Beste Alben des Jahres 1981

Ansicht von 10 Beiträgen - 391 bis 400 (von insgesamt 400)
  • Autor
    Beiträge
  • #12247893  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 24,661

    dengelImmerhin 17 gemeinsame, davon 2 unter den ersten 10. Vermisse Tygers Of Pan Tang (Spellbound). Eine der besten Scheiben der NWOBHM. John Sykes spielte die Gitarre.

    Ich weiß, komischerweise habe ich nichts von ihnen.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12247933  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 1,720

    wolfgangUpdate: 01. Rush – Moving Pictures 02. Iron Maiden – Killers 03. Styx – Paradise Theatre 04. Saga – Worlds Apart 05. Blue Öyster Cult – Fire Of Unknown Origin 06. Ozzy Osbourne – Diary Of A Madman 07. Black Sabbath – Mob Rules 08. Journey – Escape 09. Whitesnake – Come An‘ Get It 10. UFO – The Wild The Willing And The Innocent 11. Slade – We’ll Bring The House Down 12. The Kinks – Give The People What They Want 13. Rush – Exit…Stage Left 14. Nazareth – Snaz 15. Saxon – Denim And Leather 16. Eloy – Planets 17. Thin Lizzy – Renegade 18. Rainbow – Difficult To Cure 19. Grobschnitt – Illegal 20. BAP – Für Usszeschnigge 21. The Police – Ghost In The Machine 22. Electric Light Orchestra – Time 23. Kiss – Music From The Elder 24. April Wine – The Nature Of The Beast 25. The Byron Band – On The Rocks 26. Blackfoot – Marauder 27. Steve Hackett – Cured 28. Nazareth – The Fool Circle 29. Hawkwind – Sonic Attack 30. Toto – Turn Back 31. ABBA – The Visitors 32. Phil Collins – Face Value 33. Madness – 7 34. Novalis – Augenblicke 35. 10cc – Ten Out Of Ten 36. Godley & Creme – Ismism 37. Genesis – Abacab 38. EAV – Cafe Passé 39. Udo Lindenberg & das Panik Orchester – Udopia 40. Judas Priest – Point Of Entry 41. Van Halen – Fair Warning 42. Heinz Rudolf Kunze – Reine Nervensache

    An der Glanzleistung konnte Heinz Rudolf Kunze leider nie wieder anknüpfen.

    --

    #12247937  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 74,519

    wolfgang Styx – Paradise Theatre 04. Saga – Worlds Apart 08. Journey – Escape  22. Electric Light Orchestra – Time…

    Pomp und Bombast. Nichts für den Babba.

    --

    #12247949  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 24,661

    dengel

    wolfgang Styx – Paradise Theatre 04. Saga – Worlds Apart 08. Journey – Escape 22. Electric Light Orchestra – Time…

    Pomp und Bombast. Nichts für den Babba.

    Du bleibst eben ein aufrechter Blues Rocker, nichts für den Ollen.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12247997  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,320

    Update
    1. The New Age Steppers: s/t
    2. Kraftwerk: Computerwelt
    3. Elvis Costello & The Attractions: Trust
    4. Madness: 7
    5. Gang of Four: Solid Gold
    6. The Flying Lizards: Fourth Wall
    7. Alex Chilton: Bach’s Bottom
    8. Tim Hardin: The Homecoming Concert
    9. Japan: Tin Drum
    10. Billy Joel: Songs In The Attic
    11. Television Personalities: …And Don’t The Kids Just Love
    12. Orange Juice: You Can’t Hide Your Love Forever
    13. The Gun Club: Fire Of Love
    14. The Undertones: Positive Touch
    15. Heaven 17: Penthouse & Pavement
    16. Squeeze: East Side Story
    17. Mink DeVille: Coup De Grâce
    18. Deutsch Amerikanische Freundschaft: Alles ist gut
    19. Keith Hudson: Playing It Cool & Playing It Right
    20.Soft Cell: Non: Non Stop Erotic Cabaret

    --

    #12248111  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 6,625

    talkinghead204 – Judie Tzuke – I Am the Phoenix Ich glaube nicht, dass diese Künstlerin heute noch einem größeren Personenkreis bekannt ist. Ich habe diese Scheibe auch im Schrank, aber bestimmt 20 Jahre nicht mehr gehört. Deine Nominierung nehme ich zum Anlass, das bald zu ändern!

    So weit ich mich erinnere, hat so etwas ähnliches auch schon mal jemand im Musikalischen Tagebuch geschrieben. In den Listen taucht das Album trotzdem nicht auf, wenn ich es nicht übersehen habe.

    Hast du es inzwischen noch mal gehör?

    --

    #12248115  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 6,625

    pipe-bowl

    ediski1981 01 – Santana – Zebop! 03 – Def Leppard – High’n’Dry 07 – Japan – Tin Drum 08 – Wishbone Ash – Number the brave 14 – Wipers – Youth Of America 15 – Judas Priest – Point Of Entry 16 – The Sound – From The Lion’s Mouth 18 – Triumph – Allied Forces 19 – Toto – Turn Back 22 – Van Halen – Fair Warning 23 – Bernie Marsden – Look At Me Now 29 – Level 42 – Level 42 30 – Rush – Moving Pictures 37 – Blue Öyster Cult – Fire Of Unknown Origin 38 – Blackfoot – Marauder 39 – Rainbow – Difficult To Cure 40 – The Cure – Faith 41 – Icehouse – Icehouse 42 – Genesis – Abacab 46 – J. Geils Band – Freeze Frame 49 – Saxon – Denim And Leather 50 – Helen Schneider – Schneider With The Kick 52 – Gamma – 2 56 – Black Sabbath – Mob Rules 59 – The Pretenders – Pretenders II 70 – Dedringer – Direct Line 76 – Y & T – Earthshaker

    Diese 27 Alben von 80 sind in meiner Sammlung. Mein Favoriten aus diesem Topf sind die Alben von „The Sound“, „Rush“ und „Dedringer“!

    Das ist ja mehr als ein Drittel. Das Dedringer-Album ist ja nicht besonders bekannt, oder?

    --

    #12248169  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 69,620

    ediskiDas Dedringer-Album ist ja nicht besonders bekannt, oder?

    Nein, leider nicht. Im damals großen Feld der New Wave of British Heavy Metal (die Band tourte seinerzeit im Vorprogramm von Acts wie Gillan, Triumph, Praying Mantis oder der Michael Schenker Group) blieben sie letztlich nahezu unbeachtet und ihnen war nur eine kurze und unspektakuläre Karriere beschieden. Aus meiner Sicht hätte die Band mehr verdient gehabt.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #12248311  | PERMALINK

    violvoic

    Registriert seit: 24.11.2018

    Beiträge: 308

    krauspopUpdate 1. The New Age Steppers: s/t 2. Kraftwerk: Computerwelt 3. Elvis Costello & The Attractions: Trust 4. Madness: 7 5. Gang of Four: Solid Gold 6. The Flying Lizards: Fourth Wall 7. Alex Chilton: Bach’s Bottom 8. Haircut One Hundred: Pelican West 9. Tim Hardin: The Homecoming Concert 10. Japan: Tin Drum 11. Billy Joel: Songs In The Attic 12. Television Personalities: …And Don’t The Kids Just Love 13. Orange Juice: You Can’t Hide Your Love Forever 14. The Gun Club: Fire Of Love 15. The Undertones: Positive Touch 16. Heaven 17: Penthouse & Pavement 17. Squeeze: East Side Story 18. Mink DeVille: Coup De Grâce 19. Deutsch Amerikanische Freundschaft: Alles ist gut 20. Keith Hudson: Playing It Cool & Playing It Right

     

     

    wieder top :good:

    --

    #12272433  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 21,354

    Update

    01. JAPAN – Tin Drum * * * * *
    02. BILL EVANS TRIO – You Must Believe In Spring * * * * *
    03. WIPERS – Youth Of America * * * * *
    04. KING CRIMSON – Discipline * * * * *
    05. PAT METHENY & LYLE MAYS – As Falls Wichita, So Falls Wichita Falls * * * * 1/2
    06. THE CURE – Faith * * * * 1/2
    07. SIOUXSIE AND THE BANSHEES – Juju * * * * 1/2
    08. JACK DeJOHNETTE’S SPECIAL EDITION – Tin Can Alley * * * * 1/2
    09. STEVE ELIOVSON/COLLIN WALCOTT – Dawn Dance * * * * 1/2
    10. MAGMA – Rétrospective Vol. 1 & 2 * * * * 1/2

    11. THE LOUNGE LIZARDS – Lounge Lizards * * * * 1/2
    12. GRACE JONES – Nightclubbing * * * * 1/2
    13. OLD AND NEW DREAMS – Playing * * * * 1/2
    14. JOHN SURMAN – The Amazing Adventures Of Simon Simon * * * * 1/2
    15. BRIAN ENO & DAVID BYRNE – My Life In The Bush Of Ghosts * * * * 1/2
    16. POPOL VUH – Sei Still, Wisse ICH BIN * * * *
    17. GANG OF FOUR – Solid Gold * * * *
    18. CODONA – Codona 2 * * * *
    19. NICK MASON – Nick Mason’s Fictitious Sports * * * *
    20. PETER HAMMILL – Sitting Targets * * * *

    21. MIROSLAV VITOUS GROUP – Miroslav Vitous Group * * * *
    22. RAINER BRÜNINGHAUS – Freigeweht * * * *
    23. AIR – Air Mail * * * *
    24. NEW ORDER – Movement * * * *
    25. MILES DAVIS – The Man With The Horn * * * *
    26. BLACK FLAG – Damaged * * * *
    27. DAVID MURRAY OCTET – Home * * * *
    28. ECHO & THE BUNNYMEN – Heaven Up Here * * * *
    29. JOE HENDERSON – Relaxin‘ At Camarillo * * * *
    30. THE GO-BETWEENS – Send Me A Lullaby * * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 10 Beiträgen - 391 bis 400 (von insgesamt 400)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.