Beste Alben des Jahres 1981

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 366)
  • Autor
    Beiträge
  • #11848171  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,749

    Update:

    01 Killing Joke – what’s this for
    02 Wall of Voodoo – dark continent
    03 The Sound – from the lions mouth
    04 The Police – ghost in the machine
    05 Siouxsie & the Banshees – juju
    06 Simple Minds – sons and fascination
    07 The Teardrop Explodes – wilder
    08 The Gun Club – fire of love
    09 Gary Numan – living ornaments ’79 and ’80 (live)
    10 Gang Of Four – solid gold

    11 New Order – movement
    12 Grace Jones – nightclubbing
    13 Echo & The Bunnymen – heaven up here
    14 The Birthday Party – prayers on fire
    15 Bauhaus – mask
    16 Heaven 17 – penthouse & pavement
    17 Ideal – der ernst des lebens
    18 Ultravox – rage in eden
    19 Japan – tin drum
    20 Fad Gadget – incontinent

    21 Van Halen – fair warning
    22 The Comsat Angels – sleep no more
    23 The Stranglers – la folie
    24 Fischer-Z – red skies over paradise
    25 The Human League – dare

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11848459  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    01. THE SOUND – From The Lions Mouth *****
    02. MAZE FEAT. FRANKIE BEVERLY – Live In New Orleans ****1/2
    03. PETER FRAMPTON – Breaking All The Rules
    04. LEE RITENOUR – Rit
    05. FOREIGNER – IV ****1/2-
    06. BLUE ÖYSTER CULT – Fire Of Unknown Origin
    07. HI-FI – Demonstration Record
    08. JAPAN – Tin Drum
    09. DEF LEPPARD – High ’n‘ Dry
    10. MITCH RYDER – Got Change For A Million?

    11. THE CHURCH – Of Skin & Heart
    12. GEORG DANZER – Ruhe Vor Dem Sturm ****+
    13. BAP – Für Usszeschnigge
    14. STYX – Paradise Theatre
    15. PIERRE MOERLEN’S GONG – Leave It Open
    16. TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS – Hard Promises ****
    17. WISHBONE ASH – Number The Brave
    18. KING CRIMSON – Discipline
    19. LEVEL 42 – Level 42
    20. THE ROLLING STONES – Tattoo You

    21. ANDREAS VOLLENWEIDER – Behind The Garden-Behind The Wall ****-
    22. RUSH – Moving Pictures
    23. FISCHER-Z – Red Skies Over Paradise
    24. AL DI MEOLA, JOHN McLAUGHLIN, PACO DE LUCIA – Friday Night In San Francisco
    25. NOVO COMBO – Novo Combo
    26. HELEN SCHNEIDER – Schneider With The Kick
    27. THE TUBES – The Completion Backward Principle
    28. SAD CAFÉ – Live In Concert
    29. THE ALLMAN BROTHERS BAND – Brothers Of The Road
    30. ERIC CLAPTON – Another Ticket

    31. BLACK UHURU – Red
    32. SIMPLE MINDS – Sons And Fascination
    33. PAT METHENY & LYLE MAYS – As Falls Wichita, So Falls Wichita Falls
    34. SANTANA – Zebop ***1/2+
    35. PRETENDERS – Pretenders II
    36. THE CURE – Faith
    37. TAX – Tax
    38. BLACK SABBATH – Mob Rules
    39. PRINCE – Controversy ***1/2
    40. TOKYO – Tokyo

    41. TOTO – Turn Back
    42. TRIUMPH – Allied Forces
    43. LES DUDEK – Gypsy Ride
    44. GRACE JONES – Nightclubbing
    45. RICKIE LEE JONES – Pirates
    46. STEVIE NICKS – Bella Donna
    47. BILLY SQUIER – Don’t Say No
    48. JOURNEY – Escape
    49. SIMPLE MINDS – Sister Feelings Call
    50. THE COMSAT ANGELS – Sleep No More

    51. AUSTRALIAN CRAWL – Sirocco
    52. U2 – October
    53. IDEAL – Der Ernst Des Lebens
    54. STRAIGHT LINES – Run For Cover
    55. THE POLICE – Ghost In The Machine ***1/2-
    56. UFO – The Wild, The Willing And The Innocent
    57. PHIL COLLINS – Face Value
    58. THIN LIZZY – Renegade
    59. LITTLE RIVER BAND – Time Exposure
    60. PETER GREEN – Whatcha Gonna Do

    61. BALANCE – Balance
    62. WHITESNAKE – Come An‘ Get It
    63. SAGA – Worlds Apart
    64. THE MOODY BLUES – Long Distance Voyager
    65. SURVIVOR – Premonition
    66. CLIMAX BLUES BAND – Lucky For Some
    67. THE GUN CLUB – Fire Of Love
    68. ELOY – Planets ***+
    69. ATLANTA RHYTHM SECTION – Quinella
    70. THE WHO – Face Dances ***

    71. STEVE MILLER BAND – Circle Of Love
    72. PETER TOSH – Wanted Dread & Alive
    73. MEN AT WORK – Business As Usual
    74. RED RIDER – As Far As Siam
    75. CAMEL – Nude
    76. IGGY POP – Party
    77. GEORGE HARRISON – Somewhere In England **1/2+
    78. CHARLIE – Good Morning America
    79. ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Time
    80. JEFFERSON STARSHIP – Modern Times

    81. TOM VERLAINE – Dreamtime
    82. THE KINKS – Give The People What They Want
    83. SNIFF ‚N‘ THE TEARS – Love / Action **1/2
    84. CHRIS REA – Chris Rea
    85. NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – Re:ac:tor
    86. RUSS BALLARD – Into The Fire **+
    87. JIM CAPALDI – Let The Thunder Cry
    88. HOELDERLIN – Fata Morgana **
    89. GENESIS – Abacab **-
    90. RUPERT HINE – Immunity

    01 *****
    02 – 04 ****1/2
    05 – 11 ****1/2-
    12 – 15 ****+
    16 – 20 ****
    21 – 33 ****-
    34 – 38 ***1/2+
    39 – 54 ***1/2
    55 – 67 ***1/2-
    68 – 69 ***+
    70 – 76 ***
    77 – 82 **1/2+
    83 – 85 **1/2
    86 – 87 **+
    88 **
    89 – 90 **-

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11848485  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,171

    89 Plätze bis hinunter auf **-, ich muss jetzt ganz fest davon ausgehen, dass Du „Heaven up here“ nicht kennst. Falls es anders ist, lass es mich bitte nicht wissen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11848489  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    pipe-bowl89 Plätze bis hinunter auf **-, ich muss jetzt ganz fest davon ausgehen, dass Du „Heaven up here“ nicht kennst. Falls es anders ist, lass es mich bitte nicht wissen.

    Ich kenne das Album tatsächlich nicht. Muss aber gestehen, dass ich jetzt nicht der große Bunnymen-Fan bin. Schon damals nicht. The Killing Moon, na klar. Es hat schon seinen Grund gehabt, dass ich nicht an der Umfrage teilgenommen habe. Die 80er waren für mich eine Mammut-Aufgabe.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11848517  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,216

    klausk …. 02. MAZE FEAT. FRANKIE BEVERLY – Live In New Orleans …. 12. GEORG DANZER – Ruhe Vor Dem Sturm ….

    ❤❤❤ ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11848579  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,426

    klausk004. LEE RITENOUR – Rit 05. FOREIGNER – IV  06. BLUE ÖYSTER CULT – Fire Of Unknown Origin 07. 13. BAP – Für Usszeschnigge 14. STYX – Paradise Theatre 116. TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS – Hard Promises  18. KING CRIMSON – Discipline 19. LEVEL 42 – Level 42 20. THE ROLLING STONES – Tattoo You  22. RUSH – Moving Pictures 23. FISCHER-Z – Red Skies Over Paradise 35. PRETENDERS – Pretenders II 37. BLACK SABBATH – Mob Rules 40. TOTO – Turn Back  44. RICKIE LEE JONES – Pirates 45. STEVIE NICKS – Bella Donna  JOURNEY – Escape 53. STRAIGHT LINES – Run For Cover 54. THE POLICE – Ghost In The Machine 56. PHIL COLLINS – Face Value 57. THIN LIZZY – Renegade 58. LITTLE RIVER BAND – Time Exposure61. WHITESNAKE – Come An‘ Get It 62. SAGA – Worlds Apart 63. THE MOODY BLUES – Long Distance Voyager 68. ATLANTA RHYTHM SECTION – Quinella 69. THE WHO – Face Dances  72. MEN AT WORK – Business As Usual  74. CAMEL – Nude 78. ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Time  81. THE KINKS – Give The People What They Want 83. CHRIS REA – Chris Rea  88. GENESIS – Abacab

    @klausk

    Das sind alle, die ich auch besitzte. Und die werde ich teils deutlich anders bewerten und auch gewichten.

    Den Großteil der weiteren aufgeführten Alben kenne ich gar nicht. Was würdest du mir denn von denen (bisher unbekannten) ans Herz legen?

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11848791  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    soulpope

    klausk …. 02. MAZE FEAT. FRANKIE BEVERLY – Live In New Orleans …. 12. GEORG DANZER – Ruhe Vor Dem Sturm ….

    ❤❤❤ ….

    Es wundert mich überhaupt nicht, dass Du dieses hervorragende Soul-Funk Doppel-Live Album kennst und zu schätzen weißt :good:   Look At California
    Ruhe vor dem Sturm wahrscheinlich sein zweitbestes Album der 80er. Ende der Nullerjahre kam es bei mir zu einer „Renaissance“ der Danzer Alben, woraus ein gebrannter Miks von ca. 70 Stücken entstand. Gleichzeitig hatte ich ein neues Auto gekauft, das ich dann einige Jahre lang damit beschallt habe. Das war schon verrückt.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11848793  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    onkel-tom

    klausk004. LEE RITENOUR – Rit 05. FOREIGNER – IV 06. BLUE ÖYSTER CULT – Fire Of Unknown Origin 07. 13. BAP – Für Usszeschnigge 14. STYX – Paradise Theatre 116. TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS – Hard Promises 18. KING CRIMSON – Discipline 19. LEVEL 42 – Level 42 20. THE ROLLING STONES – Tattoo You 22. RUSH – Moving Pictures 23. FISCHER-Z – Red Skies Over Paradise 35. PRETENDERS – Pretenders II 37. BLACK SABBATH – Mob Rules 40. TOTO – Turn Back 44. RICKIE LEE JONES – Pirates 45. STEVIE NICKS – Bella Donna JOURNEY – Escape 53. STRAIGHT LINES – Run For Cover 54. THE POLICE – Ghost In The Machine 56. PHIL COLLINS – Face Value 57. THIN LIZZY – Renegade 58. LITTLE RIVER BAND – Time Exposure61. WHITESNAKE – Come An‘ Get It 62. SAGA – Worlds Apart 63. THE MOODY BLUES – Long Distance Voyager 68. ATLANTA RHYTHM SECTION – Quinella 69. THE WHO – Face Dances 72. MEN AT WORK – Business As Usual 74. CAMEL – Nude 78. ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Time 81. THE KINKS – Give The People What They Want 83. CHRIS REA – Chris Rea 88. GENESIS – Abacab

    @ klausk Das sind alle, die ich auch besitzte. Und die werde ich teils deutlich anders bewerten und auch gewichten. Den Großteil der weiteren aufgeführten Alben kenne ich gar nicht. Was würdest du mir denn von denen (bisher unbekannten) ans Herz legen?

    Ich würde Dir folgende Alben empfehlen (obgleich ich mir bei meinem Jahressieger schon nicht sicher bin):
    01. THE SOUND – From The Lions Mouth
    02. MAZE FEAT. FRANKIE BEVERLY – Live In New Orleans
    03. PETER FRAMPTON – Breaking All The Rules
    08. JAPAN – Tin Drum
    11. THE CHURCH – Of Skins And Heart
    12. GEORG DANZER – Ruhe Vor Dem Sturm
    15. PIERRE MOERLEN’S GONG – Leave It Open (hatte ich ja schon mal was zu geschrieben, von wegen dass der 17minütige Titelsong „groovt“)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11848815  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,426

    @klausk

    Danke. Um Japan wollte ich mich eh mal kümmern. The Church auch interessant aber da bekommt man die Scheiben ja leider kaum.

    Deinen Spitzenreiter muss ich mir dringend mal anhören. Meine mich zu erinnern, dass ich die Scheibe damals nicht so toll fand.  Gong ist vorgemerkt aber Danzer geht bei mir gar nicht, ebenso wie die anderen österreichischen Liedermacher.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11848841  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    onkel-tom @ klausk Danke. Um Japan wollte ich mich eh mal kümmern. The Church auch interessant aber da bekommt man die Scheiben ja leider kaum. Deinen Spitzenreiter muss ich mir dringend mal anhören. Meine mich zu erinnern, dass ich die Scheibe damals nicht so toll fand. Gong ist vorgemerkt aber Danzer geht bei mir gar nicht, ebenso wie die anderen österreichischen Liedermacher.

    Meine Unsicherheit bezüglich The Sound war wahrscheinlich berechtigt. Aber es ist auf jeden Fall kein „Krawall-Postpunk-Album“. Etwas poppiger schon die 85er Heads And Hearts, aber auch gut. Mein Top-Studioalbum von Japan ist die 79er Quiet Life. Das 83er Live-Doppelabum Oil On Canvas (ohne viel Publikumsstimmung) ist sehr empfehlenswert. Zu Danzer muss ich anmerken, dass er bei mir eine Ausnahmestellung inne hat. Ruhe vor dem Sturm ist ein gutes Album. Kennst Du überhaupt etwas von ihm? Ein großer Songschreiber war der Danzer, Georg.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11848871  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 34,985

    zu Feel that you’re feeling von Maze / Beverly hab ich ’83 auf Paros immer in den Sonnenuntergang getanzt, Walkman auf, Füsse im Wasser, wenn ich das jetzt höre bin ich direkt wieder da :)

    --

    out of the blue
    #11848883  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,494

    klausk01. THE SOUND – From The Lions Mouth ***** 02. MAZE FEAT. FRANKIE BEVERLY – Live In New Orleans ****1/2 03. PETER FRAMPTON – Breaking All The Rules 04. LEE RITENOUR – Rit 05. FOREIGNER – IV ****1/2- 06. BLUE ÖYSTER CULT – Fire Of Unknown Origin 07. HI-FI – Demonstration Record 08. JAPAN – Tin Drum 09. DEF LEPPARD – High ’n‘ Dry 10. MITCH RYDER – Got Change For A Million? 11. THE CHURCH – Of Skin & Heart 12. GEORG DANZER – Ruhe Vor Dem Sturm ****+ 13. BAP – Für Usszeschnigge 14. STYX – Paradise Theatre 15. PIERRE MOERLEN’S GONG – Leave It Open 16. TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS – Hard Promises **** 17. WISHBONE ASH – Number The Brave 18. KING CRIMSON – Discipline 19. LEVEL 42 – Level 42 20. THE ROLLING STONES – Tattoo You 21. ANDREAS VOLLENWEIDER – Behind The Garden-Behind The Wall ****- 22. RUSH – Moving Pictures 23. FISCHER-Z – Red Skies Over Paradise 24. AL DI MEOLA, JOHN McLAUGHLIN, PACO DE LUCIA – Friday Night In San Francisco 25. NOVO COMBO – Novo Combo 26. HELEN SCHNEIDER – Schneider With The Kick 27. THE TUBES – The Completion Backward Principle 28. SAD CAFÉ – Live In Concert 29. THE ALLMAN BROTHERS BAND – Brothers Of The Road 30. ERIC CLAPTON – Another Ticket 31. BLACK UHURU – Red 32. SIMPLE MINDS – Sons And Fascination 33. PAT METHENY & LYLE MAYS – As Falls Wichita, So Falls Wichita Falls 34. SANTANA – Zebop ***1/2+ 35. PRETENDERS – Pretenders II 36. THE CURE – Faith 37. BLACK SABBATH – Mob Rules 38. PRINCE – Controversy ***1/2 39. TOKYO – Tokyo 40. TOTO – Turn Back 41. TRIUMPH – Allied Forces 42. LES DUDEK – Gypsy Ride 43. GRACE JONES – Nightclubbing 44. RICKIE LEE JONES – Pirates 45. STEVIE NICKS – Bella Donna 46. BILLY SQUIER – Don’t Say No 47. JOURNEY – Escape 48. SIMPLE MINDS – Sister Feelings Call 49. THE COMSAT ANGELS – Sleep No More 50. AUSTRALIAN CRAWL – Sirocco 51. U2 – October 52. IDEAL – Der Ernst Des Lebens 53. STRAIGHT LINES – Run For Cover 54. THE POLICE – Ghost In The Machine ***1/2- 55. UFO – The Wild, The Willing And The Innocent 56. PHIL COLLINS – Face Value 57. THIN LIZZY – Renegade 58. LITTLE RIVER BAND – Time Exposure 59. PETER GREEN – Whatcha Gonna Do 60. BALANCE – Balance 61. WHITESNAKE – Come An‘ Get It 62. SAGA – Worlds Apart 63. THE MOODY BLUES – Long Distance Voyager 64. SURVIVOR – Premonition 65. CLIMAX BLUES BAND – Lucky For Some 66. THE GUN CLUB – Fire Of Love 67. ELOY – Planets ***+ 68. ATLANTA RHYTHM SECTION – Quinella 69. THE WHO – Face Dances *** 70. STEVE MILLER BAND – Circle Of Love 71. PETER TOSH – Wanted Dread & Alive 72. MEN AT WORK – Business As Usual 73. RED RIDER – As Far As Siam 74. CAMEL – Nude 75. IGGY POP – Party 76. GEORGE HARRISON – Somewhere In England **1/2+ 77. CHARLIE – Good Morning America 78. ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Time 79. JEFFERSON STARSHIP – Modern Times 80. TOM VERLAINE – Dreamtime 81. THE KINKS – Give The People What They Want 82. SNIFF ‚N‘ THE TEARS – Love / Action **1/2 83. CHRIS REA – Chris Rea 84. NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – Re:ac:tor 85. RUSS BALLARD – Into The Fire **+ 86. JIM CAPALDI – Let The Thunder Cry 87. HOELDERLIN – Fata Morgana ** 88. GENESIS – Abacab **- 89. RUPERT HINE – Immunity 01 ***** 02 – 04 ****1/2 05 – 11 ****1/2- 12 – 15 ****+ 16 – 20 **** 21 – 33 ****- 34 – 37 ***1/2+ 38 – 53 ***1/2 54 – 66 ***1/2- 67 – 68 ***+ 69 – 75 *** 76 – 81 **1/2+ 82 – 84 **1/2 85 – 86 **+ 87 ** 88 – 89 **-

    Behältst du die Alben alle? Da sind ja Unmengen dabei, die dir eher nicht als schon zusagen.

    (Ist mit meiner Sammlung ähnlich. Bisher hatte ich nahezu nichts abgegeben.)

    --

    Just slightly mad
    #11849487  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    magicdoor

    klausk01. THE SOUND – From The Lions Mouth ***** ….. 89. RUPERT HINE – Immunity **-

    Behältst du die Alben alle? Da sind ja Unmengen dabei, die dir eher nicht als schon zusagen. (Ist mit meiner Sammlung ähnlich. Bisher hatte ich nahezu nichts abgegeben.)

    Im Laufe der letzten 40 Jahre habe ich mich immer wieder von Alben getrennt. Seit Mitte/Ende der 90er habe ich angefangen, Musik im mp3-Format zu digitalisieren. Früher auch rips von Vinyl, da man damals viele Sachen auch nicht auf CD bekam. In den darauffolgenden Jahren bedeutete das Digitalisieren auch das Anpassen auf höhere Bitrates (192er / 320er Kbps). Mittlerweile kaufe ich CD’s nur dann, wenn ich sie in digitaler Form nicht erhalten kann, was mittlerweile eher die Ausnahme ist. Dennoch ist mein CD- und Vinylbestand immer noch raumfüllend. Ich hoffe, dass ich da mal Zeit und Muße finde, weiter auszurangieren. Vieles, was ich in meinen Jahrgangslisten aufführe, kommt aus meinem mittlerweile sehr umfangreichen Digitalarchiv. Das betrifft auch die Alben von Bands/Musiker*innen, die ich aus Gründen der Komplettierung angeschafft habe. So kann es auch dazu kommen, dass Alben mit sehr niedrigen Wertungen in meinen Listen vorkommen (werden).

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11849507  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,426

    klausk  Kennst Du überhaupt etwas von ihm? Ein großer Songschreiber war der Danzer, Georg.

    Vereinzelte Sachen, die damals auch im Radio (SWF) liefen.

    War noch nie ein Fan von ihm. Vor allem die österreichische Mundart  mag ich nicht.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11849683  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,679

    onkel-tom

    klausk Kennst Du überhaupt etwas von ihm? Ein großer Songschreiber war der Danzer, Georg.

    Vereinzelte Sachen, die damals auch im Radio (SWF) liefen. War noch nie ein Fan von ihm. Vor allem die österreichische Mundart mag ich nicht.

    Schade eigentlich. Er hat sicherlich auch viele Stücke rausgebracht, wo die österreichische Mundart nicht dominant war. Hör mal z. B. in Weiße Pferde oder Feine Leute oder Ein wenig Liebe rein. Ich will Dich aber keineswegs missionieren ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 366)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.