All about 45s

Ansicht von 11 Beiträgen - 136 bis 146 (von insgesamt 146)
  • Autor
    Beiträge
  • #9574181  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 82,740

    Bei den Sechziger 45s mit dreiseitig offenen Single Sleeves handelt es sich in den allermeisten Fällen um niederländische Pressungen. Dazu gehören – genau – die CBS Dylan Singles, genauso aber auch PYE Veröffentlichungen, wie zum Beispiel die Singles der Searchers oder Kinks.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9574183  | PERMALINK

    rotwal

    Registriert seit: 16.12.2007

    Beiträge: 983

    Ah, besten Dank, Clau. Dann kann ich ja ausschließen, dass da jemand selbst an den Sleeves herumgedoktort hat…

    --

    #9574185  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,036

    Ich habe mir heute zwei 45s gekauft, die eine spezielle Gemeinsamkeit aufweisen – nämlich injection molded labels:

    THE WHO – Who Are You
    SECRET AFFAIR – Let Your Heart Dance

    Was hat es mit dieser ungewöhnlichen Prägung auf sich?

    --

    #9574187  | PERMALINK

    jjhum

    Registriert seit: 30.08.2007

    Beiträge: 1,967

    Ragged GloryIch habe mir heute zwei 45s gekauft, die eine spezielle Gemeinsamkeit aufweisen – nämlich injection molded labels:

    THE WHO – Who Are You
    SECRET AFFAIR – Let Your Heart Dance

    Was hat es mit dieser ungewöhnlichen Prägung auf sich?

    http://lineout.thestranger.com/lineout/archives/2010/10/06/5070886-some-records-aint-made-of-vinyl

    --

    #9574189  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ragged Glorynämlich injection molded labels:

    Was hat es mit dieser ungewöhnlichen Prägung auf sich?

    Discogs Forum: injection molded labels

    --

    #9574191  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,036

    Besten Dank, jjhum & Catch-22!

    --

    #9574193  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,036

    MikkoIch besitze lediglich die erste, „Oscillations“ b/w „Whirly Bird“, und die ist ziemlich gut. Aber Suicide sind anders, düsterer. Silver Apples erinnern eher an Neu! Aber sie sind auch noch anders, mehr Sixties, obwohl sie natürlich mit dem üblichen Sixties Pop und Beat nichts zu tun haben.

    Delia und ich haben uns nun je ein Exemplar des aktuellen Reissues geholt.

    Der Suicide-Verweis meines Dealers passt nicht so ganz, da stimme ich Dir zu. Suicide sind finsterer, radikaler – aber der monotone Beat und das minimalistische Synthesizer-Tröten und -Wummern von „Whirly Bird“ geht in der Form-strengen Art dennoch Richtung Rev/Vega. Irrwitziger Track.

    --

    #9848957  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,036

    otis, ist die deutsche Pressung von „Move It!“ eigentlich sonderlich rar? discogs scheint sie nicht zu kennen (C 21040).  Bei Cliff-Platten eher ungewöhnlich, zumal er doch in Deutschland Hits gehabt haben dürfte.

    --

    #9849037  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Move It! habe ich schon oft gesehen und wird immer wieder angeboten in allen möglichen Zuständen. Aber häufig ist die Single sicherlich nicht. Dass Discogs sie nicht listet, verwundert tatsächlich. Da gibt es in meinen Augen seltenere frühe deutsche Cliff-Singles. Ich suche immer noch Livin‘ Lovin‘ Doll und Please Don’t Tease in einigermaßen gutem Zustand.

    --

    FAVOURITES
    #9849175  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,036

    Ich glaube, „Please Don’t Tease“ gab es bei „Freiheit und Roosen“ (Hamburg) auch, dort habe ich „Move It!“ gekauft. Vielleicht kann @hat-and-beard das für Dich mal prüfen. Hat das deutsche Original von „Move It!“ ein Pic-Sleeve? (Bei 45cat ist diese Ausgabe übrigens gelistet – ohne PS.)

    --

    #9851043  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Ja, da gab es ein Pic-Sleeve. Aber erst später, jenes braune mit Cliff, welches für viele frühe Singles benutzt wurde, es ist extremst selten.

    zuletzt geändert von otis

    --

    FAVOURITES
Ansicht von 11 Beiträgen - 136 bis 146 (von insgesamt 146)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.