Beste Alben des Jahres 1994

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 298)
  • Autor
    Beiträge
  • #12030529  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 6,649

    1994

    01 – Hedningarna – Trä
    02 – Änglagård – Epilog
    03 – Lena Willemark & Åle Möller – Nordan
    04 – Norrlåtar – Ravn
    05 – Mari Boine – Leahkastin / Unfolding
    06 – Shooglenifty – Venus In Tweeds
    07 – Paul Speer – Collection 991: Music+Art
    08 – Roachford – Permanent Shade Of Blue
    09 – Eloy – The Tides Return Forever
    10 – Michael Gettel – The Key
    11 – David Arkenstone – Another Star In The Sky
    12 – John Surman Quartet – Stranger Than Fiction
    13 – Psychotic Waltz – Mosquito
    14 – Mental Hippie Blood – Pounds
    15 – Blue Öyster Cult – Cult Classics
    16 – SonicAmbience – Images 2 – The Ambience
    17 – Hoven Droven – Hia Hia
    18 – Tony MacAlpine – Premonition
    19 – Craig Chaquico – Acoustic Planet
    20 – Rick Wakeman – Lure of the Wild
    21 – Stone Temple Pilots – Purple
    22 – Live – Throwing Copper
    23 – Yes – Talk
    24 – Outlaws – Diablo Canyon
    25 – The Charlatans – Up To Our Hips
    26 – Shahin & Sepehr – One Thousand & One Night
    27 – Vanden Plas – Colour Temple
    28 – Jan Garbarek / Anouar Brahem / Hussain,Shaukat – Madar
    29 – Dream Theater – Awake
    30 – Marillion – Brave
    31 – Black Sabbath – Cross Purposes
    32 – Manic Street Preachers – The Holy Bible
    33 – Glenn Hughes – From Now On
    34 – Fireside – Fantastic Four
    35 – Kashmir – Travelogue
    36 – Tiles – Tiles
    37 – Billy Cobham – The Traveller
    38 – Roine Stolt – The Flower King
    39 – Santana Brothers – Santana Brothers
    40 – Dixie Dregs – Full Circle
    41 – David Cross – Testing To Destruction
    42 – Ralf Illenberger / Büdi Siebert – Serenade
    43 – Bush – Sixteen Stone
    44 – Alain Genty – La Couleur du Milieu
    45 – SonicAmbience – Images 1 – The Picture
    46 – Larry Coryell – I’ll Be Over You
    47 – The Church – Sometime Anywhere
    48 – Jamiroquai – The Return Of The Space Cowboy
    49 – Peter Melnick (Rodgers) – Arctic Blue
    50 – Pink Floyd – The Division Bell
    51 – The Cult – The Cult
    52 – The Tannahill Weavers – Capernaum
    53 – Michael Shrieve – Fascination
    54 – Jan Hammer – Drive
    55 – Kingston Wall – Tri-Logy
    56 – The Connells – Ring
    57 – The Allman Brothers Band – Where It All Begins
    58 – Urban Heroes – Inner Dream
    59 – Alice In Chains – Jar Of Flies
    60 – King’s X – Dogman
    61 – Lynyrd Skynyrd – Endangered Species
    62 – Fruitcake – How To Make It
    63 – Ozric Tentacles – Arborescence
    64 – EV – Reuz
    65 – Michael Hedges – The Road To Return
    66 – Capercaillie – Capercaillie
    67 – SonicAmbience – Images 3 – The Song
    68 – Saga – Steel Umbrellas
    69 – King Crimson – Vrooom
    70 – Dave Greenslade – From The Discworld
    71 – Stabbing Westward – Ungod
    72 – Adrian Belew – Here
    73 – Mary Beats Jane – Mary Beats Jane

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12032655  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    01. ROACHFORD – Permanent Shade Of Blue ****1/2
    02. PAUL WELLER – Live Wood
    03. TOM PETTY – Wildflowers
    04. THE WALKABOUTS – Setting The Woods On Fire ****1/2-
    05. HEATHER NOVA – Oyster
    06. EAGLES – Hell Freezes Over ****+
    07. OASIS – Definitely Maybe
    08. PORCUPINE TREE – Staircase Infinities ****
    09. MIDNIGHT CHOIR – Midnight Choir
    10. DODGY – Homegrown

    11. THE CHARLATANS – Up To Our Hips
    12. JOHN MELLENCAMP – Dance Naked
    13. SNOWY WHITE – Highway To The Sun
    14. DAVE MATTHEWS BAND – Under The Table And Dreaming
    15. DREAM THEATER – Awake
    16. PINK FLOYD – The Division Bell
    17. SUN – XXXX
    18. RIDE – Carnival Of Light ****-
    19. ELOY – The Tides Return Forever
    20. CHRIS CACAVAS & JUNKYARD LOVE – Pale Blonde Hell

    21. FATES WARNING – Inside Out
    22. TIAMAT – Wildhoney
    23. TRAFFIC – Far Away From Home ***1/2+
    24. JEFF BUCKLEY – Grace
    25. NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – Sleeps With Angels
    26. THE CULT – The Cult
    27. PORTISHEAD – Dummy
    28. LUNA – Bewitched
    29. YES – Talk
    30. ADRIAN BORLAND – Beautiful Ammunition ***1/2

    31. BEN HARPER – Welcome To The Cruel World
    32. LYNYRD SKYNYRD – Endangered Species
    33. CARLOS SANTANA, JORGE SANTANA & JORGE HERNANDEZ – Santana Brothers
    34. MARILLION – Brave
    35. THIS PICTURE – City Of Sin
    36. RICH HOPKINS & LUMINARIOS – Dirt Town
    37. THE ALLMAN BROTHERS BAND – Where It All Begins
    38. THE BLACK CROWES – Amorica
    39. FIREFALL – Messenger
    40. PRIMAL SCREAM – Give Out But Don’t Give Up

    41. LIVE – Throwing Copper
    42. JAMIROQUAI – The Return Of The Space Cowboy
    43. PRINCE – The Black Album
    44. SOUNDGARDEN – Superunknown
    45. FREEDY JOHNSTON – This Perfect World
    46. CROSBY, STILLS & NASH – After The Storm
    47. BLACK SABBATH – Cross Purposes
    48. THE AUTEURS – Now I’m A Cowboy
    49. NO-MAN – Flowermouth ***1/2-
    50. PULP – His ’n‘ Hers

    51. NIRVANA – MTV Unplugged In New York
    52. THE CHURCH – Sometime Anywhere
    53. BLUMFELD – L’état Et Moi
    54. BLUR – Parklife ***+
    55. FOREIGNER – Mr. Moonlight
    56. RAUSCH – On
    57. R.E.M. – Monster
    58. PRINCE – Come
    59. EDWYN COLLINS – Gorgeous George
    60. PORCUPINE TREE – Yellow Hedgerow Dreamscape

    61. EDIE BRICKELL & NEW BOHEMIANS – Picture Perfect Morning ***
    62. JOHNNY CASH – American Recordings
    63. GIANT SAND – Glum
    64. JONI MITCHELL – Turbulent Indigo
    65. THE ROLLING STONES – Voodoo Lounge
    66. THE SEPTEMBER WHEN – Huggermugger
    67. SILVER JEWS – Starlite Walker
    68. STEVIE NICKS – Street Angel
    69. LES DUDEK – Deeper Shades Of Blues
    70. GOLDEN EARRING – Face It ***-

    71. AMERICA – Hourglass
    72. DANZIG – Danzig 4 **1/2
    73. SAGA – Steel Umbrellas **+
    74. CARAVAN – Cool Water
    75. MAGNUM – Rock Art
    76. EMERSON LAKE & PALMER – In The Hot Seat **

     

    01 – 03 ****1/2
    04 – 05 ****1/2-
    06 – 07 ****+
    08 – 17 ****
    18 – 22 ****-
    23 – 29 ***1/2+
    30 – 48 ***1/2
    49 – 53 ***1/2-
    54 – 60 ***+
    61 – 69 ***
    70 – 71 ***-
    72 **1/2
    73 – 75 **+
    76 **

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032673  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 6,649

    @klausk: 16 gemeinsame, darunter die Roachford jeweils in der Top 10 … ;-)

    --

    #12032835  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 18,989

    Ja, die Roachford auf der 1. überrascht mich auch.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #12032847  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,073

    Beim Klaus überrascht mich (eigentlich) nix mehr. Aber die folgenden Alben sind natürlich mit ***1/2 bzw. ***1/2- total unterbewertet:

    34. MARILLION – Brave
    41. LIVE – Throwing Copper
    45. FREEDY JOHNSTON – This Perfect World
    54. BLUR – Parklife
    62. JOHNNY CASH – American Recordings

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12032851  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 69,981

    Roachford auf 1 mit ****1/2 und Cash auf 62 mit *** ist schon, ähem, auffällig. Ich habe nichts gegen Roachford und das Album. Lief hier damals sogar auch des öfteren. Ist nett. Aber gegen die Intensität des Spätwerks des Man in Black stinkt das doch gewaltig ab. In my humble opinion.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #12032853  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    sokratesJa, die Roachford auf der 1. überrascht mich auch.

    Der Edi hat die Roachford auf Rang 8. Ist ja auch ein tolles Album.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032855  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 25,971

    Bei Silver Jews – Starlite Walker fehlt noch das „T“ und natürlich ein/zwei Sterne…

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #12032859  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    onkel-tom 62. JOHNNY CASH – American Recordings

    pipe-bowl Aber gegen die Intensität des Spätwerks des Man in Black stinkt das doch gewaltig ab. In my humble opinion.

    Bis dahin haben mich die Cash-Alben nie restlos überzeugen können. Das erste Album, dass mir weitgehend gut gefiel, war American III: Solitary Man, aber da musste ich noch ein paar Monate warten (2000).

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032873  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    onkel-tomBeim Klaus überrascht mich (eigentlich) nix mehr. Aber die folgenden Alben sind natürlich mit ***1/2 bzw. ***1/2- total unterbewertet: 34. MARILLION – Brave 41. LIVE – Throwing Copper 45. FREEDY JOHNSTON – This Perfect World 54. BLUR – Parklife 62. JOHNNY CASH – American Recordings

    Auf keinen Fall unterbewertet. Die Brave ist bei mir im Band-internen Ranking auf 10. Konnte bei mir nie so richtig punkten. Blur-Fan war ich im Großen und Ganzen eigentlich nie. Die Freedy Johnston und die Live haben für mich keinen höheren Stellenwert als bewertet. Die 99er The Distance To Here von Live gefällt mir übrigens besser ****.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032883  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,073

    Nun, das sind mehrere Fehleinschätzungen auf einmal. Auf jeden Fall alles besser als In-A-Gadda-Da-Vida ….

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #12032889  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    krautathausBei Silver Jews – Starlite Walker fehlt noch das „T“ und natürlich ein/zwei Sterne…

    Danke für den Hinweis. Bei der Starlite Walker ist bei mir nicht mehr drin. Mein Lieblingsalbum der Silver Jews ist die 98er American Water ****, auch die 96er The Natural Bridge stufe ich höher ein mit ***1/2.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032915  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 25,971

    Ein Leben Mitte der 90er ohne Pavement ist zwar möglich, aber irgendwie unvollkommen. Dürfte sich in der Platzierung von „Crooked Rain, Crooked Rain“ in der 90s Liste zeigen. Ein Album dass ich regelmäßig vermisse ist „Rumble City, Lala Land“ von 22- Pistepirkko.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #12032919  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,327

    onkel-tom Nun, das sind mehrere Fehleinschätzungen auf einmal. Auf jeden Fall alles besser als In-A-Gadda-Da-Vida ….

    Jede Bewertung ist mit mir genauestens abgestimmt. Fehleinschätzungen sind äußerst selten, will sie natürlich auch nicht ganz ausschließen, aber hier passt es so wie es ist.

    Ach komm, man muss auch mal bei einem Klassiker wie In-A-Gadda-Da-Vida die 5 gerade sein lassen. Wir waren halt damals so richtige Feierbiester ;-) Kenne mich heutzutage gar nicht mehr wieder ;) Aber alleine die Erinnerung an diesen Sound auf den Feten sind mir ***** wert, auch wenn’s manchmal etwas zuviel des Trommelns ist.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12032929  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,093

    onkel-tomNun, das sind mehrere Fehleinschätzungen auf einmal. Auf jeden Fall alles besser als In-A-Gadda-Da-Vida ….

    Brave und Seasons End sind die beiden Top Alben der Hogarth Besetzung, da sind sie danach nicht annähernd ran gekommen.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 298)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.