BAP- Verdammp lang her

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #4091  | PERMALINK

    kaempi

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 193

    Obwohl ich sehr Düsseldorf bezogen bin-vielleicht liegt das ja daran das ich da nahe dran wohne *g*- finde ich „Verdammp lang her“ von der Kölner Gruppe „BAP“ ein fantastisches Lied. Für mich gehört es zu den besten deutschen Songs. Hätte der Thread des „besten deutschen Liedes“ hier im Forum, nicht schon so viele Antworten- ich fürchte, dass so keine ausreichende Auseinandersetzung mit dem Song mehr möglich ist- hätte ich es gepostet.
    Zum Lied selber:
    Beim ersten hören, kommt einem der Song vielleicht langweilig vor und man kann sich nicht vorstellen, dass es bei diesem Song noch rockig werden könnte. Später dann wird man aber überrascht…Dieses leichte Aufbauen des Rocks.
    Wenn man den Song allerdings schon kennt, weiss man eben was kommt und wartet nun sehnlichst darauf, dass der rockigere Teil kommt.
    Ich für meinen TEil, finde das LIed einfach klasse.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #905273  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    Sorry, aber selbst als BAP-Fan finde ich „Verdamp lang her“ so aufregend wie „Smoke On The Water“ von Jugendlichen in Gitarrenabteilungen gespielt. Der Text ist zu lang, auch wenn es nicht kürzer gegangen wäre, der Song liegt außerhalb des Radio-Single-Formats und ist sperrig und nach 22 Jahren für mich eher nervig. Es war zwar das erste, was ich von BAP wahr genommen habe, aber der Song ist es echt m.E. nicht wert, dass ihm ein eigener Thread gewidmet wird. „Die Songs von…“ wäre vielleicht XXXXXXXXXX gewesen. (XXXXXXXXXX ist intern und bedeutet so viel wie: alles und nichts einbeziehend).

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #905275  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Muss zugeben, dass ich vor ziemlich genau 20 Jahren total auf den Song (und auch auf BAP!) stand. Kannte nämlich ein Mädchen aus Remscheid… :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #905277  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    wie hieß sie denn fred :D ? wohnte zu der zeit dort?

    --

    FAVOURITES
    #905279  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,476

    Sorry, aber selbst als BAP-Fan finde ich „Verdamp lang her“ so aufregend wie „Smoke On The Water“ von Jugendlichen in Gitarrenabteilungen gespielt.

    Dieser Kritik möchte ich mich anschließen. Ich war ebenfalls ein großer BAP-Fan, bin aber inzwischen nur noch ein mäßig begeisterter Ab-und-zu-BAP-Hörer. Die Herren um W. NIEDECKEN haben mit Abstand interessantere Lieder geschrieben als „Verdamp lang her“. Ich finde, dass eben auf „Verdamp lang her“ die beschränkten Möglichkeiten des seinerzeit so hoch gelobten MAJOR HEUSER deutlich werden.
    Ich habe keine Lust ewig lang zu überlegen, aber spontan fallen mir folgene BAP-Songs ein, die „Verdamp lang her“ tatsächlich als Anfänger-Übung aus den Keller in den Schatten stellen:
    – Alexandra, nit nor du (überhaupt ist „Zwesche Salzjebäck un Bier“ die beste BAP-Platte)
    – Wellenreiter
    – Jupp
    – Nemm mich met

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #905281  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Ich finde, dass eben auf „Verdamp lang her“ die beschränkten Möglichkeiten des seinerzeit so hoch gelobten MAJOR HEUSER deutlich werden.

    JAWOLL! Habe ich auch immer so empfunden!

    @otis
    Sie hieß Eva, kam aus RS-Lennep und hat damals in Erlangen Informatik studiert. :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #905283  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,309

    Schrecklicher Jugendheimfeten-Mitgröhlsong!!! Absolut schauderhaft!!! Zum Davonlaufen!!! :-o

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #905285  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Schrecklicher Jugendheimfeten-Mitgröhlsong!!! Absolut schauderhaft!!! Zum Davonlaufen!!! :-o

    Ich habe mal mitgegröhlt… :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #905287  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,309

    Schrecklicher Jugendheimfeten-Mitgröhlsong!!! Absolut schauderhaft!!! Zum Davonlaufen!!! :-o

    Ich habe mal mitgegröhlt… :sauf:

    Ich ja auch! :oops:

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #905289  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    HiHiHi! :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #905291  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,750

    Ich habe früher auch mitgegröhlt.
    Und ich finde den Song nach wie vor gut.
    Nicht mein Lieblings-BAP-Song, bei weitem nicht, aber er hat für mich nicht gelitten.
    Und ich war 2001 auf dem BAP-Konzert in Mannheim.
    Und da habe ich so einiges mitgesungen…. :gitarre:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #905293  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    – Alexandra, nit nor du (überhaupt ist „Zwesche Salzjebäck un Bier“ die beste BAP-Platte)

    Jawoll!!! Und „Amerika“ aber auch, was hier gar nicht her gehört.

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #905295  | PERMALINK

    kaempi

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 193

    Schrecklicher Jugendheimfeten-Mitgröhlsong!!! Absolut schauderhaft!!! Zum Davonlaufen!!! :-o

    Klar ist es auch ein „mItgröhl-Song“, doch deshalb mag ich ihn nicht nur, sondern auch wegen anderen Gründen (s. Beschreibung)

    --

    #905297  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,876

    Schrecklicher Jugendheimfeten-Mitgröhlsong!!! Absolut schauderhaft!!! Zum Davonlaufen!!! :-o

    Klar ist es auch ein „mItgröhl-Song“, doch deshalb mag ich ihn nicht nur, sondern auch wegen anderen Gründen (s. Beschreibung)
    Deswegen machen wir daraus einen Abi-Song. Wenigstens machen wir damit nicht einen guten Song kaputt!

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #905299  | PERMALINK

    uthi

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 148

    Karnevall nach dem 62 Bier in einer hoffnungslos überfüllten Kölner Kneipe entwickelte der Song Potenzial, das an Marianne Rosenberg heranreicht. Aber sonst….

    --

    Never a dull moment!
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.