Album des Tages

Ansicht von 15 Beiträgen - 14,116 bis 14,130 (von insgesamt 14,360)
  • Autor
    Beiträge
  • #11623183  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,186

     

    Pacels – Day/Night (2021)

     

    Wer hätte das gedacht, dass die Pacels mit so einem kleinen Indie-Pop-Meisterwerk um die Ecke kommen?

    19 Songs! 1 Stunde 36 Minuten! Und trotzdem kommt keine Langeweile auf.

    https://www.nme.com/reviews/album/parcels-day-night-review-3087272

    https://www.loudandquiet.com/reviews/parcels-day-night/

     

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11623315  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 14,833

    Tristan Brusch – Am Rest

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #11624047  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,882

    --

    you can't win them all
    #11624059  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    plattensammler
    Tolles Cover – muss ich gleich mal hören, was da für Musik drin ist.

    Und? Mir ist das Album die letzten Wochen ganz schön ans Herz gewachsen!

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11624073  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11625809  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,131

    --

    #11625985  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11626049  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,849

    grievousangel… presenting the fabulous Ronettes featuring Veronica

    Nice! Und, die Shangri-Las schon im Blick? :)

    --

    #11626071  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    Wie meinst du das? :)

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11626099  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,849

    grievousangelWie meinst du das? :)

    Falls Du mehr 60s-Girl Group Sound möchtest, wären die Shangri-Las nach (für mich sogar noch vor den) Ronettes das lohnendste Ziel.:)

    --

    #11626111  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    …sagte der eine größte Fan im Forum zum anderen.  :bye:

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11626163  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,849

    grievousangel…sagte der eine größte Fan im Forum zum anderen.

    Sorry, das hatte ich nicht mehr in Erinnerung.:)

    --

    #11626257  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    herr-rossi

    grievousangel…sagte der eine größte Fan im Forum zum anderen.

    Sorry, das hatte ich nicht mehr in Erinnerung.:)

    Aber nicht der Rede wert – hatte mich nur kurz verwirrt.  :bye:

    Bitte aber dennoch um Tipps für 60s-Girl Groups! Kenne nur die Shangs, Ronettes, Crystals und das war es dann eigentlich auch schon…

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11626411  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,849

    @ grievousangel: Die meisten Girlgroups waren nicht sehr konsistent und verschwanden nach ein, zwei Hits oder aufgrund von mangelndem Erfolg wieder von der Bildfläche. Da bleibt nur eine Handvoll, bei denen man überhaupt näher einsteigen kann – etwa die „Urmütter“ des Phänomens, The Shirelles, oder aus dem Motown-Stall die erfolgreichste Girlgroup überhaupt, die Supremes, auch ihre Label-Mates The Marvelettes lohnen unbedingt.

    Ein echter Geheimtipp, den ich auch erst durchs Forum erhalten habe, sind Reparata & The Delrons. Sie kamen für den großen Erfolg etwas zu spät, aber veröffentlichten eine Serie von Singles, deren A- und B-Seiten alles haben, was man sich von 60s-Girlgroups wünschen kann.

    Diese CD-Compilation von 2005 ist noch leicht zu erhalten:

    Die beiden Originalalben von 1965 und 1970 enthalten, wie in den 60s weithin üblich, vor allem Cover des einschlägigen Songfundus, die Originale waren den Singles vorbehalten. Die Alben sind bislang nicht neu aufgelegt worden, das letztere gibt es aber inzwischen bei Spotify & Co., wie ich gerade sehe. Mit Vinyl-RIs sieht es bei R&TD bislang mau aus, was ich überhaupt nicht verstehe. Aber die 7“s sind größtenteils bei Discogs erschwinglich, auf Plattenbörsen habe ich auch schon einige gefunden.

    Captain Of Your Ship (1968, live @ Beat Club) / Whenever A Teenager Cries (1964) / I’m Nobody’s Baby Now

    --

    #11626433  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,678

    Vielen Dank, rossi!  :bye:

    Stimmt, die Supremes und Shirelles kenne ich natürlich auch, habe aber leider noch nichts in meinem Besitz. :)

    Reparata & The Delrons erinnern mich daran, dass es hier sogar einen Thread gibt, in dem vor allem otis und in weiterer Folge auch du über Girl Groups schreibt. Daher kam mir jetzt der Name gleich bekannt vor. Nur schade, dass es scheinbar nicht so viele Alben mit der Güte der beiden Shangs-LPs oder der Ronettes aus dieser Zeit gibt. Nach dem Debüt von Reparata & The Delrons schaue ich mich aber mal um.  :-)

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
Ansicht von 15 Beiträgen - 14,116 bis 14,130 (von insgesamt 14,360)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.