.

    --

Ansicht von 12 Beiträgen - 1,306 bis 1,317 (von insgesamt 1,317)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.